Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirkt sich die IVF auf Herz und Kreislauf aus neues Thema
   Entwicklung der Kinder nach IVF
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  Schwanger?
no avatar
   TraumFrau
Status:
schrieb am 26.06.2018 06:06
Hallo,

Ich konnte es nicht lassen... Habe gerade eben mit Morgen-Urin einen 10er-Test gemacht, der leicht aber eindeutig positiv ist (Weiß leider nicht wie das mit dem Hochladen von Bildern geht). Ich bin jetzt Tag 11 nach Punktion und Tag 6 nach Transfer von zwei sehr schönen Blastos. Habe am Freitag, also vor 4 Tagen nochmal 1500 Brevactid nachgespritzt. Der HCG Abbaurechner sagt ich liege jetzt zwischen 4-6 IE und ein positiver Test sei bei unter 5 aussagekräftig.

Meint ihr ich darf mich freuen?

Hoffe sehr auf Antwort, bin so aufgeregt! Danke!


  Re: Schwanger?
no avatar
   Sonnen-Prinzessin
Status:
schrieb am 26.06.2018 07:30
Guten Morgen,

also so leid es mir tut, aber ich denke dass 4 Tage zum abbauen der HCG-Spritze zu wenig ist. Man rechnet da glaub ich mit 7-10 Tagen bis alles raus ist. Der Test kann also durchaus verfälscht sein. Ich würde noch mind. 3 Tage warten, bevor du nochmal testen solltest.

Ich drück dir die Daumen zwinker
Liebe Grüße


  Re: Schwanger?
no avatar
   chaoskreativo
Status:
schrieb am 26.06.2018 09:11
Hallo, ich habe ab PU+11 eindeutig positiv getestet nach Blasto-Transfer. Am Tag des Transfers habe ich auch Brevactid nachgespritzt. Ich habe allerdings eine Testreihe gemacht ab Transfer, sodass ich den Abbau und Anstieg des HCGs sehr gut nachverfolgen konnte.


  Re: Schwanger?
no avatar
   TraumFrau
Status:
schrieb am 26.06.2018 09:46
Wieviel Brevactid hast du damals gespritzt? Danke für deine Antwort!


  Werbung
  Re: Schwanger?
no avatar
   chaoskreativo
Status:
schrieb am 26.06.2018 10:12
Ich habe 5.000IE Brevactid nachgespritzt und bin heute bei 31+4 mit Zwillingen schwanger smile

Aber jeder Fall ist ein Einzelfall, ich möchte dir keine falschen Hoffnungen machen. Ich an deiner Stelle würde jetzt täglich testen.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.06.18 10:14 von chaoskreativo.


  Re: Schwanger?
no avatar
   Miss-Kitty
Status:
schrieb am 26.06.2018 11:46
Also ohne Testreihe würde ich mit meiner Freude noch etwas vorsichtig sein, du bist noch sehr früh dran mit dem testen nachdem du erst Brevatid nachgespritzt hast. Jeder Körper baut das Zeug unterschiedlich schnell oder langsam ab die Rechner sind Richtwerte, die aber nicht auf jeden so zutreffen. Entweder testetest du jetzt täglich zur gleichen Zeit oder wartest noch ein paar Tage.


  Re: Schwanger?
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 26.06.2018 13:12
Zitat
Sonnen-Prinzessin
Guten Morgen,

also so leid es mir tut, aber ich denke dass 4 Tage zum abbauen der HCG-Spritze zu wenig ist. Man rechnet da glaub ich mit 7-10 Tagen bis alles raus ist. Der Test kann also durchaus verfälscht sein. Ich würde noch mind. 3 Tage warten, bevor du nochmal testen solltest.

Ich drück dir die Daumen zwinker
Liebe Grüße

Von 7-10 Tagen (eher 10) geht man bei 5000 Einheiten aus. Die TE hat aber nur 1500 nachgespritzt.

Nichtsdestotrotz wäre mir ein einzelner Test noch zu unsicher. Morgen und übermorgen jeweils einen zur gleichen Tageszeit und du weißt Bescheid!

Ich drück die Daumen,

LG von amy, einem bekennenden Testreihenjunkie


  Re: Schwanger?
no avatar
   TraumFrau
Status:
schrieb am 27.06.2018 06:47
Update: ich habe heute morgen nochmal getestet. Der Strich wird dunkler! Ich freue mich vorsichtig...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023