Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom? neues Thema
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft

  Suche Mädels mit FSH über 50 die trotzdem schwanger wurden
no avatar
   Helena*!
Status:
schrieb am 01.09.2016 14:56
Hallo,
ich bin 35 und habe einen AMH Wert von 0,4 und mittlerweile nen FSH von 66. Meine Hormonärztin sagt aussichtslos. Ich will das aber nicht wahr haben und hab komischerweise nach mehreren Zyklen ohne Eisprung, letztes Mal einen Eisprung getestet (mit 3 verschiedenen Fabrikaten). Sie sagt das könne nicht sein und ich soll diesen Tests nicht glauben.
Ich will aber glauben.
Sie sagt wenn der FSH einmal über 50 war, dann ist es vorbei...
Hat denn jemand andere Erfahrungen gemacht?
LG,
Gutemiene


  Re: Suche Mädels mit FSH über 50 die trotzdem schwanger wurden
no avatar
   voyageurworld
schrieb am 01.09.2016 19:33
Meine Friseuse mit FSH von 108. Sie war aber unter 30. Sie hatte garkein Regelblutung mehr, trotzdem kommt es selten bei manchen Frauen trotzdem noch sporadisch zum Eisprung und gelegentlichen Blutungen. Dann ist auch eine Schwangerschaft möglich. Es ist aber sehr unwahrscheinlich, habe mal bei POF unter 30 eine Lebenszeit Schwangerschaft Quote von 5 Prozent gehört. Falls Du den ES mit LH Test nachgewiesen hast - die funktionieren soweit ich weiss bei der Hormonkonstellation nicht mehr, da oft das LH auch viel zu hoch ist. Ich hatte bei meinen Schwangerschaft auch erhöhtes FHS (11) und die LH's waren zwar nicht positiv, aber schwer zu interpretieren weil da immer ein strich war (waren aber auch sehr billig). Wenn Du einen ES hattest, dann müsstest Du auch eine Regelblutung bekommen.


  Re: Suche Mädels mit FSH über 50 die trotzdem schwanger wurden
no avatar
   zwutschgi
Status:
schrieb am 01.09.2016 20:21
Zuerst mal - du warst vor 6 Monaten schwanger - warum soll das nicht noch mal klappen. Dein Körper braucht Zeit um die ss und die Trauer zu verkraften - ich würde den Wert in einigen Wochen kontrollieren lassen und vielleicht pflanzlich unterstützen. Es gibt so eine nette Seite mit Tipps winnrixi - glaub ich. Mach vielleicht eine temperaturkurve - wenn die Temperatur in der 2. Zh ansteigt hattest du einen eisprung. Vor meiner glücksschwangerschaft hatte ich 12 Monate garkeine regel. Ich hab mönchspfeffer genommen. Rotkleekapseln hatte ich auch schonprobiert.
ja bei mir hatten die LH Tests auch falsch angezeigt - habe pco.
alles liebe
zw


  Re: Suche Mädels mit FSH über 50 die trotzdem schwanger wurden
no avatar
   Helena*!
Status:
schrieb am 02.09.2016 13:54
Danke für Eure Antworten, hatte schon Panik dass niemand jemanden kennt.

Ja ich war vor 6 Monaten schwanger, aber sie haben mir mit 29 an Hand meines schlechten AMH Wertes schon prophezeit dass ich nur noch 1 Jahr Eizellen haben werde, ich hab ja eigentlich Glück gehabt dass ich mit 33 ein gesundes Mädchen zur Welt bringen durfte.

Merkwürdigerweise bekomme ich meine Tage und zwar ziemlich heftig, nur seit Juni eben total kurz, alle 16-21 Tage. Früher hatte ich immer einen perfekten Zyklus und den Eisprung immer am gleichen Tag, wie ein Uhrwerk. Jetzt ist alles anders. Mir ist ein Tag vorher immer übel als wäre ich schwanger (Auch in Zyklen in denen wir keinen Versuch hatten, also ist es nicht nur Einbildung) und am ersten Tag der Periode auch noch Schwindel und Übelkeit und Magen Darm Probleme.
Die Hormonärztin meinte ich könne mit den Werten eigentlich gar nicht mehr meine Tage bekommen... Ja was soll ich jetzt damit anfangen.
Diesen Zyklus hatten wir einen Versuch, weil ich ja positiv getestet hatte und weil ich das alles noch nicht wahrhaben will.
Jetzt bin ich die ganze Zeit am zittern, heute Tag 8 nach ES... Wenn ich meine Tage nicht mehr bekomme, kann es ja auch sein, dass es einfach das allerletzte Mal war... ich bin fix und fertig.

Heute bin ich an Tag 20. Das ist schon mal besser als letzten Zyklus da hab ich am 16. Tag meine Tage bekommen...

Ich trinke seit 2 Monaten Zyklustee, hatte ich irgendwo gelesen. Mönchspfeffer hab ich noch nicht probiert. Sind das Kapseln? Wie oft muss man die nehmen?

Ist denn die Temperatur messen, zuverlässiger als Eisprungtests? Ich nehme 3 verschiedene Fabrikate, Clearblue, Ovuquick und einen billigen Noname fest. Wenn der Noname fest anzeigt, teste ich mit den anderen auch. Und wie gesagt alle haben angeschlagen.
Temperatur funktioniert bei mir irgendwie nicht, ich stehe ja nicht freiwillig immer zur gleichen Uhrzeit auf, sondern werde von einem schreienden Kind geweckt, da vergesse ich dann morgens oft zu messen und mehr als 5 Messpunkte hab ich bisher nie geschafft. Ich habe aber ne App, in der ich alle möglichen Symptome und die Testergebnisse eingebe.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.09.16 13:59 von Gutemiene*.


  Werbung
  Re: Suche Mädels mit FSH über 50 die trotzdem schwanger wurden
no avatar
   voyageurworld
schrieb am 02.09.2016 18:30
Du koenntest mal schauen ob die LH tests auch zu einem anderen Zykluszeitpunkt anschlagen. Am besten eventuell ein Ultraschall? Ich finde dass man Temperatur messen erst lernen muss, zumindest bei mir war es so. Wenn der Zyklus (die zweite hälfte) lang genug ist und ein Eisprung da war, dann kann auch eine Schwangerschaft eintreten, egal wie diese Werte sind. 21 Tage ginge eventuell grad so als Mindestlänge.

Warum nicht mal in eine KIWU?


  Re: Suche Mädels mit FSH über 50 die trotzdem schwanger wurden
no avatar
   manua83
Status:
schrieb am 02.09.2016 19:58
Hallo Gutemiene,

ich kann dir etwas von mir berichten. Ich bin 33 Jahre alt und habe vor 2 Jahren die Diagnose amh 0.1 bekommen, allerdings war/ist mein Zyklus regelmäßig. Ich habe natürlich in den zwei Jahren alles versucht, weil ich Angst hatte, dass bald alles aus ist. Wir hatten mehrere Versuche von den iuis und 2 icsis, zwei NC-Icsis bei denen es nicht zum Transfer kam. An Weihnachten wurde ich überraschend schwanger, ganz spontan. Ich habe es leider verloren. Zyklus 24-26 Tage.

Im letzten Zyklus war mein FSH bei 33, deshalb wurde der Versuch abgebrochen. Mein Zyklus war erstmals so lang 33 Tage lang. Sehr wahrscheinlich hatte ich in dem Zyklus keinen ES. In dem aktuellen Zyklus hatte ich anfangs einen FSH von 17, wieder wurde mir geraten zu pausieren und nicht mit einer Behandlung anzufangen. Am 11. ZT bei meiner normalen FÄ war mein Follikel 16/17mm groß und ein kleiner 9mm und der Ovu hat dann ein paar Tage später auch pos. angezeigt. Ich hatte auch einen starken Mittelschmerz gespürt, der mit Sicherheit der ES war. In dem Zyklus nahm ich erstmalig Ovaria Comp. Normalerweise ist mein ES immer so früh 10-11 Tag. Mit Ovaria C. hab ich mein ES an Tag 14/15 (erster starker Ovu an Tag 13)

Wir wollen natütlich so schnell wie möglich mit einer Behandlung beginnen.

Lg


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.09.16 20:09 von manua83.


  Re: Suche Mädels mit FSH über 50 die trotzdem schwanger wurden
no avatar
   zwutschgi
Status:
schrieb am 02.09.2016 20:45
Ovaria comp. hatte ich auch schon versucht - aber mein Problem ist und war ja PCO.
Ovaria comp gibts glaub ich als Kügelchen (Globuli) und Mönchspfeffer (Agnucaston z. b. von Bionorica) waren Dragees. Mönchspfeffer hilft auch um die 2. ZH zu verlängern.
Tempi - Messen ist nicht so eine Wissenschaft - es ist auch nicht so heikel ob es eine halbe Stunde ffüher oder später ist - ich habe immer im Bett gemessen - nur bis zum Piepton (nicht 3 min lang). und irgendwann konnte ich dann schon sagen - ah Tempi ist bei 37.0 oder drüber - d. h. 2. ZH hat angefangen - unabhängig davon wie oft ich davor gemessen hatte.

Ich glaub' dass sich AMH und FSH sicherlich wieder verbessern könnnen - und nachdem die Schulmediziner so negativ eingestellt sind - würde ich zusätzlich Alternativen suchen - Ovaria comp. ist nicht so teuer - Mönchspfeffer auch nicht. - muss man aber schon 3 - 6- Monate nehmen und man kann Nebenwirkungen wie Brustspannen haben
Zyklustee habe ich auch getrunken (1. Hälfte Himbeerblättertee 2. Hälfte Frauenmantel) . hat mir gutgetan.

Ich wünsch Dir alles alles Gute - und bei meinem 3. Kind war ich 39 und davor 6 Jahre Kiwu mit Hoch und Tiefs und ur langen Zyklen. Ich will damit sagen - alles ist möglich - Wunder passieren!

Alles Liebe
zw.


  Re: Suche Mädels mit FSH über 50 die trotzdem schwanger wurden
no avatar
   Helena*!
Status:
schrieb am 07.10.2016 16:42
Hallo,

ich habe geschafft, bin zu 99% schwanger.

Habe es mit Zyklustee , Vitamin B , Vitamin D , DHEA, Hormonakkupunktur und Hormonyogakurs von dinah rodrigues probiert.

Also ich hab gedacht wir probieren es erst Mal auf die sanfte Tour... und jetzt haltet Euch fest Anfang Oktober hab ich einen FSH Wert von 2,71 einen Proersteronwert von 25,85 und einen HCG Wert von 349!!!!!

Ich glaube echt das vor allem das Hormonyoga wirklich geholfen hat und kann es allen nur ans Herz legen die mit schlechten Hormonwerten kämpfen.

Was noch bleibt ist die große Frage was das jetzt eigentlich war, was mein Körper da veranstaltet hat.

Ich zittre jetzt mal weiter, ob aus meinem HCG Wert auch ein kleiner Mensch hervorgeht.

LG

Gutemiene


  Re: Suche Mädels mit FSH über 50 die trotzdem schwanger wurden
no avatar
   voyageurworld
schrieb am 07.10.2016 18:39
super!!!! Glueckwunsch. Sowas hoert man gerne.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020