Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Blastozysten und Embryoskope nötig?
no avatar
   Sandra36
schrieb am 25.05.2018 22:16
Guten Abend,

wir haben in einem Zyklus 6 Eizellen gesammelt und eingefroren diese werden nun aufgetaut und mir werden in diesem Zyklus 5 punktiert.

Macht es bei 11 Eizellen Sinn das Embryoskope in Anspruch zu nehmen oder ist das "reine Geldmacherei"?

Oder reicht der normale Weg über die Blastozystenkultur?

Bei der letzten Icsi hatten wir eine Nullbefruchtung, deshalb wird uns auch noch zu Calcium Ionophore geraten.

Über Erfahrungen oder Meinungen hierzu bin ich sehr dankbar.

Schönen Abend

Sandra


  Re: Blastozysten und Embryoskope nötig?
avatar    Luzie***
Status:
schrieb am 26.05.2018 07:35
Hallo,

ich würde erstmal die Befruchtungsrate abwarten. Eine Bkastokultur macht erst ab 5-6 EZ sind. Bei weniger würde ich auf die Blastokultur verzichten und lieber einen Tag 2/3 TF machen.

Und ja, dann würde ich durchaus das Embryoskop in Anspruch nehmen, da die Bedingungen konstanter sind und man halt wirklich lückenlos die Emtwicklumg beobachten kann. Bei normaler Kultur wird ja nur 1 mal täglich nach den Zellen geschaut.

Alles Gute,
Luzie


  Re: Blastozysten und Embryoskope nötig?
no avatar
   CaraHope
schrieb am 26.05.2018 12:13
Nur noch mit, ist schonender etc. und das kann mitunter entscheidend sein. Bei mir war es dann der Erfolgsversuch zwinker.


  Re: Blastozysten und Embryoskope nötig?
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 26.05.2018 20:41
Ich hatte mit EmbryoScope die gruseligsten Embryonenentwicklungen (z. B. 13 vollständig degenerierte Embryos an Tag 2).
Alle mrine Kinder sind ohne EmbryoScope entstanden.


  Werbung
  Re: Blastozysten und Embryoskope nötig?
no avatar
   Sandra36
schrieb am 29.05.2018 20:55
Vielen lieben Dank für die Ratschläge und Erfahrungen.

Schönen Abend




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021