Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wer legt Intralipid-Infusionen im Raum Ulm??Ich hab ne Frage
no avatar
   freaky_Redhead
schrieb am 30.05.2018 13:51
Hallo ihr Lieben!

Sind bei Prof. Würfel in München in Behandlung und man hat herausgefunden, dass ich extrem aggressive Natürliche Killerzellen habe. Daher soll ich Intralipid Infusionen bekommen. Jetzt ruft mich gerade der Hausarzt an und sagt, er würde es doch nicht machen, nachdem er uns erst zugesagt hatte!Achso! ich würde ja so lange das Infusionszimmer blockieren und es wäre auch Sache vom Frauenarzt....
Den Frauenarzt erreiche ich nicht, ist evtl. im Urlaub. ..

Kennt ihr jemanden aus dem Raum Ulm und Umgebung, der sowas macht?? Krankenschwester

Falls ich niemanden finde und sich auch der Frauenarzt quer stellt, werde ich dafür wohl jede Woche nach München fahren müssen.

Dass das so eine komplizierte Sache ist, wusste ich nicht Achso!

Schon mal DANKE für eure Hilfe!
Viele Grüße


  Re: Wer legt Intralipid-Infusionen im Raum Ulm??Ich hab ne Frage
no avatar
   CaraHope
schrieb am 30.05.2018 17:41
Evtl. eine KIWU-Praxis in Ulm einfach mal anfragen - zwecks Kooperation? Klingt vielleicht dreist, aber die können damit ja schließlich auch ein Geschäft machen.


  Re: Wer legt Intralipid-Infusionen im Raum Ulm??Ich hab ne Frage
avatar    Aquarium1983
Status:
schrieb am 30.05.2018 19:30
Hat bei mir eine gemacht, die mit Prof. Würfel kooperiert. Vielleicht gibt's in Ulm auch eine?
Die haben nicht mal was berechnet und waren sehr sehr nett.


  Re: Wer legt Intralipid-Infusionen im Raum Ulm??Ich hab ne Frage
no avatar
   bienchen1502
schrieb am 30.05.2018 19:45
Wir sind auch bei Prof. Würfel zwinker
Bin zwar nicht aus Ulm, aber bei mir machten es FA und HA, beim FA durfte ich immer das CTG-Zimmer belagern, war nie ein Problem
und ich musste nie was bezahlen zwinker

Ich würde alle FA und HA bei dir vor Ort abklappern, die Klinik die das in München in Kooperation mit der Kiwu macht ist ja sch... teuer, wird ja nach wie vor so sein, oder?

Auf der Internetseite der Kiwu Pasing findest du Kooperations-Ärzte.

Alles Gute Dir!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.05.18 19:46 von bienchen1502.


  Werbung
  Re: Wer legt Intralipid-Infusionen im Raum Ulm??Ich hab ne Frage
no avatar
   freaky_Redhead
schrieb am 30.05.2018 21:39
Genial, dass das bei euch so einfach funktioniert hat Ich freu mich

Habe den Frauenarzt erreicht, aber die machen gar keine Infusionen. Der Hausarzt macht Infusionstherapie und lässt uns trotzdem im Stich...

Werde jetzt mal die Praxen in der Nähe abtelefonieren. Kostenlos macht es von denen dann sicher keiner, aber sicher günstiger als die Frauenklinik in München (120 Euro pro Infusion nur fürs Legen) Stinkefinger

Ich danke euch schon mal...


  Re: Wer legt Intralipid-Infusionen im Raum Ulm??Ich hab ne Frage
no avatar
   CaraHope
schrieb am 31.05.2018 13:17
Warum sollte man es auch kostenfrei machen? Es ist eine Dienstleistung mit einer gewissen Verantwortung und einem nicht ganz unerheblichen Zeitaufwand. Man blockiert da zudem schon ein Weilchen eine Liege bzw. einen Raum. Aber du wirst bestimmt eine passende Möglichkeit finden. Alles Gute!


  Re: Wer legt Intralipid-Infusionen im Raum Ulm??Ich hab ne Frage
no avatar
   freaky_Redhead
schrieb am 31.05.2018 13:39
@ CaraHope: Ich erwarte auch gar nicht, dass man es kostenlos macht! Achso!Achso!

Es geht mir darum, dass es jemand in der Gegend macht und ich nicht jede Woche 3 Stunden Auto fahren muss. Und nur zur Info: Prof. Würfel hat uns selbst nahe gelegt, es beim Hausarzt oder Frauenarzt machen zu lassen, weil die Frauenklinik unnötig viel dafür verlangt.


  Re: Wer legt Intralipid-Infusionen im Raum Ulm??Ich hab ne Frage
no avatar
   Turbotini
Status:
schrieb am 01.06.2018 22:29
Versuch es doch mal bei Heilpraktikern in deiner Nähe, meine Heilpraktikerin hätte es damals gemacht, wenn es nötig gewesen wäre.

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021