Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: ***Goldie-Piep 05.09-11.09***
no avatar
   CaraHope
schrieb am 05.09.2016 20:57
@Mylove: Das mit der Pille im Vorzyklus (Progynova) erbrachte bei mir mit gr. Abstand das allerschlechteste Ergebnis. Ich fürchte, dass meine Eierstöcke dadurch etwas ins Stocken gekommen waren. Ein rechtzeitiger Stimubeginn (Tag 2) war bei mir immer besser, um möglichst alle Follikel anzulocken. Das mit den Antralfollikeln ist natürlich auch unterschiedlich in den einzelnen Zyklen (vgl. den Link weiter oben). Und wenn der AMH und das FSH gut sind, dann kann man wohl auch noch gut stimulieren. Mein AMH muss inzwischen unterirdisch sein bzw. altersgemäß sein. Aber jetzt hoffe ich, dass die Kleinen noch ordentlich Gas geben und das werden sie auch!

Alles Gute!

Cara


  Re: ***Goldie-Piep 05.09-11.09***
no avatar
   Kala1005
schrieb am 06.09.2016 07:09
Guten Morgen an alle Goldies winkewinke!

Jetzt ist Zeit zum Antworten.
Ihr piept ja schon fleißig.

Spreelbe-> Danke für die Eröffnung. Ich freue mich, dass es bei euch nun auch wieder in die "heiße Phase" geht und wünsche euch für PlanB alles Gute und das der Plan endlich aufgeht. Ja

Hakuna-> Dir viel Kraft beim Krönchen-richten und dann mit neuem Elan in die nächste Runde. Soweit ich mich erinnere, hattet ihr ja noch jemanden im Tiefschlaf, oder?

Mary-> Schön, mal wieder von dir zu hören. Meinst du, dass das wirklich Anzeichen für die Wechseljahre sind? Unser Körper ist ja auch kein Uhrwerk und das es mal so und mal so ist, kann doch durchaus mal vorkommen. Unreine Haut hatte ich nie. Auch in der Pubertät war ich davon verschont. Wenn das ein Zeichen für Hormonprobleme ist, stimmte wohl schon seit damals was nicht bei mir??? Ich hab ne Frage
Wir haben ja auch versucht, uns mit dem kinderlosen Leben anzufreunden, nachdem die Ärztin bei mir die Wechseljahre angekündigt hatte. Es war ähnlich wie bei Cara: unser Leben war immer lebenswert, auch ohne Kind. Wir waren glücklich mit uns selber. Das Muckelchen setzt dem Ganzen jetzt nur die Krone auf. Sicher kommt immer mal was hoch, aber vielleicht hat man es so leichter zu sagen, es ist gut nun....

Universe-> Einen ganz tollen Urlaub (der erste zu Dritt...)

Cara-> Ich finde eure Entscheidung für die neue Runde richtig. Bei 9 Antras kann ich mir auch die Wechseljahrtheorie bei dir nicht vorstellen... Wie schon bei Mary geschrieben, finde ich deine Einstellung, dass jetzt schon alles gut ist und es nun noch besser werden kann, ganz toll. Das ist super Wir haben auch immer versucht, danach zu leben. Ich drücke fest die Daumen für den neuen Zyklus

Träumeli-> Zyklustag 41... Ohnmacht Oh Gott... Und das auch noch vor dem Urlaub... Hattest du ein langes Protokoll? Das hatte mich beim allerersten Versuch zuklustechnisch total ausgeknockt.... Mal sehen, ob dir die KiWu helfen kann. Glückwunsch zu dem Mut, den OP-Termin zu machen. Wieder ein großer Schritt getan. Aber nun konzentriere dich auf euren Urlaub und lass mal die ganze KiWu-Geschichte zuhause. Einfach mal abschalten und genießen. Danach hat man dann auch wieder Kraft für das, was kommt. Schönen Urlaub!!! Sonne

Mylove-> Dir hatte ich ja schon geschrieben, dass mich solche Aussagen immer aufregen. Und 5 Follis zum 8. Tag finde ich gar nicht so schlecht. Ich hatte nie soviele. Auch für dich drücke ich die Daumen, dass die Entscheidung, nicht abzubrechen, die Richtige war.

Subbornstar-> Gratulation zum Bergfest Party. Wie die Zeit vergeht, was??? Und ihr habt da ja einen richtigen Riesen "gebastelt"... Die täglichen Stubser und mittlerweile ganz schön heftigen Tritte und Boxer beruhigen mich auch sehr. Schade, dass es in der unsicheren Anfangszeit kein solches Zeichen von innen gibt und man dort so in der Luft hängt und nur hoffen kann, dass alles gut ist. pfeifen

Ally-> Herzliche Grüße an dich. Was immer ihr in Angriff nehmt oder genommen habt: Alles Gute für euch.

Babette-> Was macht der Zwuckel? So langsam können wir ja in der Ferne den Zielstrich erkennen. Eine ruhige Woche für euch.

Taennchen-> Wie geht es dir? Übel? Müde? Antriebslos? Daumen bleiben gedrückt für euer Krümelchen.

Espa-> Wieder zuhause? Wie war es an der Nordsee?

Bettina-> Dir auch viele Grüße. Wie machen sich deine Damen? Wachsen und gedeihen?

Und dann noch liebe Grüße an alle Heimlichen Mitleser, Reinschleicher und die, die ich wieder vergessen habe. Alle guten Wünsche für eure Pläne und Vorhaben.

Ich-> bin mittlerweile in der 32. SSW angekommen. Der Bauch ist nicht mehr zu übersehen, aber ich bemühe mich, weiter sehr aktiv zu sein (walking, Garten, Arbeit..). Das Kinderzimmer steht und ich bin am Waschen und Sortieren. Der Nestbautrieb beginnt anscheinend... Danke, dass wir Schwangeren trotzdem noch bei euch sein dürfen. Das bedeutet mir sehr viel, weil ich mich unheimlich wohl bei euch fühle. Ich habe das Gefühl, alle ewig zu kennen und fiebere auch immer sehr mit allen mit. Das würde mir fehlen (und den anderen schwangeren Goldies bestimmt auch..) Ich lasse gerne auch noch paar Viren hier. Die waren ja in letzter Zeit hochansteckend.... Also bedient euch

Eine schöne Woche für alle.

LG Kala


  Re: ***Goldie-Piep 05.09-11.09***
no avatar
   CaraHope
schrieb am 06.09.2016 07:17
Liebe Kala,

du schreibst immer so süüüß und die Viren tanzen so schön am frühen Morgen smile. Danke! Ich kriege gleich meinen Brummer gespritzt und bin aufgeregt (wie beim ersten Mal).

Liebe Grüße

Cara winken


  Re: ***Goldie-Piep 05.09-11.09***
no avatar
   Spreelbe
schrieb am 06.09.2016 07:24
Ja, da muss ich Cara zustimmen.

Ich pack gleich mal ein paar Viren in mein Müsli.

Und Cara, alles Gute! Ich fieber mit Dir mit und da bin ich bestimmt nicht allein hier

Mylove, manchmal reden die Ärzte leider nur so unreflektiert daher. Ich finde 13mm an Zyklustag 8 nicht schlecht.

@Träumeli, erhol Dich gut! war etwas turbulent in letzter Zeit und Du hast bereits Weichen gestellt.

LG
Spreelbe


  Werbung
  Re: ***Goldie-Piep 05.09-11.09***
no avatar
   Traeumeli
schrieb am 06.09.2016 07:33
Au ja! Viren?....

Her damit Popcorn....


  Re: ***Goldie-Piep 05.09-11.09***
no avatar
   CaraHope
schrieb am 06.09.2016 07:40
Urlaubsviren speziell für dich, Träumeli:




  Re: ***Goldie-Piep 05.09-11.09***
no avatar
   Traeumeli
schrieb am 06.09.2016 11:42
Sonne....das ist aber lieb.... liebe Cara.... und alle anderen.... tut echt immer wieder gut zu wissen dass es Euch gibt.....


  Re: ***Goldie-Piep 05.09-11.09***
no avatar
   Merle_77
schrieb am 06.09.2016 11:47
Liebe Goldies,

ihr fühlt euch an wie "nach Hause kommen" smile

@Hakuna: Das tut mir leid, dass da jemand nur kurz vorbei geschaut hat. Sicher besser als gar nichts, so ein Kurzbesuch, weil's Hoffnung macht, dass der nächste Besuch länger bleibt. Aber trotzdem denkt man bei sowas natürlich immer, "warum konnte es denn jetzt nicht klappen"... Viel Kraft beim Krönchen Richten! Gibts schon einen neuen Fahrplan für das "neue Spiel"?

@Spreelbe: Heißt Synchro, dass du eine EZS machst? Sorry, bin noch nicht in all euren Geschichten drin... Bin inzwischen auch soweit, das Thema langsam an mich ran zu lassen, aber noch sooo unentschlossen - und daher sehr dankbar für Gedankenanstöße. Daher auch: @Träumeli: Hab mit Interesse von Deiner Excel-Liste gelesen. Vielleicht darf ich dich später irgendwann mal fragen, was da alles drin stand und welche Punkte ihr bei eurer Entscheidung für die ein oder andere Klinik berücksichtigt habt?

Ansonsten kann ich auch bestätigen, dass SSTs seeehr wirksam dabei sind, die Mens anzulocken. zwinker Wahrscheinlich ist dein Körper aktuell etwas durcheinander? Dann kommt dein Urlaub ja vielleicht gerade recht... Wann ist denn dein Termin wegen der Eileiter-Besprechung?

@Cara: An schmerzhafte Teeni-Menstruationen hab ich auch sehr ungute Erinnerungen. Heißt ja aber bestimmt tatsächlich, dass dein Körper grad sehr aktiv ist. Ich drück dir auf jeden Fall fest die Daumen für die jetzt beginnende Runde!

@Mylove: Ich glaube durchaus, dass sich innerhalb von 2 Jahren einiges im Körper tun kann. Aber gerade da deine Werte ja anscheinend nicht sooo schlecht sind, glaube ich nicht, dass da jetzt nichts mehr zu stimulieren geht. Ärzte sind leider ab und an nicht sehr einfühlsam... Lass dich nicht unter kriegen! Ich kenn das auch, dass man manchmal denkt, "ich schmeiß das alles hin!", aber dann rappelt man sich doch wieder auf - und siehe da, es geht noch... Ich denke, jede von uns muss auf ihr Bauchgefühl hören, wie weit man geht. Aber das sollte sich nicht danach richten, was irgendein unsensibler Arzt in einem unbedachten Moment geäußert hat...

@me: Ich habe nächste Woche einen Termin zur Nachkontrolle (ca. 4 Wochen nach der Fehlgeburt). Dann möchte ich auf jeden Fall mit meiner Ärztin besprechen, was man noch überprüfen kann. Gerinnung und Schilddrüse wurden schon überprüft und sind wohl unauffällig. (Muss man solche Untersuchungen eigentlich nach bestimmten Zeiträumen wiederholen?) Gebärmutterspiegelungen und Bauchspiegelungen hatte ich wegen Endometriose und Asherman-Syndrom schon mehr als genug, zuletzt im März, d.h. insoweit müsste aktuell alles passen. Genetik und Immunologie wurden noch nicht überprüft. Kann mir da jemand Tipps geben?

Ach ja, weil Hakuna gefragt hatte: Bei meiner ersten Fehlgeburt haben wir an 7+0 einen Herzschlag gesehen (allerdings war der Krümel da schon recht klein für sein "Alter"), an 8+3 wurde dann festgestellt, dass die Entwicklung wohl irgendwann in der 8. SSW aufgehört hatte. Bei der zweiten Fehlgeburt habe ich niemals einen Herzschlag gesehen (meine Ärztin meinte an 7+0, sie hätte etwas flimmern sehen, aber ich habe mir die Augen aus dem Kopf gestarrt und beim besten Willen nichts erkannt), an 7+4 gab's dann den Verdacht, an 8+0 die Gewissheit, dass die Entwicklung irgendwann stehen geblieben war.

Ansonsten denke ich schon, dass wir gegen Jahresende noch einen / den nächsten Versuch starten. Wie lange wir noch weiter machen, weiß ich noch nicht. Der letzte Versuch hat mich körperlich ziemlich an meine Grenzen gebracht. Aber aufgeben kann ich grad auch noch nicht... Aktuell hoffe ich, dass mein Zyklus erstmal wieder auftaucht. Habe immer noch Schmierblutungen, was sicher auch daran liegt, dass das HCG noch nicht ganz raus ist. Das lag allerdings vor der Fehlgeburt bei über 112.000, daher bin ich schon froh, dass der Babytest vor ein paar Tagen nur noch eine schwache Linie angezeigt hat. Schon komisch, irgendwann früher war ich jeden Monat enttäuscht, dass ich nicht schwanger bin. Inzwischen bin ich schon glücklich, wenn überhaupt ein Zyklus da ist. So ändern sich die Maßstäbe... zwinker

Ich wünsche euch allen eine schöne Woche!

Liebe Grüße

Merle


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.09.16 17:37 von Merle_77.


  Re: ***Goldie-Piep 05.09-11.09***
no avatar
   Maigloeckchen11
schrieb am 06.09.2016 14:19
Hallo,

ein kurzer Ego-Piep von mir ( - Cara, Danke der Nachfrage! - ):
ich bin in den letzten Vorbereitungen für den Urlaub, morgen geht es nach Spanien - Hurra!
Dort werden wir die Ruhe finden, die Optionen für unseren letzten Versuch zu besprechen.
Es ist schwierig: einerseits MUSS ich mich realistischerweise ja geistig auf ein kinderloses Leben einstellen (da das unser Plan B ist), andererseits ist es dann schwierig, die Motivation zu haben, eine allerletzte ICSI zu organisieren, zumal mit erhöhtem Aufwand duch den Umzug. Und obwohl ich mich einerseits schon ein ganzes Stück weit mit dem Gedanken angefreundet habe, dass alles bleibt, wie es ist, nämlich ein Leben zu Zweit, denke ich, dass ich den Versuch unbewusst auch hinauszögere, weil es eben einfacher ist zu sagen, dass ich ja noch eine letzte Chance habe, als diese wahrzunehmen und dann aber auch sagen zu müssen, dass es dann wirklich vorbei ist.

Euch wünsche ich alles Gute, den Schwangeren, den Brüterinnen, den Hibblerinnen, den Pausiererinnen und denen im Organisations-Stadium!

Da mein PC schon im selbstgewählten Urlaubs-Modus ist und heute schon 2x abgestürzt ist (mitten im Schreiben), beende ich jetzt schnell den Post.

LG Maiglöckchen


  Re: ***Goldie-Piep 05.09-11.09***
no avatar
   CaraHope
schrieb am 06.09.2016 14:50
Maiglöckchen,

da kann ich dich natürlich gut verstehen Ja. Unser Plan B sieht wie eurer aus und das endgültige Aus schiebt man gerne noch ein wenig auf. Ich wünsche euch gute Erholung und alles Gute und freue mich wieder von dir zu hören - egal, wie die Würfel gefallen sind zwinker.

Cara winkewinke


  Re: ***Goldie-Piep 05.09-11.09***
no avatar
   Rosa2013 (vorher Wunder 2012)
schrieb am 06.09.2016 19:32
Hallo Ihr Lieben,
ich lese immer eifrig mit und freue mich, dass hier ordentlich was los ist in Sachen Schwangerschaft Ich freu mich sehr

Ich schaffe es leider nur selten zu schreiben und auf jede eingehen fällt mir auch schwer. Hut ab vor allen, die immer wieder so tolle Worte finden und schnell antworten und damit eine verlässliche Hilfe in der Not sind.

Cara ich finde deine Einstellung toll und ich nehme es dir ohne weiteres ab, dass du so scho glücklich bist und ein Kind nur das I-Tüpfelchen wäre. Um so mehr drücke ich dir die Daumen, dass dein Durchhaltevermögen und dein Mut am Ende belohnt werden. Heute geht es los mit dem nächsten Versuch? Also fängst du heute mit den Medis an oder wie? Ich drücke die Daumen.

Kala schon 32. Woche?? Die Zeit rennt. Genieß die Ruhe vor dem Sturm zwinker. Was wird es nochmal? habe es bestimmt überlesen.

Subbornstar dir auch alles gute zur Halbzeit. Die wöchentliche Arbeitszeit von 50 Stunden solltest du nun auch langsam mal halbieren!!!! zwinker

Mary schöne Haare sind nicht unbedingt ein Anzeichen für die Wechseljahre. Und selbst wenn kann es noch klappen. Hast du diesen allumstrittenen AMH Wert schon mal messen lassen?

Viele liebe Grüße und Daumendrücker an alle anderen.

Ich bin schon wieder nicht sicher, ob ich tatsächlich noch den Geschwisterversuch wagen soll. Ich liebe meine kleine 2,5 Jahre alte Maus über alles. Aber es ist auch sooooooo anstrengend. Ich will nicht jammern. Aber hier darf ich das ja und ich habe mich auch über Caras Worte gefreut die den Goldie Muttis gute Nerven wünscht. Manchmal ist es es einfach alles ganz schön viel, Hunde, Kind, Haushalt, Job. Kind wollte heute keinen Mittagsschlaf machen und war dafür den ganzen Nachmittag unausstehlich. Man kommt zu nix. Also noch ein zweites konnte ich mir heute wieder überhaupt nicht vorstellen. So genug gejammert. Vielleicht wäre es mit 30 ein bisschen leichter gewesen. Aber ich denke, nur körperlich was den Schlafmangel angeht. "Genervt" hätten mich solche Tage mit 30 genauso.

Einen schönen Abend liebe Goldies!!

lg Rosa Blume


  Re: ***Goldie-Piep 05.09-11.09***
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.09.2016 19:40
Abend Mädels,

irgendwie komme ich schlecht dazu zu schreiben. Viel Arbeit, wenig Zeit.

@Maigloeckchen, ich finde schon, dass es wichtig ist, einen letzten Versuch zu haben und dabei zu wissen, dass es der letzte ist. Ansonsten wäre es für mich wie "mittendrin" aufhören. Kein richtiger Abschluss. Bei uns sieht es auch so aus, dass wir nur noch dieses Jahr probieren und ab 2017 kinderwunschfrei sind. Klar, ist es für uns deutlich einfacher aufzuhören und Schlussstrich zu ziehen und trotzdem möchte ich noch einen Frischversuch, den finalen, den abschließenden, den ultimativen. Und diesen mit dem Bewusstsein zu starten, dass es nie wieder Spritzen gibt, nie wieder ein Foli-Schau, nie wieder eine Punktion, nie wieder ein Transfer und nie wieder die Warteschleife. Das hat doch ein Jahrzehnt mein Leben ausgemacht und das will würdig beendet werden.

@Mary, ich hatte damals in englischen Studien gelesen (den Link finde ich leider nicht), dass MA ohne Herzschlag, oder Windei, oft mit Gerinnungsproblematik korreliert. Es gäbe wohl Untersuchungen, dass die Anlagen keine Chromosomenfehler aufweisen und es sind nur die Zottengefäße, die durch Mirkotromben ganz früh verstopft werden und dem Kleinen kein Chance geben. Daher war meine Frage. Aber mein KiWu-Doc sagte zu mir, dass die Frauen, die öfter mal frühe Fehlgeburten haben, brüten wohl wirklich alles aus, auch die Embryos mit fehlerhaften Anlagen. Das ist schlimm für den Moment, aber es ist ein Lichtblick, denn es kommt "nur noch" auf das richtige Embryo an, um nicht nur schwanger zu werden, sondern auch zu bleiben.

@Merle Von der Immunologie halte ich persönlich nichts. Ich "musste" da nach der dritten FG eigentlich auch durch, habe es aber sein gelassen, denn nichts davon hat mich überzeugt. Keine richtige Studien, alles Voodoo, da kann ich mit Alternativmedizin weitermachen, hat genauso viel Evidenz, wie Immunologie, Ich wars nicht Das einzige, was ich mache, ist Prednisolon nehmen.

@Kala, Viren sind gefangen und tiefgefroren, die werde ich im nächsten Versuch maßlos und bis zu Besinnung schlucken.grins

@Mylove, ein Protokollwechsel muss definitiv her. Klar, bleiben die Jahre jetzt nicht einfach weg. Irgendwann sind wir alle dran, früher oder später. Aber bei 4-5 Follis ist noch lange nicht Schluss. Es ist weniger, aber nicht katastrophal. Du hast immer noch gute Chancen, und es kommt nicht auf die Anzahl der Follis, sondern auf Ergebnis an. Ich weiß, dass man gerne mehr hätte, als Versicherung, aber auch nur ein einziger Folli kann ein Kind werden Ja

@Traumeli, schönen Urlaub und bringe mal ein Wunder zurück, dann musst Du keine Hormone schlucken und Deine Eileiter bleiben wo die sind! Ist auch eine Lösung und ein Plan B, oder?

@stubbornstar, auch Deine Viren sind sorgfältig aufgenommen und verstaut. grins

@Cara, ich drücke Dir die Daumen, dass Du jetzt in DEM Versuch bist. Heute in einem Jahr hältst Du Dein Baby in Deinen Armen, kannst Du es Dir vorstellen?

@Babette, kraule mal den Kleinen mal. Meiner mochte es am Rücken durch die Bauchdecke gekrault zu werden. Allerdings enttuppe sich der vermeintliche Rücken beim FeinuUltraschall als Popo. Aber es mochte es trotzdem sehr gerne. Und heute ist er richtige Kraul-Fan.

@me, ich warte auf Mens, dann rufe ich die KiWu an und wir starten den nächsten Kryo-Versuch. 4 süßen warten noch auf ihre Chance. Ob alle aufwachen, fraglich. Ich werde wieder 2 nehmen. Diesmal habe ich durch DET 800 Euro "gespart". Und ich habe weder Zeit, noch besonder viel Geld, noch massig Geduld übrig Ich wars nicht

Gruß,
Hakuna


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.09.16 19:42 von Hakuna Matata.


  Re: ***Goldie-Piep 05.09-11.09***
no avatar
   Esperanza8
schrieb am 06.09.2016 20:58
Halli Hallo liebe Goldies winkewinke

So, nun bin ich auch mal wieder hier. Zwei Wochen Urlaub sind vorbei und seit heute ging die Arbeit auch wieder los.....

Da so viel in 2 Wochen passiert ist, kann ich heute leider noch nichts zu euch einzeln was schreiben. Muss mich erst wieder richtig einlesen smile

Da aber die liebe Kala nachfragte wie es mir geht und wie der Urlaub an der Nordsee so war, kann ich euch etwas über mich erzählen:
Gut, dann fang ich mal an:
Die Tage an der Nordsee waren entspannend. Endlich eine andere Gegend sehen. Das einzige was etwas blöd am Urlaub war, war, dass wir nur Wattmeer hatten. Also mit schwimmen im Meer war nix. Wir hätten ein Schlammbad oder Moorbad nehmen können....grins...aber gegen Abend machten wir eben eine Wattwanderung mit total schönem Sonnenuntergang. Da denkt man, man fährt in den Norden, dabei fühlt man sich, als wäre man im Süden gelandet smile Am Anreisetag war das Wetter noch nicht so berauschend, dafür aber die darauf folgenden Tage Sonne pur. Wir machten eine Schiffsfahrt auf eine neben liegende Insel was auch toll war. Es gab auch viele Menschen, die dort durch den tollen Wind Drachen steigen ließen smile Der Wind mit der tollen Meeresluft tat wirklich gut.
Als wir zu Hause wieder waren, hatte ich am 29.8. Ersttrimesterscreening. Ich war sehr sehr nervös. Mein Partner und meine Tochter waren bei der Untersuchung dabei. Beide waren sehr glücklich dabei gewesen zu sein. Die Untersuchung war recht lustig, da sich unser Krümeli anfangs nur vom Rücken betrachten ließ, obwohl man ja den Nasenknochen messen muss/sollte. Super schöne Wirbelsäule smile Nun, da der Arzt auch meine volle Blase sah, schickte er mich erst mal zur Toilette Ich werd rot Aber selbst das nützte nichts um das Krümeli aus der Ruhe bringen zu lassen. Der Arzt schickte uns dann für einige Minuten ins Wartezimmer. Ich sollte mich etwas bewegen, die Hose geöffnet halten, dass sich Krümeli fein bewegen und drehen kann. Ich schüttelte mein Bauch etwas und hüpfte etwas...hahahaha... zum Glück war das Wartezimmer leer ROFL Als wir wieder zum Arzt geholt wurden, welch Wunder...juhuuuuu Krümeli hat sich echt von der richtigen Seite gezeigt, so dass der Arzt nun endlich den Nasenknochen messen konnte. Ich bekam soooooo ein schönes Bildchen mit nach Hause. Ich war so fasziniert von der Bildqualität dieses Ultraschallgerätes...... hammer..... kein vergleich zum US-Gerät meiner FÄ.
Das Ergebnis von unserer Untersuchung machte mich soooo glücklich. Absolut keine Auffälligkeiten und das Risiko wurde von 1:72 (wegen dem Alter) auf 1:1385 (aus den Ergebissen der Messungen) geändert. Ich war überglücklich. Wir machten keinen Harmonytest, da ich irgendwie nicht davon überzeugt bin. Da wir jedoch wegen unserem Alter absolut sicher gehen wollen, werde ich eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen........ so meine Meinung momentan. Hab heute in der Frauenklinik angerufen und mich informiert über alles. Nun will ich darüber noch mit meiner Hebamme sprechen, welche ich vor 3 Wochen ausgesucht habe, aber noch nie gesehen habe, was sich aber sicherlich demnächst ändern wird.
3 Tage nach meinem Termin des Ersttrimesterscreening hatte ich Termin bei meiner FÄ. Sie war auch mit allem sehr zufrieden und ich solle so toll weiter machen......... smile Heute bin ich bei 14+1 SSW und mein Bauch wächst schon. Ich hab mir eine Umstandshose gekauft, da die anderen zwar noch passen, aber beim Sitzen zu eng sind. Ich hab da ein sehr eingeengtes Gefühl, was mich dann schmerzt. Da meine Arbeit überwiegend im Sitzen ist, ist solch eine Hose ab jetzt ein MUSS. Kann ja nicht mit geöffneter Hose rumsitzen ..... lach!!!! Meine Müdigkeit ist fast wieder normal. Zum Glück, war schon recht anstrengend...haha!!!!

So, aber nun hab ich mega viel über mich geschrieben. Verzeiht mir smile Wenn ich wieder voll in euren Geschehen drin bin, werde ich zu allen persönlich was schreiben.
Ach und vielen Dank, dass wir schwangeren Goldies hier bei euch weiter schreiben und erzählen dürfen. Irgendwie fühlt man sich hier "zu Hause" und ihr würdet mir fehlen.

Liebe Hakuna Matata, es tut mir unendlich leid, dass dein Versuch nicht geklappt hat und die Krümelis sich nicht festbeißen wollten. Fühl dich lieb umarmt. knuddel Bedien dich an den Viren, setz deine Kraft und die Hoffnung in den nächsten Versuch. Ich wünsche dir, dass der nächste Versuch dir dein Wunder bringt.

Allen Neuen hier im Goldie-Piep ein herzliches Willkommen Ich freu mich sehr winken

Allen Goldies im Versuch/ Warteschleife drücke ich megafest alle Daumen, dass dieser Versuch, DER LETZTE Versuch sein wird.

Allen Goldies in der Pause wünsche ich eine wirklich gute Erholung von all den körperlichen und seelischen Anstrengungen.

Und allen Schwangeren- Goldies hier wünsche ich, dass weiterhin alles so gut verläuft wie es bisher. smile Immer schön aufpassen!!!

Jetzt wünsche ich euch allen einen wundervollen, entspannten Abend und eine erholsame Nacht.
Ganz liebe Grüße
Eure Espa

PS: Ich lasse euch allen SS-Viren hier, ihr dürft euch gern daran bedienen!!!!
Also BITTE BITTE anstecken!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.09.16 23:10 von Esperanza8.


  Re: ***Goldie-Piep 05.09-11.09***
no avatar
   CaraHope
schrieb am 07.09.2016 06:38
@Rosa: Ja, habe gestern die Depotspritze bekommen und litt gegen Abend dann ziemlich unter Nebenwirkungen: vermutlich erhöhter Blutdruck, extrem viel Bewegung in den Eierstöcken und Kopfschmerzen. Das war wohl zu viel auf einen Schlag traurig. Heute scheint es mir besser zu gehen und ich bin zumindest froh, nicht spritzen zu müssen und dass der 1. US schon am Samstag ist. Fürchte, dass das dieses Mal mit einer Depotspritze aber nicht so gut klappt und womöglich alles in ein oder zwei Follis reinschießt (hatte ich mal mit Pergoveris und dann auch viel früher Punktion). Aber große Hoffnung auf die Supereizelle habe ich ja ohnehin nicht mehr. Da muss man dann - trotz Versuch - realistisch bleiben um nicht so sehr enttäuscht zu sein. Ach, man wird sehen... Ich drücke dir jedenfalls die Daumen, dass sich bei dir eine deutliche Entscheidung herauskristallisiert. Auch für dich gilt wohl, dass man das Endgültige halt gerne noch hinauszögert und so mit den Gedanken spielt... Verständlich und legitim zwinker. Irgendwann wird es dann auf jeden Fall klar sein zwinker.

Alles Gute!

Cara


  Re: ***Goldie-Piep 05.09-11.09***
no avatar
   Traeumeli
schrieb am 07.09.2016 07:38
Liebe Hakuna,

ja so ein Plan B wäre natürlich toll, aber sehr sehr unrealistisch.... da gewinne ich vorher glaub im Lotto... aber alle Viren für den Urlaub und für den anderen Plan B nehme ich gerne.

Meinen Termin für das Vorgespräch für die EL-Entfernung habe ich am 6. Okt.

Ach ja: heute ZT 43.... immer noch keine Mens......Popcorn.... hab sogar den obligatorischen SST-Test gemacht, heiß geduscht und Wein getrunken, hilft nix.......Ich wars nicht.....

Liebe Cara, da hast du wohl deinen Körper erst einmal die volle Ladung verpasst..... da waren bestimmt alle 9 Antras gleich in Habachtstellung......... Partyband

Wünsch Euch allen einen hübschen Tag...

Träumeli




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020