Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  ICSI MENS???
no avatar
   karmaxxl
Status:
schrieb am 26.04.2018 13:40
Hey Ihr Lieben,

vielleicht könnt ihr mir die Frage beantworten! Ansonsten werde ich wohl nochmal in der KIWU anrufen. Leider weiß ich nicht mehr wie es vor 7 Jahren war, daher frag ich euch.

Und zwar hatte ich am 13.4. ein Transfer von einem SET (3 Zeller) am 22.4. bekam ich Abends einen Blutung von zwei Blutfäden, am anderen Tag wurde es schon mehr...bis es dann in die Richtige Blutung überging.

Hatte dann in der KIWU angerufen, ich sollte Progestan absetzen und bräuchte nicht zum BT extra kommen.

Nun habe ich seit letzte Woche Freitag immer das morgens mein Bauch flach ist und gegen Abend immer Dicker wird. So dick das es unangenehm ist beim sitzen...gestern Abend hatte ich dann auch noch Oberbrauchschmerzen dabei...ne Überstimmulation kann das doch nicht sein.
Wann geht das WEg?

Letzte Nacht habe ich so stark geschwitzt, dass ich in den Morgenstunden wach wurde und mich komplett umziehen musste.
Ist das normal kann das alles von den Hormonen noch kommen?

Die ersten zwei Tage hatte ich keine Schmerzen bei der Blutung seit gestern Abend zieht es ordentlich in den Leisten.

Dann habe ich eigentlich immer wenn ich meine Mens habe auch gewebestücke dabei...das habe ich hier jetzt gar nicht...es ist einfach helles wässriges Blut. Ich habe ASS100 genommen während der Behandlung.
--SORRY WG DEN DETAILS-- ich hatte heute auf der Binde eine Riesen Blase mit Blut gefüllt...ist das Normal?

Ist das alles normal mit dem Bauch und so?
Müsste bei der Blutung nicht viel Gewebe mit abgehen, aufgrund des Hohen Aufbaues der Gebärmutter??


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.04.18 14:26 von karmaxxl.


  Re: ICSI MENS???
no avatar
   IchDuErSieEs
schrieb am 26.04.2018 14:33
Hi,
ich kann dir auch nur sagen dass ich nach meiner ersten PU auch unheimliche Schmerzen im Bauch hatte (wohl auch wegen Endo), sogar wenn ich auf Klo war hat es ordentlich wie Stiche weh getan. Hat sich aber so nach ca 1Woche gelegt.

Zum Rest wg Blutung: geht mir ähnlich. Bzw hatte bei meiner biochem. Schwangerschaft dann auch ein riesen Stück Schleimhaut dabei (etwa fast fingerlang) mit kleinen weiß/gelblichen Blässchen. Hatte Bilder verschiedenen Ärzten gezeigt, alle meinten das wäre eben die Gebärmutterschleimhaut und wäre normal.
Ich "bilde mir ein" dass es kleine Polypen oder Myome waren (die Blässchen).

Am besten wird es sein wenn du in der Kiwu anrufst oder deinen Gyn. Die wissen sicherlich ob und wenn ja was (BT, Hormone, etc) zu machen ist damit du Bescheid weißt was genau los ist bei dir gerade!

Alle Gute!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020