Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom? neues Thema
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft

  Zyste im Vorzyklus
no avatar
   ali74
Status:
schrieb am 01.09.2016 21:37
Hallo zusammen,

Ich bin im vorzyklus zur icsi. Nehme 2 Zyklen cyclo progynova. Heute am 20 zt war us und es wurde eine Zyste ca 20mm gesehen. Ist nun meine 6. Icsi und hatte dies noch nie. Ist auch mein erster Versuch mit CP im vorzyklus. Kann es an cp liegen, oder was für Gründe könnte es sonst Geben? Lt. Blut sieht es nicht nach einer Zyste aus, sondern wohl eher nach nem längeren zyklus ?!? Bevor ich mit Stimu beginne muss ich am 2. Zt noch zum us und Blutabnahme. Warum muss dies vor Stimmung Sein? Die Fragen haben sich erst später gestellt, war en wenig überrascht 😞

LG ali


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.09.16 21:40 von ali74.


  Re: Zyste im Vorzyklus
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 01.09.2016 21:49
Hallo ali,

was hast du denn sonst im Vorzyklus eingenommen? Unsere Ärztin hatte mir die Pille Minisiston verschrieben und mir erklärt, dass sie das macht, damit es zu keinen Zysten kommt. Andere Medikamente im Vorzyklus kenn ich leider nicht bzw. kann dir da nichts zu sagen, da ich gerade in Stimu mit der 1. ICSI bin. Da werden dir denke ich aber auch noch andere hier Antwort geben können.

Ich drücke dir die Daumen, dass die Zyste bald verschwunden ist und du schnellstmöglich mit der ICSI starten kannst.

Viele Grüße
Anni Stern87


  Re: Zyste im Vorzyklus
no avatar
   manua83
Status:
schrieb am 01.09.2016 22:34
Die Zyste kann mit der Mens abgehen, deshalb wird am 2. ZT nachgeschaut ob dies der Fall ist. Sollte die Zyste weg sein, kann mit der Stimu begonnen werden. Sollte die Zyste noch da sein wird mit Sicherheit nicht stimuliert, weil dadurch nicht nur die Follikel zum Wachsen gebracht werden, sondern auch die Zyste.

Viel Erfolg


  Re: Zyste im Vorzyklus icsi verschoben
no avatar
   ali74
Status:
schrieb am 10.09.2016 14:07
😓 komme gerade vom us am 2. Zt. Zyste noch da, icsi findet diesen zyklus nicht statt. Wg. WE war eine vertretungsärztin da. Erstmal nur Blutabnahme und Montag Telefonat mit meiner kiwu Ärztin. Lt. Heutige Ärztin evtl. Nen 3. Zyklus mit cyclo progynova starten oder evtl. Clionara. Was ich nicht so richtig verstehe, cp verordnet man wohl auch wenn zysten da sind damit diese abgehen. Ich habe cp (2 zyklen) im vorzyklus ohne Zyste verordnet bekommen , damit meine Eierstöcke zur ruhe kommen und mehr ez erhoft. Jetzt habe ne zyste bekommen, genau das Gegenteil. Macht es dann überhaupt Sinn eine 3. Zyklus mit CP zu starten? Wäre nicht auch ne Option die Zyste (grössen CA. 26 mm) zu punktieen. Dann ist sie weg und ich kann im nächsten zyklus starten. Wie lange verschiebt sich nun Alles bis es weiter geht, bin halt schon 42 Jahre und noch bis September 2017 behandelt mit mein kiwu Praxis und danach ist dort aufgund des Alters Schluss.

Lg ali




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020