Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Arefam 200mg nehmen oder nicht?
no avatar
   drea_min
schrieb am 25.05.2018 22:41
Hallo! Ich hab eine Frage - Bin gerade etwas verwirrt und weiß nicht so recht, was zu tun ist.
Also: Laut Laborbefund findet bei mir kein Eisprung statt und der Progesteronwert ist zu niedrig. Seit einiger Zeit ist mein Zyklus unregelmäßig und sehr schwach.
Letzte Woche hatte ich möglicherweise eine Zwischenblutung(?): Eineinhalb Wochen nach der "Menstruation"(sehr schwach) habe ich für ein paar Tage leicht geblutet (aber immerhin mehr als die zuvor geglaubte Mens)

Jetzt meine Frage: Ich habe Arefam verschrieben bekommen, das ich von jetzt an immer vom 15ten - 25ten Zyklustag nehmen soll. Findet ihr ist dieser Schritt sinnvoll bzw. ratsam? Wie sind eure Erfahrungen damit? Und wie lange nimmt man es normalerweise, bis sich alles "normalisiert" und der Zyklus hoffentlich normal wird plus Eisprung? Oder muss ich es jetzt ewig nehmen ...
Und die eigentliche Frage (etwas dümmlich, ich weiß): Woher weiß ich jetzt wann der 15te ZT ist oder war, weil ich durch die kurz aufeinanderfolgenden letzten Blutungen gar nicht weiß was davon Mens und was Zwischenblutung war ... Genaugenommen weiß ich gar nicht ab wann ich jetzt zählen soll. Oder soll ich auf die nächste Blutung warten und ab da zählen (und dann mit den Meds anfangen)? Tut mir leid wegen meiner dämlichen Fragen ... Ich kann nur grad nicht bis Montag warten, bis ich dann vielleicht einfach meinen Arzt fragen kann. Ich bin grad total verunsichert ... traurig Danke für alle Antworten und Meinungen dazu!


  Re: Arefam 200mg nehmen oder nicht?
no avatar
   drea_min
schrieb am 26.05.2018 21:27
Hat denn niemand etwas zu diesem oder anderen Progesteron-Medikamenten zu berichten? Erfahrungen, Tipps?


  Re: Arefam 200mg nehmen oder nicht?
no avatar
   blackmoon
Status:
schrieb am 26.05.2018 22:27
Hallo drea,

tut mir sehr leid, dass Du bisher noch keine Antwort bekommen hast. Leider fehlt mir da auch völlig die Erfahrung, da ich Progesteron nur nach künstlicher Befruchtung genommen habe - wie die meisten hier in diesem Teil des Forums. Vielleicht können Dir die Mädels im Zyklusforum nebenan weiterhelfen !? Bei künstlicher Befruchtung sind die Gegebenheiten so anders, dass eine Antwort auf Deine Frage für
mich nicht möglich ist...
Alles Gute und ich hoffe Du bekommst bald eine sinnvolle Antwort!!!

Ganz liebe Grüße bm winken


  Re: Arefam 200mg nehmen oder nicht?
no avatar
   drea_min
schrieb am 27.05.2018 15:43
Danke für die liebe Antwort!
Ja, ich werd's im Zyklusforum noch versuchen. Danke! Liebe Grüße smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021