Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Meine erste Icsi - und jetzt nur 2 Eizellen
no avatar
   Wubbbel
schrieb am 29.05.2018 12:32
Hallo - ich bin neu hier und sicher haben die meisten das Thema schon mehrfach durchgekaut ...

Kurz zu mir, wir versuchen schon lange ein Kind zu bekommen. Da ich nun 35 bin und mein Partner fast 40 haben wir uns letztes Jahr Professionelle Hilfe gesucht. Schnell war klar, der einzige Weg liegt in einer künstlichen Befruchtung, da wir beide unsere Problemchen mitbringen.

Nach 3 Besuchen in einem Deutschen Kinderwunschzentrum gingen wir als Selbstzahler mit einer unverständlichen Preisliste nach Hause. Bei Rückfragen gab es dann die Gegenfrage ob ich mental überhaupt bereit bin diesen Weg zu gehen. Wir haben das ganze dann sehr deprimiert auf Eis gelegt und unsere Unterlagen angefordert. Da wir sehr nah an der tschechichen Grenze wohnen sind wir nun in Karlsbad gelandet und fühlen uns dort auch bestens betreut und aufgehoben.

Gestern hatte ich meine Punktion, es war schon klar, dass nicht so viele Folikel "verfügbar" sind ... Wir haben uns dann wahnsinnig über 7 Stück gefreut.
Jetzt kam gerade der Anruf, die Eizellen waren nicht so dolle in der Qualität und auch das Sperma "lässt zu wünschen übrig". Lange Rede, kurzer Sinn - es konnten 2 befruchtet werden.

Ich weiß, es tut am Ende auch eine Einzige und die muss die richtige sein. Aber trotzem denke ich unsre Chancen sind damit fast auf Null runtergefahren.
Ich weiß auch gar nicht mit wieviel Wahrscheinlichkeit die 2 denn jetzt überleben ...

Wenn das nichts wird, wie schnell habt ihr mit dem nächsten Versuch angefangen? Die ganzen Hormone habe ich bei der Stimu eigentlich ganz okay vertragen ...

Vielleicht hat jemand von euch Erfahrung und mag mir helfen?

Danke smile
Anja


  Re: Meine erste Icsi - und jetzt nur 2 Eizellen
no avatar
   Sonnen-Prinzessin
Status:
schrieb am 29.05.2018 12:41
Hey liebe Wubbbel,

leider kann dir niemand außer dein behandelnder Arzt eine Empfehlung aussprechen, wann du weiter machen kannst.
Ich kann dir da also leider gar nicht helfen.
Allerdings wollte ich dir demonstrieren dass das Selbe auch bei Jüngeren passieren kann...
Siehe bei mir Versuch 1.

Was ich nicht ganz verstanden habe ist, warum ihr jetzt selbstzahler seid. Hattet ihr schon 3 ICSIs in D oder wart ihr von Anfang an Selbstzahler?

Liebe Grüße


  Re: Meine erste Icsi - und jetzt nur 2 Eizellen
no avatar
   Wubbbel
schrieb am 29.05.2018 13:56
DANKE für deine schnelle Antwort - Deine Signatur war sehr interessant für mich, denn ist ja alles noch Neuland.
Vielleicht habe ich ja Glück und es kommt zumindest noch zum Transfer ...

Selbstzahler sind wir, weil wir nicht verheiratet sind und auch nicht privatversichert.
Das Heiraten für bezahlte Versuche schieben wir noch auf - die Möglichkeit haben wir ja dann immernoch. Allerdings werde ich wenn eine andere Klinik aufsuchen in der Hoffnung dort besser betreut zu werden.

Ich drücke Dir alle Daumen!!! Liebe Grüße ...


  Re: Meine erste Icsi - und jetzt nur 2 Eizellen
no avatar
   Sonnen-Prinzessin
Status:
schrieb am 29.05.2018 15:02
Also wenn die Klinik etwas taugt und schon lange Erfahrung hat, würde ich da bleiben...
Oft wenn man Besonderheiten auweist (so wie ich zB mit der Eizellreifung) läuft der erste und evtl. auch noch der 2. Versuch mies.
Die werden das jetzt bei dir sicher anpasssen. Es wird ja bewusst am Anfang erstmal niedrig stimuliert, damit da keine Überstimmulation entsteht.
Nur diese Klinik hat jetzt wirklich alle Daten von euch.

Ihr habt wenn ihr verheiratet seid übrigens 3 Versuche pro Kind (nur zur Info bzgl Versuche aufheben).


  Werbung
  Re: Meine erste Icsi - und jetzt nur 2 Eizellen
no avatar
   Wubbbel
schrieb am 29.05.2018 17:01
Wir fühlen uns da echt gut aufgehoben. Nun dann warte ich mal den nächsten Anruf ab, was mit den 2 verbleibenden Eizellen wird. Vielleicht bleibt ja auch was für den Transfer "übrig". Ich werde dann auch gleich mal fragen, wie ein nächster Versuch aussehen würde und in wie weit dann die Stimulationsphase geändert wird.

ich habe mittlerweile auch viele Beiträge gefunden, wo keine einzige Eizelle nach der Entnahme befruchtet wurde, Da muss ich ja eigentlich noch froh und glücklich sein.


  Re: Meine erste Icsi - und jetzt nur 2 Eizellen
avatar    Ellie 83
Status:
schrieb am 30.05.2018 19:58
Hallo Anja,
ich finde deine Enttäuschung völlig nachvollziehbar und ja, man müsste wahrscheinlich dankbar sein (schlimmer geht immer), aber man darf nach so vielen Spritzen und Hoffnung auf eine gute Ausbeute auch mal kurz schlucken, wenn man plötzlich Angst haben muss, dass es nicht mal mehr zu einem Transfer kommt (dann habt ihn nämlich das gleiche Ergebnis, als wenn sich erst gar nichts hätte befruchten lassen schweigen).
Davon solltest du aber erstmal nicht ausgehen! Ich hatte bei meiner 2. IVF auch nur drei brauchbare Eizellen aus 7-8 Follikeln und zwei davon konnten befruchtet werden. Beide haben sich gut weiterentwickelt. Da es schon die IVF fürs Geschwisterchen war, habe ich sogar nur einen Embryo zurückgenommen und der schläft nun in seinem Bettchen. Es ist also noch viel zu früh, um den Versuch abzuhaken! Du hast zwei befruchtete Eizellen. DAS ist deutlich besser als eine Nullbefruchtung! Alles Weiter zeigt leider mal wieder nur die Zeit (immer dieses Warten!!! Hammer)
Sollte es tatsächlich zu keinem TF kommen, würde ich davon ausgehen, dass die Klinik das Protokoll (Medikamente oder Dosierung) beim nächsten Versuch ändert und somit besser an dich anpasst, um die Eizellqualität zu verbessern. Ich würde vom Gefühl her immer einen Monat pausieren und einige Kliniken geben das auch vor, andere raten dazu, gleich weiterzumachen. Das müsstet ihr besprechen und sehen, wie es sich für euch besser anfühlt.
Jetzt konzentriert euch aber erstmal auf die Haben-Schale, denn da liegen noch zwei Embryonen, die sich hoffentlich gerade fleißig teilen....
Ich drücke euch ganz doll die Daumen, dass ihr bald endlich den zweiten Strich sehen dürft!
Alles Gute
Ellie


  Re: Meine erste Icsi - und jetzt nur 2 Eizellen
no avatar
   Wubbbel
schrieb am 31.05.2018 10:40
Liebe Ellie,

hab vielen vielen Dank für deine aufmunternden Worte. Ich war noch nie in einem Forum angemeldet, aber hier hilft es mir ungemein andere Erfahrungen und etwas Trost zu finden.
Bisher gab es keinen "negativen" Anruf - ich selbst scheue mich davor aktiv nachzufragen und hoffe, dass man uns bei schlechten Nachrichten informiert. Sie wollten bei nur noch einer Eizelle den Transfer auf Freitag vorverlegen, bleiben es 2 ist er am Samstag.

Vielleicht kann ich mich dann noch überwinden uns nehme mal das Telefon in die Hand ...

Ganz liebe Grüße smile


  Re: Meine erste Icsi - und jetzt nur 2 Eizellen
no avatar
   chaoskreativo
Status:
schrieb am 31.05.2018 11:51
Hallo Wubbbel,

meine Daumen für einen erfolgreichen Transfer sind gedrückt smile

Uns wurde damals gesagt, dass das Labor nicht zulässt, dass es zu keinem Transfer kommt. Wenn es also so aussieht, als wären die EZ nicht fähig, 3 Tage im Schälchen zu bleiben, würde der Transfer vorgezogen werden.

Wie gesagt, Daumen sind gedrückt!


  Re: Meine erste Icsi - und jetzt nur 2 Eizellen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 31.05.2018 20:46
Hey, Kopf hoch und positiv denken. Bei uns war es fast ähnlich... Meine zwei waren sogar so langsam und schlecht dass mir die Biologin geraten hat beide zurück zu nehmen weil sie und die Ärztin nicht glaubten, dass es überhaupt eine schafft streichel
Und jetzt? Sind die Beiden schon im Bett und schlafen hoffentlich durch LOL
Fühl dich gedrückt


  Re: Meine erste Icsi - und jetzt nur 2 Eizellen
no avatar
   Wubbbel
schrieb am 01.06.2018 07:21
Mädels ... ihr seid prima! Ich hätte nicht gedacht, dass man in einem doch anonymen Forum Trost findet. Habe es auf Grund einer Empfehlung meines Hausarztes einfach mal drauf ankommen lassen, der meinte ein Austausch mit "Gleichgesinnten" macht mir die ganze Sache sicher etwas leichter.

Morgen ist es soweit. Wenn ich jetzt schon an die Zeit nach dem Transfer denke und wie nervös man dann ist ... Da bin ich fast schon froh, nicht noch eine Woche frei zu haben. Arbeit wird sicher ablenken.

Klar darf man gerade beim ersten Versuch eigentlich nix erwarten ... Aber was man sich so vornimmt und was man dann wirklich hofft sind ja meist unterschiedliche Dinge.

DANKE, dass ihr mich hier so lieb aufgenommen habt


  Re: Meine erste Icsi - und jetzt nur 2 Eizellen
no avatar
   klassa
schrieb am 01.06.2018 11:17
Bei meine 1. ICSI hatte ich auf einmal nur noch 2 Eizellen, auch nicht so groß, die Ärztin überlegte ob wir abbrechen sollten.
Dann meinte sie, lass uns das doch probieren, "Sie haben ja noch 2 Versuche mehr von der Krankenkasse".
und tja... mein Sohn wird jetzt 3 zwinker

Alles Gute für dich & viel viel Glück !!


  Re: Meine erste Icsi - und jetzt nur 2 Eizellen
no avatar
   Wubbbel
schrieb am 02.06.2018 15:31
Es haben doch wirklich beide durchgehalten. Der Transfer heute (vor dem ich echt richtig Angst hatte) verlief ohne Probleme. Nun reihe ich mich mit in die Warteschleife ein. Man soll sich ja keine Gedanken machen - keine Ahnung zu ne wie das gehen soll... grins


  Re: Meine erste Icsi - und jetzt nur 2 Eizellen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.06.2018 12:39
Du hast beide zurück genommen? Wieviel Zeller waren es?
Ich drück dir die Daumen!
LG


  Re: Meine erste Icsi - und jetzt nur 2 Eizellen
no avatar
   Wubbbel
schrieb am 03.06.2018 16:01
Ja - wir haben uns für beide entschieden. Wir hatten im Vorfeld viel überlegt und zum Schluss gesagt wenn nur 2 über bleiben dann gleich beide.
Der Arzt war über die Entwicklung sehr erstaunt und echt zufrieden. Wir hatten ja aus 7 nur 2 befruchtet. Und aus denen ist 1x ein, wie der Arzt meinte "sehr sehr hübscher" Blasto geworden und einer im sehr frühen Stadium.
Wir werden sehen ob's und Glück bringt. Auf jeden Fall hat es zu einem extrem ordentlichem Kräuterbeet geführt. So präzise hab ich vorher noch nie Unkraut gezupft - aber irgendwie muss man sich ja ablenken zwinker
Liebe Grüße


  Re: Meine erste Icsi - und jetzt nur 2 Eizellen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.06.2018 17:55
Wow! Zwei Blastos ist echt mutig beim ersten Transfer Ich freu mich ich freu mich dass es die Beiden geschafft haben und drück ganz feste die Daumen.
Ach ja, wenn du noch mehr Ablenkung brauchst - ich hätte auch ein Kräuterbeet und viel zu wenig Zeit LOL




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021