Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Chancen
no avatar
   pyunk
schrieb am 30.06.2018 12:18
Hallo alle.

Ich wollte fragen, ob es hier Leute mit meiner Ausgangslage gibt, die ein eigenes Baby geboren haben. Und diejenigen, die noch in den Versuchen stecken wollte ich fragen, ob und welche Erfolgschancen euch gesagt wurden.
Ich habe zwar erst eine erfolglose IVF hinter mir (nur zwei Embryonen konnten eingesetzt werden: einmal frisch, einmal Kryo, der Rest hat sich nicht entwickelt), aber ich habe Endometriose, in meinem OP-Bericht (Myomentfernung) von vor zwei Jahren steht, dass mein Uterus adenomyotisch wirkt, mein AMH Wert war im Februar bei 0.53. Die Eileiter sind beide zu, daher künstliche Befruchtung. Es scheint als wenn da in meinem Unterbauch nichts mehr so richtig in Ordnung ist.
Kann das denn überhaupt klappen?
Ich würde mich über ehrliche Einschätzungen von Leuten, die sich mit dieser Ausgangslage auskennen, freuen.

Liebe Grüße,
Pyunk


  Re: Chancen
no avatar
   Wolfsbabe
schrieb am 30.06.2018 15:49
Hi Pyunk, ich habe keine Ahnung, aber ich denke, dass eine Schwangerschaft möglich ist. Ich hatte bisher 5 Transfers, jedes Mal wurde mir gesagt alles super und es war von 40% Erfolgschance die Rede. Tja, alles Nullrunden. Dafür gibt's hier viele Mädels, die auch mit schlechten Voraussetzungen Erfolg hatten. Es ist ein Glücksspiel. Ich wünsche dir alles Gute!
Liebe Grüße
Wolfsbabe


  Re: Chancen
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 01.07.2018 02:02
Hallo Pyunk,
ich kenne mich leider nicht aus, aber stell deine Frage mal im Schwangerenforum und im Babyforum ein. Setz dabei die Diagnose (adenomyotisch wirkender Uterus) in die Betreffzeile. Da könntest du Glück mit Antworten haben.
Alles Gute,
Juna


  Re: Chancen
avatar    Lucy0803
Status:
schrieb am 01.07.2018 08:01
Hier ähnliche Ausgangslage :
Endometriose und Adenomyose.
Amh 0,3. Eileiter offen, aber trotzdem KB, da jeder Versuch auf natürlichem Weg fehlgeschlagen ist.
4. Versuch hat geklappt. Ich hatte 2 eizellen aus 2 Follikeln, 1 Eizelle ließ sich befruchten u ich habe einen gesunden Sohn bekommen.
Es kann also klappen, aber schon allein wegen dem niedrigen Amh würde ich mich auf einen längeren weg einstellen...
Alles Gute, Lucy




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021