Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Muss man den Hormonhaushalt bei Endometriose unterdrücken? neues Thema
   Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom?
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?

  Clomi
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 02.09.2016 16:32
Hallo ihr Lieben,

leide seit der letzten zweiten ivf mit langem Protokoll unter schmierblutungen. Es wurde nun im august eine gebärmutter Spiegelung durchgeführt - ohne Befund.

Blutung fängt ab ca Tag 18 bzw. 20 an. Davor hab ich kurz mens schmerzen.

Nun starte ich ab dem nächsten zyklus mit clomi ab tag drei.

Wer hat Erfahrung? Hört dsnn auch mal diese schmierblutungen auf mit clomi?


  Re: Clomi
avatar    wird schon
Status:
schrieb am 03.09.2016 10:34
Meinst du Clomifen?

Ich glaube, man macht keine IVF mit Clomifen. Nur IUIs. Da Clomifen zu sehr den Schleihautaufbau verhindert. Bei IUI reicht eine geringe Dosis, aber bei IVF müsste man zu viel davon nehmen.

Da cloifen den Schleimhautaufbau nicht gerade unterstützt (obwohl ich in IUI-Zyklen auch unter Clomifen eine hohe hatte), kann das vielleicht auch zu einer geringeren Blutung führen.

Aber man braucht ja eine gute Schleimhaut...also finde ich das Vorgehen etwas verwirrend.

Wenn die Blutung erst 18 ZT anfängt, ist das ja sehr wahrscheinlich zweite Hälfte. Würde dann nicht mehr progestoron nützen, um die Blutung zu verhindern?

Sorry, kann nicht weiterhelfen, aber du solltest nochmal den Arzt nach Sinn und Zweck der Behandlung fragen

Viel erfolg!!


  Re: Clomi
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.09.2016 14:02
Danke für deine Antwort. Ja ich meine clomifen.

Bei mir wird dieses mal keine ivf durchgeführt. Das vorneweg war die Vorgeschichte zur blutung ab tag 18/20.

Da bei mir nichts gefunden wurde bei der Spiegelung und die eileiter frei sind, möchten die es im natürlich zyklus mit clomifen ab tag 3 versuchen. Dannach us am tag 10 und es mit spritze auslösen. Dann utrogest.

Meine frage wäre jetzt ob clomifen mir helfen kann, dass due blutung aufhört. Es beeinträchtigt auch den geschechtsverkehr... ständig dieses bluten und keine abhilfe.


  Re: Clomi
avatar    wird schon
Status:
schrieb am 03.09.2016 15:56
also ich bin ja keine Ärztin, aber soweit ich die Clomifen-Wirkung verstehe, wird es nicht weder positiv noch negativ auf deine Zwischenblutung auswirken.

Es ist übrigens gut, dass bei der Spiegelung nichts gefunden wurde, also dass nichts physisches die Blutung auslöst. Aber ich hätte da auch eher die Hormone in verdacht. Es gibt bspw, eine Gelbkörperschwäche, die für Zwischenblutung in der zweitenHälfte verantwortlich ist.

Dir wird da eher das Utrogest helfen. Frage deine Ärztin einfach beim nächsten Ultraschall.

Wenn du einen Befruchtungszyklus hast und erst in der zweiten Hälfte blutest, solltest du dann wahrscheinlich ohnehin kein Geschlechtsverkehr haben.

Aber frage wirklich deine Ärztin....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020