Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Symptome bei "positiver" Warteschleife immer gleich?
no avatar
   dreamin86
schrieb am 10.05.2018 12:25
Hallo miteinander,
ich schreibe hier zum ersten Mal ... auch wenn das Thema immer wieder kommt, niemand hellsehen kann und und und ... - ich bin gerade in der Warteschleife und mache mich verrückt. Heute bin ich Transfer + 6 und seit ca Transfer + 4 habe ich Unterleibsziehen wie vor meiner Periode, seit heute sogar recht stark. Es fühlt sich alles ganz genauso an wie bei unserer letzten - leider negativen - Kryo.
Vor dieser hatten wir schon eine positive ICSI und eine positive Kryo... und irgendwie war da auch das Ziehen anders. Lange Rede, kurzer Sinn: fühlt sich ein Positiv immer gleich an oder kann es auch mal ganz anders sein? Hatte irgendjemand schon zweimal positiv mit unterschiedlichen Symptomen?
Tausend Dank für eure Antworten - ich bin heute einfach so demotiviert. traurig


  Re: Symptome bei "positiver" Warteschleife immer gleich?
avatar    Aquarium1983
Status:
schrieb am 10.05.2018 13:13
Hallo dreamin86,

also ich hatte in den 9 Versuchen 1x ein Positiv...es hat sich alles so angefühlt, wie vor der Mens und genauso wie in den 8 negativen Versuchen davor.
Hatte den Versuch dann auch schon abgeschrieben.

Ich drück dir die Daumen!
Aqua


  Re: Symptome bei "positiver" Warteschleife immer gleich?
no avatar
   Kala1005
schrieb am 10.05.2018 13:52
Zitat
Aquarium1983
Hallo dreamin86,

also ich hatte in den 9 Versuchen 1x ein Positiv...es hat sich alles so angefühlt, wie vor der Mens und genauso wie in den 8 negativen Versuchen davor.
Hatte den Versuch dann auch schon abgeschrieben.

Ich drück dir die Daumen!
Aqua


Schließe mich an...


  Re: Symptome bei "positiver" Warteschleife immer gleich?
no avatar
   dreamin86
schrieb am 10.05.2018 15:56
Danke für eure Antworten. ich weiß ja selber, dass ich bisher rieeesiges Glück hatte und das Jammern auf hohem Niveau ist. Aber die Warteschleife macht mich echt fertig diesmal.
Eine wunderbare Schwangerschaft für dich, Aqua!


  Werbung
  Re: Symptome bei "positiver" Warteschleife immer gleich?
no avatar
   Palaisia
Status:
schrieb am 10.05.2018 18:43
Hallo

ich schließe mich auch mal an smile

Symtome waren bei all meinen 7 ICSIS gleich - US ziehen und pralle Brüste ab Progestan und 3 Tage vor BT
Brüste schlapp und Bauch ruhig und am Tag vor BT Mensschmerzen.
Die Frage stell ich mir auch immer ob es nicht auch so wäre wenn es klappen würde.

LG Palaisia


  Re: Symptome bei "positiver" Warteschleife immer gleich?
no avatar
   dreamin86
schrieb am 10.05.2018 19:34
Danke für die Antwort.
Gibt es denn irgendjemanden hier, der zweimal positiv getestet hat und trotzdem in den positiven Warteschleifen unterschiedliche Symptome hatte?
Wobei ich mir grad eh wieder recht sicher bin, dass es nix war...aber wahrscheinlich hat man mit den ganzen Hormonen kein Körpergefühl mehr und macht sich verrückt, auch wenn man das Ergebnis eh nicht ändern kann....


  Re: Symptome bei "positiver" Warteschleife immer gleich?
no avatar
   Sternenfaenger1
schrieb am 10.05.2018 22:01
Hallo, ich hab 2 mal positiv getestet. Beim 1. mal hatte ich starke Anzeichen z. B. starkes Ziehen an den Mutterbändern, veränderter Geruchssinn... leider ist dann doch nichts draus geworden. Beim 2. mal nix. Überhaupt keine Anzeichen. Konnte kaum glauben, dass ich schwanger sein soll, aber ich war es& das kleine Wesen liegt inzwischen neben mir. Also es ist immer alles möglich! Gebt die Hoffnung nicht auf. Liebe Grüße


  Re: Symptome bei "positiver" Warteschleife immer gleich?
no avatar
   dreamin86
schrieb am 11.05.2018 07:22
Vielen Dank für die Antwort. Dann hoffe ich mal weiter ... Am Montag ist Bluttest...


  Re: Symptome bei "positiver" Warteschleife immer gleich?
no avatar
   CaraHope
schrieb am 11.05.2018 07:33
Ich hatte nur in den Versuchen, in denen ich schwanger wurde, diese mensartigen Schmerzen. Von den Medikamenten hatte ich keine.


  Re: Symptome bei "positiver" Warteschleife immer gleich?
avatar    Shanice1
Status:
schrieb am 11.05.2018 15:10
Ich habe etwa 20 Warteschleifen nach ICSI hinter mir. Leider war nur ein einziger Versuch positiv. Und das war auch der einzige Versuch, wo ich ab etwa PU+7 etwas gespürt habe. Bei allen Negativs merkte ich schlicht und ergreifend "nichts" und fühlte mich schon relativ kurz nach der PU, als hätte es keine ICSI gegeben. Dadurch war jeweils schon recht rasch klar, wenn es nicht geklappt hatte und ich konnte mir die ganzen Schwangerschaftstests sparen.

Meine anderen Schwangerschaften sind spontan entstanden, was vielleicht nicht komplett vergleichbar ist, da man ohne die vorhergehende Stimulation und Punktion nicht mit so hohen Hormonwerten in die Schwangerschaft startet. Trotzdem habe ich auch da schon vor NMT Anzeichen bekommen. Allerdings habe ich auch kein PMS und kenne daher Mensziehen vor der Periode, Brustspannen o.ä. im nichtschwangeren Zustand von Grund auf nicht.

Interessant war es bei den ICSIs übrigens wenn ich Nachspritzen musste. Da spürte ich jeweils bereits wenige Stunden nach der Spritze das HCG richtiggehend Anfluten, bekam die Symptome, die ich von den Schwangerschaften kenne, und merkte dann nach etwa ein bis zwei Tagen richtiggehend, wie das HCG wieder abgebaut wurde und aus dem Körper verschwand (schwanger wurde ich bei den Versuchen mit Nachspritzen bislang nie).

Letztlich dürfte da aber jede Frau anders sein.


  Re: Symptome bei "positiver" Warteschleife immer gleich?
avatar    jeannie27
schrieb am 11.05.2018 21:34
Ich hatte zwei positive Icsis. Bei der ersten wusste ich ab PU+8, dass da was im Busch ist. Übelkeit, Ziehen im Bauch, schmerzende Brüste, wollte kein Kaffee mehr und solche Sachen. Endete leider im MA. Beim zweiten Mal merkte ich gar nix und dachte ist negativ. Nur meine Brustwarzen sind wie beim ersten Mal dunkler geworden und deshalb hatte ich dann auch getestet und war doch positiv.
Drück dir die Daumen!


  Re: Symptome bei "positiver" Warteschleife immer gleich?
avatar    grapsch
schrieb am 12.05.2018 20:06
Ich hatte keinerlei unterschiedliche Symptome in der "negativen" sowie "positiven" Warteschleife, also bis es/tf+14. Ich denke, die Medis sind nicht ohne und das HCG hat noch einen sehr niedrigen Wert.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020