Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Verbesserung der Eizellqualität
no avatar
   schaukelpferd
schrieb am 01.07.2018 18:18
Weil es mich einige gefragt hatten, stelle ich ich hier ein, was ich gemacht habe, um die Eizellqualität zu verbessern. Meine Infos und Bestellmöglichkeiten habe ich aus den beiden verlinkten Artikeln. Sollte es ein Problem sein, das hier zu verlinken, dann lösche ich das alles gern.

1. Auf dieser Webseite habe ich sehr viel gelesen und sie hat wirklich einige sehr seriöse und gute Informationen. Auf der Seite gibt viele wirklich gute Artikel. Die Frau ist Zellbiologin.
[www.paleo-mama.de]

2. Hier gibt es einen einzelnen Beitrag zum Thema Verbesserung der Eizellqualität:
[www.wegweiser-kinderwunsch.de]

Eingenommen habe ich

A : Fertilovit® FPCOS

Fertilovit enthält ein Gemisch aus verschiedenen Sachen.
Myo- und D-Chiro-Inositol (eine Alternative zu Metformin)
Vitamine (Vitamin D3 in einer Dosierung von 15 ug, E, C, B6, B12 )
Thiamin, Riboflavin, Niacin, Biotin, Pantothensäure, Magnesium, Zink, Mangan, Selen, Chrom, Jod, L-Carnitin, N-Acetyl-L-Cystein, Lycopen, Eicosapentaensäure (EPA), Docosahexaensäure (DHA)
Folsäure (800ug)
Coenzym Q10 (20mg) Weil mir das zu wenig war, habe ich Ubiquinol (Q10) extra noch eingemommen.


B: Ubiquinol (Q10) in einer besonders gut verfügbaren (und teuren) Variante, 2 Stück täglich
Nach meinen Recherchen ist dies neben Vitamin D, Folsäure und Omega-3-Fettsäuren DAS Zaubermittel

[www.amazon.de]

C: Ich habe außerdem noch ab der Stimulation Melatonin eingenommen. Eurovital heißt die Apotheke, über die ich es beziehen konnte.

"Für die Zeit der Stimulation (nur bis einen Tag vor PU!) kann man zudem noch 3mg Melatonin abends im Bett einnehmen. Es ist das körpereigene Antioxidantium und schützt die Zellen vor Stress. In Studien war das quasi „der Burner“ für gute Eizellen.“

----------------------------------------

Ich habe auf paleo-mama.de noch gelesen, dass DHEA (Dehhydroepiandosteron) hilfreich sein kann, aber wegen meines PCO darf ich es nicht einnehmen.
[www.paleo-mama.de]
_____________________________
Frau muss das alles MINDESTENS 3 bis 4 Monate vor der Punktion einnehmen. Und mein Ergebnis waren von11 entnommenen Eizellen 7 Blastozysten in A-Qualität. Mit nun fast 41.


  Re: Verbesserung der Eizellqualität
no avatar
   sunny0810
schrieb am 01.07.2018 19:51
Hallo,

ich kann dir nur vollkommen zustimmen. Auch ich habe mit diesen Medikamenten den Durchbruch geschafft. Nach 8 erfolglosen ICSis auf Grund von schlechter Eizellqualität, habe ich nach drei Monaten Einnahme eine weitere versucht. Das Ergbnis rollt sich gerade munter
durch mein Wohnzimmer. 😊 Wichtig ist meiner Meinung nach vor allem wirklich auch, dass man das hochwertige (wenn auch teurere) Ubiquinol nimmt.

Liebe Grüße


  Re: Verbesserung der Eizellqualität
no avatar
   Itchybee
schrieb am 01.07.2018 22:43
Auch ich nehme seit einer Weile Ubiquinol ein und bei der kommenden ivf werden wir statt Gonal f diesmal Pergoveris nehmen. Ich hoffe dass wir dadurch auch den Erfolg haben werden. Hatte bisher nie mehr als 1 Blastozyste übrig. Ich bin gespannt


  Re: Verbesserung der Eizellqualität
no avatar
   Voegelchen_
schrieb am 02.07.2018 08:41
Beneidenswert, wie das bei Euch anschlägt! Ich, 40, pimpe meine Eizellen seit nun etwa einem Jahr mit den oben genannten Supplementen. Leider hat das bei mir überhaupt keine sichtbare Veränderung gebracht: Einmal vier Eizellen, sonst ein oder zwei, oder wie im letzten Versuch gar keine aufgrund vorzeitigen Eisprungs. Befruchtungsrate ist ansonsten im Durchschnitt bei mir.
Trotzdem futtere ich meine Kapseln und Tabletten natürlich weiter smile)


  Werbung
  Re: Verbesserung der Eizellqualität
no avatar
   sunny0810
schrieb am 02.07.2018 11:20
Auf Grund von meinem schlechten Amh 0,16 war bei mir die Ausbeute auch immer sehr schlecht. Ich habe die letzten vier Versuche im natürlichen Zyklus gemacht. Das wäre vielleicht auch eine Option für dich?


  Re: Verbesserung der Eizellqualität
no avatar
   Voegelchen_
schrieb am 02.07.2018 13:17
Hallo Sunny,

darüber habe ich auch schon mal nachgedacht, aber die Hoffnung ist ja immer, dass doch mal wieder ein guter Zyklus mit höherer Ausbeute dabei ist.

Ehrlicherweise muss ich aber sagen, dass mein Eindruck ist, dass bei meinen Ressourcen irgendwie Schluss ist. Da kann trotz vorbildlichen Lebensstils etc. auch nicht mehr optimiert werden...


  Re: Verbesserung der Eizellqualität
no avatar
   charisma33
schrieb am 20.09.2018 11:50
Der Post ist zwar schon etwas älter, aber ich hoffe, dass ihr es trotzdem noch lest. Ich habe leider die 4. IVF hinter mir, ohne Erfolg. Die KWK sieht das Problem eindeutig an meinen schlechten Eizellen bzw. der schlechten Eizellrnreife. Die Nahrungsergänzungen habe ich bereits im Vorfeld von den letzten 2 Versuchen genommen (Ubiquinol, Folsäurepräparat, Vitamin B-Komplex, Vitamin D3, Zink, Selen, Omega 3). Leider keine Verbesserung. DHEA sollte ich vermutlich nicht nehmen, da das Testosteron schon im höheren Bereich ist. Melatonin habe ich im letzten Versuch in der StiMu Phase auch genommen. Außerdem habe ich es mit Homöopathie, Fußreflexzonenmassage, Yoga, TCM und Akupunktur versucht.

Das Buch von Paleo-Mama habe ich vor dem 3. Versuch im Juni 2017 gelesen.
Ich habe nie geraucht, trinke selten Alkohol, ernähre mich gesund und bewege mich regelmäßig.

Habt ihr noch Ideen?

Mit welchen Medikamenten und in welcher Dosis wurde bei euch stimuliert?


  Re: Verbesserung der Eizellqualität
no avatar
   Glücksmama
schrieb am 22.09.2018 16:27
Ich möcht mich hier auch mal kurz einklinken.
Das oben genannte "Fertilovit F PCO" und das mir bekannte "Profertil female" sind doch die einzigen Kombipräparate für Kinderwunschfrauen mit PCO, oder?
Ich möchte gerne auf ein gutes Präparat umsteigen und denke auch in diese Richtung nach....


  Re: Verbesserung der Eizellqualität
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 22.09.2018 17:42
Ich habe auch schon die Mais durch und ich muss sagen, dass bei mir die Entwicklung von Embryo von FG zu FG schlechter wurde, daher werde ich auf Ubiquinol verzichten und nur das Übliche nehmen und das was die FÄs mit noch empfehlen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021