Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Intralipid
no avatar
   Glhbirne
Status:
schrieb am 07.06.2018 16:57
Hallo zusammen.

Wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrung mit intralipid infusionen gemacht hat? Bei mir steht die erste kryo an und ich soll zum transfer eine Infusion bekommen.
Hab viel gelesen das diese infusionen schon im vorzyklus verabreicht werden. Ich vertraue meinen Arzt und denke er weiss was er tut. Doch Gedanken mache ich mir dennoch. Das es so spät überhaupt was bringt.

Vielleicht kann mir ja jemand von seine Erfahrungen berichten.

LG und Danke im vorraus!


  Re: Intralipid
no avatar
   Ohhappyday
schrieb am 07.06.2018 17:10
Hey du,
hast du denn nachgewiesen erhöhte Killerzellen oder nimmst du es prophylaktisch?
Ich habe es auch immer prophylaktisch gekriegt auf Wunsch, und zwar immer zur PU oder TF.
Nun wurden Kinderzimmer nachgewiesen, wir haben es jetzt testen lassen...und nun habe ich kurz nach der Infusion zur PU nochmal eine gekriegt und jetzt nach positivem Test gleich noch eine. Und dann jetzt im 2 Wochen Takt.
Meine Ärztin sagte, es dauert ca. ne Woche bis das Zeug in der GM wirkt.

Denke das passt so schon bei dirzwinker


  Re: Intralipid
no avatar
   blackmoon
Status:
schrieb am 07.06.2018 17:28
Huhu,

ich hatte 3 negative TFs (1. IVF + 2x Kryo) und dann eine Untersuchung der Gebärmutterschleimhaut auf Killerzellen. Diese waren massiv erhöht. Ich bekam direkt nach TF der 2. IVF meine erste Intralipid-Infusion und dann erst wieder zwei Wochen später zum BT - da hatte ich schon die positiven Pipitests in der Hand !!! Hab dann bis 12+2 alle zwei Wochen eine Intralipid bekommen. Bin jetzt 31+2 und hatte eine unauffällige Schwangerschaft bis jetzt smile

Ganz liebe Grüße bm winken


  Re: Intralipid
no avatar
   Glhbirne
Status:
schrieb am 07.06.2018 17:33
Hallo ohhappyday!!!

Ja nach der 2. Icsi wurde ich auf killerzellen getestet aber der Doc hat gesagt der Wert ist nur gering erhöht. Ich nehme ja auch zusätzlich prednisolon 10mg täglich.

Hast du die Infusion gut vertragen?


  Werbung
  Re: Intralipid
no avatar
   Glhbirne
Status:
schrieb am 07.06.2018 18:37
Hallöchen Blackmoon!

So ist es auch bei mir geplant mit den infusionen. Es hört sich ja sehr zuversichtlich an was du schreibst. Ich hab bisher 3 icsi's hinter mir ohne einen hauch von einnistung.
Das macht mich etwas positiver. Danke sehr!!!

Ich beglückwünsche dich zu deiner Schwangerschaft und wünsche dir alles erdenklich gute!!!

LG zurück!


  Re: Intralipid
avatar    ramona07
schrieb am 07.06.2018 19:20
....darf ich dich hierzu fragen?
Habe mich auf Killerzellen noch nicht untersuchen lassen, wenn ich mir das prophylaktisch
geben lassen würde, wann, wie oft, ab wann wirkt es und was kostet es?
vg ramona


  Re: Intralipid
no avatar
   Glhbirne
Status:
schrieb am 08.06.2018 17:46
Hallo ramona07!
Na klar kannst du fragen aber muss dir sagen das ich mich damit auch nicht so gut auskenne. Bisher hab ich auch nur gegoogelt. Wenn du es unbedingt nehmen möchtest Sprech das ruhig in deiner Kiwu Klinik an.

Ich bekomme es erst direkt nach transfer und bei pos. Ergebniss wenns denn dann geklappt hat.
Habe aber auch schon gelesen das man es im vorzyklus nehmen kann. Aber ich denke wenn man's nur prophylaktisch nehmen möchte reicht es auch erst beim transfer.

Es kostet in meiner Kiwu pro Infusion 25€.
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.
LG und drück dir die Daumen!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021