Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wann und warum Klinikwechsel?
no avatar
   Melie734
Status:
schrieb am 10.05.2018 15:56
Nachdem der 5 te kryotransfer negativ ist, wobei die Vorraussetzungen wohl immer sehr gut waren (Blastos, gute Schleimhaut) überlegen wir, wie es weiter geht. Auch ein Klinikwechsel steht um Raum. Aber eigentlich weiß ich nicht warum ich wechseln soll. Mein Sohn ist in der Klinik entstanden und die Fahrzeit ist gut.
Leider wurde vor dem Transfer außer die Schleimhaut nie etwas untersucht.
Selbst die Schilddrüsenwerte würde zuletzt im Dezember untersucht. Ich nehme schon L-Thyrox. Ass und Prednisolon wurde ohne Begründung verschrieben.
Jetzt wollen sie nach den Killerzellen schauen vor der nächsten IVF.
Morgen hab ich die Besprechung. Habt ihr ein Tipp was ich noch ansprechen soll? Oder würdet ihr sie Klinik wechseln?


  Re: Wann und warum Klinikwechsel?
avatar    Aquarium1983
Status:
schrieb am 10.05.2018 17:20
Wir haben damals die Klinik nach dem 4. negativen Kryo-Zyklus gewechselt. Aber die erste KiWu hätte nie etwas untersucht und von sowas wie Killerzellen etc. hat sie nichts gehalten. Das war für mich dann der Grund, mir eine andere zu suchen.
Aber deine KiWu klingt ja gut, sie schlagen von sich aus weitere Untersuchen vor und wenn du dich dort prinzipiell wohl fühlst, würde ich vielleicht erst mal da bleiben?

Weitere Untersuchungen fallen mir jetzt erst mal nicht ein...evtl. noch Entzündungswerte.


  Re: Wann und warum Klinikwechsel?
no avatar
   CaraHope
schrieb am 11.05.2018 08:25
Sehe es wie Aquarium. Und diese "Jena-Biopsie" (Untersuchung der Schleimhaut auf Entzündungswerte und Killerzellen) würde ich auf jeden Fall machen lassen, bevor ein weterer Transfer ansteht. Viel Erfolg!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021