Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Vierter Versuch ohne Erfolg.
no avatar
   Violette8814
schrieb am 30.06.2018 17:32
Guten Tag,

diesen Beitrag schreibe ich in der Hoffnung neue Ideen und Impulse für unseren weiteren Weg in der IVF zu finden.

Das bisherige lässt sich wie folgt zusammenfasssen, wir sind bei Beginn 28 und 29.
1. IVF mit 27 Eizellen, hieraus befruchtet 19 bzw 15. verwendbare befruchtete Eizellen. Es erfolgt trotz dem Risiko auf eine Überstimmulation ein Transfer von 2 Blastozysten ohne Erfolg statt.
1. Kryotransfer stimuliert mit Gynokadin, negativer Transfer von zwei drei-Tage alten Eizellen
2. Kryotransfer zuerst unstimmuliert, da der Aufbau der Schleimhaut sowie die Reifung einer Eizelle sehr langsam voranschritt wurde dieser mit Ovaleap untersützt wodurch sich dieser Zykls in die Länge zog. Transferiert wurden wieder zwei drei Tage alte Eizellen mit negativem Ergebnis.
3. Kryotransfer, stimuliert mit Transfer von einer Blastozyste und einer Morula mit negativem Ergebnis.

An Medikamenten wird dauerhaft L-Thyroxin (75) wegen einer leichten Schilddrüsenunterfunktion genommen sowie Aspirin 100 und Femibion. Seit einer Woche zusätzlich Folgamma.
Krankheiten sind nicht bekannt.

Untersucht wurde außerdem der Schilddrüsenwert welcher zwischenzeitlich im unteren Normbereich ist, sowie ohne Befund Natural Killercells, Antikörper und Blutgerinnung.

Wir würden uns über neue Impluse freuen.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.07.18 11:52 von Violette8814.


  Re: Vieter Versuch ohne Erfolg.
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 01.07.2018 01:57
Zitat
Violette8814
Guten Tag,

diesen Beitrag schreibe ich in der Hoffnung neue Ideen und Impulse für unseren weiteren Weg in der IVF zu finden.

Das bisherige lässt sich wie folgt zusammenfasssen, wir sind bei Beginn 28 und 29.
1. IVF mit 27 Eizellen, hieraus befruchtet 19 bzw 15. verwendbare befruchtete Eizellen. Es erfolgt trotz dem Risiko auf eine Überstimmulation ein Transfer von 2 Blastozysten ohne Erfolg statt.
1. Kryotransfer stimuliert mit Gynokadin, negativer Transfer von zwei drei-Tage alten Eizellen
2. Kryotransfer zuerst unstimmuliert, da der Aufbau der Schleimhaut sowie die Reifung einer Eizelle sehr langsam voranschritt wurde dieser mit Ovaleap untersützt wodurch sich dieser Zykls in die Länge zog. Transferiert wurden wieder zwei drei Tage alte Eizellen mit negativem Ergebnis.
3. Kryotransfer, stimuliert mit Transfer von einer Blastozyste und einer Morula mit negativem Ergebnis.

An Medikamenten wird dauerhaft L-Thyroxin (75) wegen einer leichten Schilddrüsenunterfunktion genommen sowie Aspirin 100 und Femibion. Seit einer Woche zusätzlich Folgamma.
Krankheiten sind nicht bekannt.

Untersucht wurde außerdem der Schilddrüsenwert welcher zwischenzeitlich im unteren Normbereich ist, sowie ohne Befund Natural Killercells, Antikörper und Blutgerinnung.

Wir würden uns über neue Impluse freuen.

Sind denn noch Kryos über?
Mein Tipp: Weiter machen! Nach einem Versuch kann man im Grunde nicht viel sagen. Bei der nächsten Stimulation würde ich geringer stimulieren und hoffen, dass Qualität vor Quantität siegt.

LG
Juna


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.07.18 10:09 von Juna30.


  Re: Vieter Versuch ohne Erfolg.
no avatar
   Sonnen-Prinzessin
Status:
schrieb am 01.07.2018 08:46
Guten Morgen,
genau das hätte ich auch geraten. Wenn viele EZ produziert werden kann es sein dass dabei keine ist wo wirklich ein kind draus wird. Ihr hattet ja erst einen Durchgang.... schau mal was bei IVF Nr.2 passiert zwinker
Aber wirklich etwas niedriger Stimulieren.
Liebe Grüße


  Re: Vierter Versuch ohne Erfolg.
no avatar
   Violette8814
schrieb am 01.07.2018 12:37
Erstmal vielen Dank für eure Antworten !

@Juna nein, unsere Kryos sind aufgebraucht, wir sind jetzt in der Mitte 2er Stimulation. Das Problem ist halt, dass mein AMH Wert bei 15,0 liegt (kein PCOS) und es besteht die Gefahr immer so eine hohe Ausbeute zu bekommen traurig

@Prinzessin wir haben eig nicht so hoch stimuliert, sondern erst mit kleinen Dosen angefangen, allerdings mussten wir diese deutlich steigern weil die Eizellen nicht wunschgemäß gewachsen sind

LG


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.07.18 14:47 von Violette8814.


  Werbung
  Re: Vierter Versuch ohne Erfolg.
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 01.07.2018 23:40
Zitat
Violette8814
Erstmal vielen Dank für eure Antworten !

@Juna nein, unsere Kryos sind aufgebraucht, wir sind jetzt in der Mitte 2er Stimulation. Das Problem ist halt, dass mein AMH Wert bei 15,0 liegt (kein PCOS) und es besteht die Gefahr immer so eine hohe Ausbeute zu bekommen traurig

@Prinzessin wir haben eig nicht so hoch stimuliert, sondern erst mit kleinen Dosen angefangen, allerdings mussten wir diese deutlich steigern weil die Eizellen nicht wunschgemäß gewachsen sind

LG

Man kann auch von einer Stimulation nicht auf eine zweite schließen - leider! Mit ein und dem selben Schena gab es bei mir ein mal 20, ein mal 33 und ein Mal sogar 44 EZ.

Alles Gute für einen besseren Ablauf!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021