Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: ratenzahlung
no avatar
   kittsabell
schrieb am 12.06.2018 18:56
Meine Zyklen sind von 42 Tagen bis zu 60 Tage alles dabei ohne metformin hatte ich so Zyklen von 120 Tagen


  Re: ratenzahlung
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 12.06.2018 19:54
Danke für die Info. Ich habe es mir jetzt auch im Theorieteil durchgelesen.

Kitsabell, vielleicht kannst du dir auch noch eine Zweitmeinung bzgl Ernährungberatung holen.


  Re: ratenzahlung
avatar    Kirschblüte89
Status:
schrieb am 12.06.2018 20:44
Zitat
Lavendelzweig
Danke für die Info. Ich habe es mir jetzt auch im Theorieteil durchgelesen.

Kitsabell, vielleicht kannst du dir auch noch eine Zweitmeinung bzgl Ernährungberatung holen.

Ich würde auch eine Zweitmeinung einholen.

Bei mir hat nur low carb bzw. im Grunde no carb Abnehm-Erfolge gebracht. Allerdings war mein Höchstgewicht 93kg bei 1,75 m.

Mit WW kenne ich mich zu wenig aus, um das beurteilen zu können. Aber lt. Ernährungsberatung waren Kohlenhydrate in Form von Vollkornprodukten in Ordnung.
Ich habe aber aufgrund eigener Recherche zu 90% auf Kohlenhydrate verzichtet. Weißmehlprodukte und Zucker habe ich zu 99% gestrichen.
Es ist der Wahnsinn worin man überall Zucker findet, wenn man sich damit auseinandersetzt.

Ich habe sehr viel Gemüse und dazu Fisch/Fleisch/Tofu/Naturjogurt/Buttermilch/Eier gegessen. Hülsenfrüchte aller Art gingen auch gut.
Am Wochenende gabs dann auch mal Roggenbrötchen o.ä.
Gehungert habe ich nie damit. Gemüse ging immer.

Hast du denn eine Insulinresistenz? Wurde der Homa-Index bestimmt?
Das war für mich immer der Anhaltspunkt. Anfangs ging der Homa-Index und das Gewicht nur mit Metformin runter.
Da ich aber schlimme Magen-Darm Beschwerden unter Metformin hatte, habe ich es abgesetzt und konnte aber durch die Ernährung den Homa-Index und das Gewicht unten halten.

Aber es ist schwer. Das merke ich jetzt auch. Obwohl ich weiß, wie es geht, schaffe ich es nicht die Pfunde aus der Stillzeit in Angriff zu nehmen.

Aber damals nach der 1. negativen IUIs war es für mich ein großer Ansporn bestmögliche Bedingungen im Körper zu schaffen.
Nach 6 Monaten waren rd. 10 kg weg.

LG


  Re: ratenzahlung
no avatar
   DOM82
Status:
schrieb am 12.06.2018 21:42
Ja, es ist schwer, hänge auch schon seit vier Monaten an 85kg und es tut sich nichts.

WW ist mir zu KH lastig gewesen, zumindest damals und die Kilos kamen auch schnell wieder.

Da ich LC nicht durchhalten konnte und Kalorien Zählen einfach nervig war wie auch WW, da halt nur Punkte. Habe ich 16:8 ausproebiert. NBZ ist bei mir immer noch nicht schön, war er aber auch so nie aber HbA1c liegt bei 5,3. Ich nasche auch ab und zu aber ich versuche auch die Kohlenhydrate zu meiden. Und Sport einfach um den Grundumsatz zu steigern. Habe mir ein Fitnesarmband gekauft und habe einfach fest gestellt, dass ich mich tatsächlich zu wenig bewege. Also versuchen wir auf 10.000 Schritte pro Tag zu kommen. Ich muss aber noch weniger Essen, damit der Körper das Fett abbaut. Ich fürchte, dass der Körper diesen Stress braucht, damit er weiß, dass er ES leisten muss. "Die Hungersnot kommt, man muss sich fortpflanzen damit die Menschheit überlebt." Das was bei normalen Frauen zur Einstellung von ES führt, bewirkt bei uns das Gegenteil.
Bevor wir hier über 16:8 diskutieren, der Diabetologe hat sie mir empfohlen, weil das nach seiner Erfahrung auf Dauer einfacher durchzuhalten ist. Gut, ich bin nun im sechsten Monat auf 16:8 und hoffe, dass es bald wieder weiter runter geht. Ich will so gern die 7 auf der Waage sehen aber das gab es schon länger nicht, weil ich seit dem Absetzen der Pille innerhalb von einem Monat durch das Hormonchaos 10kg sofort drauf habe. und das passiert auch bei jeder FG. Außer jetzt bei der letzten, weil ich dann die Diät wieder sofort weiter gemacht habe.
Schwer ist es bei mir in der HL. Da kommt der Hunger noch durch.


  Werbung
  Re: ratenzahlung
no avatar
   kittsabell
schrieb am 12.06.2018 22:29
Ich habe eine insulinresistenz homa von 3,... nehme ja schon metformin und das neue ww ist nicht kohlenhydraht lastig alles was Kohlenhydrate hat hat sogar viele Punkte und viele eiweislieferanten wenig Punkte.

16:8 schaffe ich wegen dem metformin nicht ich muss morgens frühstücken sonst bekomme ich magenprobleme.
Ein fitnessarmband hab ich auch und versuche 8.000 bis.10.000 Schritte zu schaffen


  Re: ratenzahlung
avatar    Alvar
schrieb am 13.06.2018 08:15
@Kttsabell

Hast du schon mal von Shirataki-Nudeln gehört. Die haben kaum kcal und sollen durch ein langanhaltendes Sättigungsgefühl beim abnehmen helfen. Hab sie selbst noch nicht probiert, weiß also nicht ob sie wirklich satt machen.

[de].wikipedia.org/wiki/Shirataki-Nudeln




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021