Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  E2 vor Ovulation
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.03.2018 12:22
Liebe Foris,
Lieber Doc,

wir machen dzt GvnP mit Puregon 25. ZT 7 2xFollikel je 14mm. ZT 9 abends auslösen mit Ovitrelle und ZT 10 und 11 herzeln smile Hatte an ZT 10 (also ein Tag vor Ovulation) E2 und hcg testen lassen. E2 bei fast 900. Man sagt doch ein sprungbereiter Follikel hat ca 200 E2. Heißt das es hat ev noch ein 3.Follikel nachgezogen oder bezieht sich das 200 auf vor dem Auslösen? Wieviel E2 pro Follikel ist es im Schnitt nach dem Auslösen vor der Ovulation?

Danke sehr!

LG gwirksi


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.03.18 12:39 von vergwirkst.


  Re: E2 vor Ovulation
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.03.2018 18:04
...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.03.18 17:42 von vergwirkst.


  Re: E2 vor Ovulation
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.03.2018 17:42
Ich schubse meine Frage mal hoch smile


  Re: E2 vor Ovulation
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 18.03.2018 18:17
Hallo,

ich habe ohnehin die Themen nach Eingang des ersten Beitrags eingestellt. Hochschubsen geht da nicht.

Wenn da noch viele kleine Follikel sind, können die zusammen durchaus auch zu einer Erhöhung des E2 führen. Allerdings kann man es drehen und wenden wie man möchte: Für 2 Follikel ist der Wert schon arg hoch.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Werbung
  Re: E2 vor Ovulation
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.03.2018 19:03
Danke lieber Doc.

Ich finde das echt toll, daß Sie hier so viel Zeit reinstecken und einem immer so toll weiterhelfen! Vielen Dank für Ihr tolles Engagement!
Eine Frage noch, klar, wir wissen es alle nicht. Aber am US an ZT 7 waren es eben je rechts und links einer mit 14mm (also insg 2 Follikel). Dazu hatte ich noch links einen dritten 9-10mm Folli links, wo die Ärztin meinte, der würde es nicht schaffen. Sonst sind keine Follikel mitgewachsen. Also bis ZT 7. Habe ja nur mit Puregon 25 stimuliert. Mehr war da nicht zu erwarten.

Daher meine Frage...diese ca 200 E2 pro reifem Follikel passen so grob zur Berechnung?

Dh verstehe ich Ihre Antwort richtig...900 ist für 2 Follikel sehr hoch, dh selbst falls ein oder zwei von den minikleinen mitgewachsen sind, kann es gut sein, daß es der 3. auch geschafft hat, da man mit ca 200E2 pro reifem Follikel rechnet...korrekt?

Danke und LG aus dem Süden,
gwirksi


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.03.18 19:05 von vergwirkst.


  Re: E2 vor Ovulation
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 18.03.2018 19:30
Der Wert ist deutlich zu hoch für nur zwei Follikel, ja.

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: E2 vor Ovulation
avatar    wird schon
Status:
schrieb am 18.03.2018 19:41
Also ich kann mich an den Wert 300 pro Follikel erinnern. Wenn dann noch irgendwo Minidinner schlummern, wäre es erklärbar.

Vielleicht noch wichtiger: ich war mal im Urlaub bei einem Arzt um Hormonwerte zu bestimmen, um rechtzeitig bei der IUI wieder da zu sein. Hatte da auch auf einmal einen E2 Wert knapp über 1000. Den gab ich per Telefon meiner Klinik durch. Da der LH-Wert noch unten war, sollte ich sofort auslösen und dann zur IUI zurück--- Urlaub abbrechen. Obwohl ich zwei Follikel hatte, die noch gar nicht so groß waren.

Während der Wartezeit bis zur IUI habe ich dann selbst recherchiert, dass es zwei verschiedene Messeinheiten gibt zur E2 - Bestimmung. Weiss jetzt nicht mehr wie die hiessen, aber der eine Referenzwert ist 3x so hoch wie der andere, also andere Einheiten, die umgerechnet werden müssen. Ich hatte am Telefon natürlich nur die Zahl durchgegeben, aber nicht welche EInheit.

Erst als ich in der Praxis saß und die Ärztin damit konfrontierte, sagte die so: ja, stimmt.... war andere Einheit---Pech gehabt. Also die 1000 waren für zwei Follikel nach der genommenen Einheit zu niedrig und die IUI war viel zu früh gewesen.

Ich war stocksauer, weil es doch die Sorgfaltspflicht der Klinik sein müsste, sich nach den Einheiten zu erkundigen. Was weiß ich als Laie denn, dass es da unterschiedliche gibt.

Also, könnte auch daran liegen.... viel Erfolg!


  Re: E2 vor Ovulation
avatar    wird schon
Status:
schrieb am 18.03.2018 19:44
p.s. wenn du mit puregon stimuliert hast, ist der e2 wert doch eh nicht aussagekräftig oder? das ist doch E2?


  Re: E2 vor Ovulation
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.03.2018 19:55
@wird schon...nein nein die Einheit ist schon die richtige pg/ml. Du meinst vermutlich pmol. Das ist ungefähr 3,67 mal mehr. Also um auf pg/ml zu kommen, muß man dann durch 3,67 dividieren. Warum sollte der E2 Wert unter Puregon Stimu nicht aussagekräftig sein? E2 ist Östrogen (Östradiol) und wird von den heranreifenden Follikeln produziert und erlaubt auch einen Rückschluß auf deren Reife.

@Doc: und ganz allgemein...ist dieser Wert von 200 E2 pro reifem Follikel korrekt oder ist das so eine Forumslegende?

LG gwirksi


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.03.18 20:05 von vergwirkst.


  Re: E2 vor Ovulation
no avatar
   Jasha
schrieb am 18.03.2018 20:17
Zitat
vergwirkst
ist dieser Wert von 200 E2 pro reifem Follikel korrekt oder ist das so eine Forumslegende?

Ich kenne es so, dass der E2 Wert pro reifem Follikel bei 250 bis 300 liegt. Hier ist sogar von 300 bis 400 pg/ml die Rede: [www.icsi.de]


  Re: E2 vor Ovulation
avatar    Luzie***
Status:
schrieb am 18.03.2018 20:53
[www.laborlexikon.de]

250-300 pro reifen Folikel dürften wohl realistisch sein.

Alles Gute,
Luzie


  Re: E2 vor Ovulation
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 18.03.2018 22:20
Danke Luzie und Jasha. Die Quintessenz ist dann wohl, daß man wohl von 2-3 reifen Follis ausgehen kann. Und danke fürs Daumen halten...schau ma mal smile


  Re: E2 vor Ovulation
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 19.03.2018 12:50
Zitat
wird schon
p.s. wenn du mit puregon stimuliert hast, ist der e2 wert doch eh nicht aussagekräftig oder? das ist doch E2?

Nein, das ist FSH

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: E2 vor Ovulation
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 19.03.2018 12:51
Zitat
vergwirkst
@Doc: und ganz allgemein...ist dieser Wert von 200 E2 pro reifem Follikel korrekt oder ist das so eine Forumslegende?

das mit den 200 stimmt so ungefähr

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: E2 vor Ovulation
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 19.03.2018 12:54
Zitat
vergwirkst
Danke Luzie und Jasha. Die Quintessenz ist dann wohl, daß man wohl von 2-3 reifen Follis ausgehen kann. Und danke fürs Daumen halten...schau ma mal smile

Nochmal: der Wert ist für 2 Follikel zu hoch und würde auch gut zu 4 Follikeln passen. Einen Wert von mehr als 300 pro Follikel halte ich für unrealistisch hoch.

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020