Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Duphaston vor Stimmubeginn, ja oder nein?
no avatar
   Julliane
Status:
schrieb am 27.04.2018 10:16
Huhu

Ich bin Zyklustag 22 und soll Estrifam nehmen, dann gehts
wenn die Periode kommt mit Stimmu für ICSI los.

Letztes mal habe ich davor Estrifam und Duphaston genommen.
Ich kenne mich leider gar nicht aus damit, habe nur Bedenken
dass der Arzt Duphaston einfach vergessen hat diesmal.
Oder ist es egal ob man das nun nimmt oder nicht?

Weiss da jmd was dazu?

In der Klinik ist niemand erreichbar, email gibts keine Antwort
und meine Handynachricht wurde einfach ignoriert.
Deshalb muss ich euch jetzt fragen.

Danke, Julliane


  Re: Duphaston vor Stimmubeginn, ja oder nein?
no avatar
   schaumgirl
Status:
schrieb am 27.04.2018 12:08
Hallo Juliane!

Ich kenne Duphaston nur in Bezug auf Warteschleife als Zusatz zu Utrogest wenn das Progesteron zu niedrig ist!!!

LG
Sylvia


  Re: Duphaston vor Stimmubeginn, ja oder nein?
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 27.04.2018 20:17
Ich hab duphaston, um überhaupt einen zyklus auszulösen.
War das damals der selbe arzt, drr es damals aufgeschrieben hat und nun nicht?
Ich befürchte, es ist beides möglich. Vrrgessen und bewusst nicht aufgeschrieben. Es ist natürlich sch, dass du niemanden erreichst.
Spekulieren kann man leider viel...
Gäbe es denn einen grund, warum er es dieses mal weggelassen hat? Hätte er es dann nicht dazugesagt?


  Re: Duphaston vor Stimmubeginn, ja oder nein?
no avatar
   Julliane
Status:
schrieb am 27.04.2018 21:41
Huhu

Der ist eh manchmal verplant, beantwortet mir die
Fragen nur so wischiwaschi ohne gross was zu erklären,
Ich denke er hats vergessen, keine Ahnung.

Jetzt ist eh egal, ich lass es weg.

Danke euch.

Hätte mich nur interessiert wie bei euch das vor Stimmubeginn
abläuft. Ob ihr auch Estrifam nehmt oder so.

Julliane


  Werbung
  Re: Duphaston vor Stimmubeginn, ja oder nein?
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 30.04.2018 16:21
Hallo juliane.
Hast du deinen arzt mittlerweile erreicht nzw hast du ihm gesagt, dass du duphaston nicht nimmst?


  Re: Duphaston vor Stimmubeginn, ja oder nein?
no avatar
   Julliane
Status:
schrieb am 30.04.2018 18:44
Hi

Gerade eben schrieb mir die Kiwu nachdem ich fragte warum
mir keiner antwortet, dass der Arzt sehr wohl geantwortet hätte.
Habe aber keine Email erhalten und bat darum sie mir obwohl es
jetzt eh scho wurscht is erneut zu senden.


  Re: Duphaston vor Stimmubeginn, ja oder nein?
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 30.04.2018 23:44
Ich hab ne Frage
Sorry, etwas verpeilt kommen die mir schon vor...


  Re: Duphaston vor Stimmubeginn, ja oder nein?
no avatar
   Julliane
Status:
schrieb am 30.04.2018 23:48
Und mir erst.
Ich war sooooo stinkesauer....
Habe da schon einiges erlebt bei denen, aber die sind halt
gleich ums Eck und ein Wechseln ist nicht so einfach.
Jetzt mal sehen

Julliane


  Re: Duphaston vor Stimmubeginn, ja oder nein?
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 01.05.2018 11:35
Wenn du dich dort nicht mehr gut aufgehoben fühlst, und es mit der schwangerschaft einfach nicht klappen will, würde ich persönlich trotzdem über einen wechsel nachdenken...
Es bringt ja nichts, wenn die kiwu klinik ums eck ist und das drumherum einfach nicht passt...
Mein arut hat mir am pc extra eine liste geschrieben- nichtmal mit der hand, damit ich ganz genau schwarz auf weiß hab, wann ich welches der 3 medis nehmen muss...
U d deiner vergisst (?) vielleicht sogar darauf, dir eines zu sagen. Das ist ja auch sehr wichtig für den erfolg oder nichterfolg...


  Re: Duphaston vor Stimmubeginn, ja oder nein?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 01.05.2018 12:38
Ehrlich gesagt glaube ich, dass das Duphaston vergessen wurde, aber ich kenne natürlich den Stimulationplan nicht.

Es wäre aber auch nicht schlimm, wenn Sie erst später zusätzlich damit beginnen würden. Nachhaken sollten Sie jedoch.

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Duphaston vor Stimmubeginn, ja oder nein?
no avatar
   Julliane
Status:
schrieb am 01.05.2018 16:28
Hallo

Wozu nimmt man denn vor der Periode Estripham un Dupaston ?
Es blutet dann doch eh alles ab und dann wird erst stimuliert.
Leider kenne ich mich gar nicht damit aus.

Julliane


  Re: Duphaston vor Stimmubeginn, ja oder nein?
no avatar
   larissa5
Status:
schrieb am 01.05.2018 17:04
Gute frage. Bei mir ist es so, dass mit duphaston die regel überhaupt erst ausgelöst wird. Noemal hätte ich gar keine.
Ich frage mich auch, wozu ich vorher überhaupt abbluten muss. Wahrscheinlich, damit ich dann bei 0 anfangen kann...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021