Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: Wie geht ihr mit Schwangeren um?
no avatar
   Glücksmama
schrieb am 19.06.2018 16:24
Ach Mensch Otter, es tut mir so leid. Da bricht mein Herz fast mit, wenn ich das so lese.


  Re: Wie geht ihr mit Schwangeren um?
no avatar
   Nessa15
schrieb am 19.06.2018 20:07
Zitat
Otter
Hallo Krümelkeks,
ich war schon seit vielen Wochen nicht mehr im Forum aktiv, aber heute habe ich eine richtigen Depri-Durchhänger und habe gedacht, ich schau mal wieder rein. Bei mir ist es so, dass das Leben durch den unerfüllten Kinderwunsch, aber auch durch eine schwerere Erkrankung bei meinem Mann, sehr einsam geworden ist und sehr auf den Partner fixiert. Ich war sonst immer ein "sozialer Schmetterling", aber wir haben mittlerweile wirklich fast nur noch Familien mit kleinen Kindern in unserem Umfeld und, wenn ich Kontakt zu ihnen hatte, bin ich hinterher immer niedergeschlagen. Letzte Woche war meine Kollegin mit ihrem Baby da und die Nachbarn haben einen riesigen Storch in ihrem Garten aufgestellt (den Bauch konnte ich bis dahin noch ziemlich erfolgreich ignorieren) und "parken" ihren Kinderwagen nun direkt neben unserer Wohnungstür. Seitdem bin ich total fertig. Unser jährliches Nachbarschaftsfest werden wir nun das zweite Jahr absagen -- da schwirren nur Kleinkinder herum. Meine Sorge ist zurzeit, wie es weitergeht, wenn die Kinderwunschzeit irgendwann erfolglos abgeschlossen sein sollte. Dann hört die Traurigkeit und Empfindlichkeit ja irgendwie nie auf. Mir versetzt es sogar einen Stich, wenn Kollegen über ihre Enkelkinder erzählen ... denn Enkelkinder würde ich dann auch nie haben. Naja, jedenfalls bist du nicht allein und auch nicht gestört smile

Einen Drücker für dich und gute Besserung für deinen Mann. Ich weiß wie es einem geht wenn der Partner schwer erkrankt ist und alle Leute um einen rum entweder geradezu lächerlich optimistisch sind oder um das Thema rumeiern. Man besinnt sich in der Zeit wirklich auf einen selbst und den Partner sowie wenige Familienmitglieder oder Freunde.
Ich hoffe für euch natürlich dass es klappt mit einem Kind und vor allem dein Mann gesund wird.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021