Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Angst vor Abgang
no avatar
   sorge
schrieb am 18.06.2018 15:39
Hallo,

Dank clomifen konnte ich im Januar entbinden. Davor hatte ich einige ops an der gebärmutter. Darunter 3 Ausschabungen. Erste war wegen Polypen, die zweite wegen fg und bei der dritten ging die Plazenta nicht raus. Außerdem hatte ich laborskopie wegen elss.

Nach der Geburt sagten die Ärztin bei der Entlassung ich soll mind. 6 monate nicht schwanger werden. Da eine Gefahr für eine Ausschabung besteht bzw. Für eine fg. Mein Frauenarzt sagte jedoch nach den befunden von früher und meiner Vorgeschichte mit ivf brauche ich nicht verhüten. Auch weil ich 3 jahre auf die ss warten musst. Bin jetzt 32 Jahre und die kiwu sagte damals ich komme evnt. Mit 35 in die wechseljahre...

Nun das Problem: ich habe heute mit clearblue 2x positiv getestet... ich hatte nach der geburt meiner Tochter 2x die periode und dieses Malan tag 32 2 tage eine Schmierblutung und ein Gefühl als ob die tage kommen. Jetzt hab ich angst... ich möchte nicht wieder ein fg und auch Bitte keine op mehr.... ich hätte niemals mir erträumt einfach so schwanger zu werden... und nun hab ich so sorgen. Mein fa hat erst abends wieder auf um 16.30 uhr.


  Re: Angst vor Abgang
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.06.2018 16:01
Dein Arzt ist - pardon my french - ein Idiot. Sobald man die Periode hat, kann man auch schwanger werden, wenn man noch Eileiter hat, die nicht komplett zerstört sind.

Ausschabungen müssen nicht zwangsläufig zu Fehlgeburten oder Risiken führen, man sollte aber eine eventuelle Cervixschwäche im Blick behalten. Und man gibt eigentlich generell die Empfehlung, mit Schwangerschaften 6-9 Monate zu warten, um die Belastung für den Körper und Fehlgeburtsrisiken zu minimieren. Aber da Du noch jung bist, steckt dein Körper das vermutlich gut weg, wenn Du auf Dich achtest.

Alles Gute und Gratulation!


  Re: Angst vor Abgang
no avatar
   sorge
schrieb am 19.06.2018 12:57
Ich muss dazu sagen, dass die letzten beiden ss durch clomifen entstanden sind und laut test sind el frei.

Ich hatte aber schlecht Werte. Die auf vorzeitige wechseljahre schließen. Deshalb meinte mein arzt, in meinem Fall würde er nicht warten.

Die beiden ivfs habe ich in der ersten kiwu machen lassen. Der arzt hat gedrängt, dass ich keine zeit hab. Nach dem 2. Negativ hab ich kiwu gewechselt und da meinten die, dass es sinnvoll wäre zuerst mit clomifen zu probieren.

Heute hab ich progestan Rezept bekommen. Der hcg liegt bei 1070 ca. Wenn ich es richtig im Kopf hab. Bei der fg war der wert in der 5 woche fast gleich... bei der intakten ss war der wert bei 5000... oh jeee... ich werde bestimmt wieder am Boden sein, wenn es nicht hält.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021