Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: 4. Versuch gescheitert
no avatar
   blackmoon
Status:
schrieb am 16.03.2018 13:17
Ich habe hier schon sehr oft gelesen, dass Ärzte diese Möglichkeit nicht angesprochen haben. Das ist nicht nur von der Klinik sondern auch vom Arzt abhängig. Es gibt wohl noch keine aussagekräftigen Studien, was die dann angewendeten Medikamente angeht. Das macht schon Sinn, denn einfach Medikamente verschreiben, die auch andere Auswirkungen auf den Körper haben können, ist ja schon eine schwere Verantwortung. Ich habe schon sehr oft gelesen, wie stark diese unterschätzt werden. Weder Intralipid, noch Cortison oder auch ASS und Heparin gehen ganz spurlos an einem Körper vorbei. Man muss auch immer bedenken, dass es evtl. nicht die gewünschte Wirkung zeigt, dafür aber Spätfolgen haben könnte. Wenn es dann keine ausreichenden Studien gibt, was die Wirkung im speziellen Fall der künstlichen Befruchtung betrifft, dann kann ich schon nachvollziehen, dass Ärzte das lieber vermeiden möchten.
Ich hatte das Glück und war bei zwei KiWu-Spezialisten in Behandlung, die sehr überzeugt von der Untersuchung der Plasma- und Killerzellen und auch der Gerinnung sind und mir das nach 3 negativen TFs angeboten hatten. Ich war dann glücklicherweise die 4. Frau in Folge, die wegen massiv erhöhter Killerzellen (Pasmazellen waren bei mir im Normbereich) mit Intralipid behandelt und direkt schwanger wurde. Einen Nachweis, ob es nun wirklich genau daran lag, oder ob dieser 4. TF, vor dem ich ja automatisch dann auch ein Scratching hatte, eh der Glücksversuch gewesen wäre, werden wir nie bekommen.
Genug gelabert: Fragen kostet nichts, Dein Arzt wird sich sicher dazu äußern, was seine Ansichten betrifft. Letztlich ist es Deine Entscheidung. smile

Ganz liebe Grüße bm winken


  Re: 4. Versuch gescheitert
no avatar
   Nordlicht_84
Status:
schrieb am 16.03.2018 14:12
Vielen Dank Blackmoon für Deine ausführliche Antwort und ein schönes Wochenende smile
Man fühlt sich einfach so "ausgeliefert" und manchmal, wenn ich so richtig enttäuscht und wütend bin, frage ich mich halt "Wer ist hier eigentlich der Arzt?".
Wenn ich gezwungen bin, nicht nur meinem Arzt zu vertrauen sondern auch selbst noch zu orakeln und hin und her zu überlegen, an was es denn nun eigentlich liegt.
Und vor allem, wenn ich meinen Arzt schon frage, ob ich noch irgendetwas anders machen kann bzw. nochmal auf die damalige Chlamydieninfektion hinweise...


  Re: 4. Versuch gescheitert
no avatar
   blackmoon
Status:
schrieb am 16.03.2018 15:16
Liebe Nordlicht,

das kann ich total gut nachvollziehen. Ich bin selbst Krankenschwester und weiß natürlich aus Erfahrung, dass man eigentlich immer und überall nur ein Fall von vielen ist. Heutzutage ist das normal und ich war selbst erschrocken darüber zu sehen, wieviele Paare wirklich Unterstützung bei ihrem Kinderwunsch brauchen. Das macht es nicht einfacher den Überblick zu behalten. Mein medizinisches Wissen, hilft mir bei meinem Kinderwunsch auch nicht sooo viel, denn es ist ja ein sehr eigenes und spezielles Gebiet. Ich bin daher sehr froh, über dieses Forum gestolpert zu sein. Hier sind so unglaublich viele Frauen, die so viel mitgemacht haben und deren Wissen so weitreichend ist, dass es offensichtlich schon sehr vielen Betroffenen (und zum Glück auch mir) geholfen hat. Und man bekommt hier auch regelmäßig Antworten von einem erfahrenen Mediziner, was natürlich wahnsinnig unterstützend ist.
Ich kann Dich sehr gut verstehen - dieses ausgeliefert sein, macht einen echt fertig... Ich hoffe Du kommst ganz bald weiter voran und Dein größter Wunsch geht endlich bald in Erfüllung !!!

Wünsche Dir auch ein schönes Wochenende winken


  Re: 4. Versuch gescheitert
no avatar
   Augensternchen
schrieb am 05.04.2018 22:16
Hallo Nordlicht,
Ich habe auch eine Gebärmutterschleimhaut-Biopsie gemacht.Bei mir kam raus,dass der Transfer 1 Tag später stattfinden sollte. Obs wss bringt,muss sich aber erst noch zeigen...
Lg


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.04.18 22:30 von Augensternchen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021