Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom? neues Thema
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft

  Eizellqualität
no avatar
   Fabi87
schrieb am 03.09.2016 10:18
Hi, ich habe mal eine Frage. Wir hatten diese Woche ein Gespräch im Kiwu Zentrum weil die Befruchtungsrate bei der ivf sehr schlecht war. Es wurde uns gesagt das die Eizellen meiner Frau verbacken waren und jetzt ist eine ICSI und Spenderwechsel geplant. Kennt sich jemand damit aus und hat vielleicht einen Tipp um die Eizellqualität zu verbessern?

LG


  Re: Eizellqualität
no avatar
   Zahnfee85
Status:
schrieb am 03.09.2016 10:38
Hallo Fabi, was das verbacken heißen soll, weiß ich leider auch nicht, aber gib mal in die Suchfunktion Eizellqualität ein. Da gab es auch in jüngster Vergangenheit sehr viele Beiträge zu mit Tips etc.
Viel Erfolg und liebe Grüße


  Re: Eizellqualität
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 05.09.2016 11:32
Lieber Fabi,

ich kann mit dem Begriff "verbacken" leider auch nicht so sehr viel anfangen. Tut mir leid, das ich da nicht wirklich helfen kann. Aber wenn die Befruchtungsrate schlecht ist, kann der Umstieg auf eine ICSI sicherlich hilfreich sein.

Alles Gute!

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Eizellqualität
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.09.2016 15:53
Hallo,
es tut mir sehr leid, das es bisher noch nicht geklappt hatte…Wollt ihr die Qualität vor ICSI verbessern oder?
Ob man die Eizellenqualität verbessert kann, wage ich zu bezweifeln, aber Folsäure soll deine Frau auf jeden Fall einnehmen (eigentlich schon am besten 8 Wochen bevor ihr anfangt zu üben) da sie für die Frühentwicklung des Kindes extrem wichtig ist. Mir wurde Folio Forte aus der Apotheke empfohlen und meine Ärztin hat darauf bestanden, dass ich sie auch nehme.
Bzgl. Eizellenqualität kann ich nicht viel sagen, wäre aber auch an Infos interessiert, da ich vor 10 Tagen Punktion hatte, von 8 Eizellen wurden 7 befruchtet, aber nur 3 haben sich weiterentwickelt. Keine Ahnung warum. Jetzt hoffe ich, dass von den dreien wenigstens einer bei mir bleibt.
Viele Grüße


  Werbung
  Re: Eizellqualität
no avatar
   KiLiLu
Status:
schrieb am 05.09.2016 21:59
Zitat
Fokus
Hallo,
es tut mir sehr leid, das es bisher noch nicht geklappt hatte…Wollt ihr die Qualität vor ICSI verbessern oder?
Ob man die Eizellenqualität verbessert kann, wage ich zu bezweifeln, aber Folsäure soll deine Frau auf jeden Fall einnehmen (eigentlich schon am besten 8 Wochen bevor ihr anfangt zu üben) da sie für die Frühentwicklung des Kindes extrem wichtig ist. Mir wurde Folio Forte aus der Apotheke empfohlen und meine Ärztin hat darauf bestanden, dass ich sie auch nehme.
Bzgl. Eizellenqualität kann ich nicht viel sagen, wäre aber auch an Infos interessiert, da ich vor 10 Tagen Punktion hatte, von 8 Eizellen wurden 7 befruchtet, aber nur 3 haben sich weiterentwickelt. Keine Ahnung warum. Jetzt hoffe ich, dass von den dreien wenigstens einer bei mir bleibt.
Viele Grüße

Weißt du, "Fokus", wenn du schon Zeugs aus anderen Foren postest, dann pass wenigstens auf, dass deine Pseudogeschichte stimmt. Entweder bist du schwanger, oder nicht. Aber nicht kurz nach PU und in der 33. SSW. GeH doch heim zu Biotex Ich bin sehr sauer

Fabi, die ICSI ist sicher hilfreich, ansonsten gibts zwar einige Mittelchen gur vermeintlichen Berbesserung der Eizellqualität, belegt ist davon aber nicht allzu viel. Ggf kommen Q10 in Frage, DHEA, Zink, Selen, Resveratrol.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020