Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  FISH Analyse
no avatar
   Tigi82
schrieb am 11.03.2018 11:21
Liebe User,

Warum macht man eigentlich bei
Teratoasthenoazzospermie keine
FISH Analyse, um die Anzahl
der Chromosomen Aberrationen
herauszufinden?
Dann könnte man doch sicher
auch ICSI Ergebnisse prognostizieren.
Weiss Jemand das?
LG


  Re: FISH Analyse
no avatar
   Tingeltangeltina
schrieb am 11.03.2018 16:49
Ich verstehe die Frage nicht.
An wem oder an was würdest Du denn die FISH Analyse machen lassen wollen?
Am Mann oder am Spermium? Oder an den befruchteten EZ?
Ich weiß nicht ob man eine Chomosomernanalyse überhaupt an einzelnen spermien machen kann, aber warum sollte das bei Teratozoospermie etwas bringen? Es geht doch um morphologisch fehlgeformte Spermien und nicht um Chromosomen?

Und das Ergebniss einer ICSI lässt sich sowieso nie prognostizieren, auch nicht bei normalgeformten und genetisch föllig intakten Männern bzw. Spermien.

LG


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.03.18 16:52 von Tingeltangeltina.


  Re: FISH Analyse
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 12.03.2018 15:12
Liebe Tigi,

die FISH-Analyse wird ja meist im Rahmen der Polkörperdiagnostik durchgeführt, bei der die Eizelle untersucht wird. Untersucht man jedoch die Spermien, dann werden diese dadurch zerstört. Mit anderen Worten: man weiß dann zwar, welche man hätte verwenden können, jedoch stehen diese durch die Untersuchung nicht mehr zur Verfügung.

Außerdem ist selbst bei einer Asthenoteratozoospermie der Anteil genetisch auffälliger Spermien meist unter 10% (Nicht DNA-Fragmentierungen, das ist etwas anderes) un - je nach Alter - die Eizellen der Frau sehr viel häufiger davon betroffen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021