Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  wieviele Versuche GvnP mit Ovitrelle und Gonal machen Sinn
no avatar
   MariaRia
schrieb am 13.05.2018 16:35
Hallo allerseits und hallo lieber Doc!

Wieviele Versuche stimulierter GvNP mit Gonal und Ovitrelle machen Ihres Erachtens nach max Sinn bevor man weitergeht?
Wir sind beide 30 Jahre alt, idiopathisch steril (umfangreiche Diagnostik schon gemacht) und haben einen 5 Jährigen Sohn (der war ein nicht geplanter Treffer).

Unsere Klinik meinte 6 Versuche, dann IVF!

Was meint ihr? / Was meinen Sie?

LG Maria


  Re: wieviele Versuche GvnP mit Ovitrelle und Gonal machen Sinn
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 13.05.2018 17:06
Hallo,

üblicherweise empfiehlt man bei idiopathischer Sterilität auch Inseminationen. [www.wunschkinder.net]

Die Erkenntnis, dass Inseminationen (auch bei normalem Spermiogramm) bei idiopathischer Sterilität helfen kann, ist noch nicht so alt, früher wäre meine Empfehlung auch die gewesen, die man Ihnen gegeben hat. Falsch ist sie auch nicht

Basierend auf den aktuellen Ergebnissen würde man jedoch eher 3-4x Stimulation 2-3 Inseminationen und erst dann IVF anraten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020