Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom? neues Thema
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft

  Langsamer Follikelwachstum hatte das wer auch?
no avatar
   bluemchen2008
Status:
schrieb am 31.08.2016 13:42
Hallo Mädels und auch liebes Team

ich war heute wieder zum US und mein Follikel ist von Samstag 5 mm auf knapp 10 mm gewachsen.Heute Zyklusstag 18.
Es war bereits letzte Woche einer 11 mm aber der iss nicht mehr da wahrscheinlich geschrumpft.
Kann man das Wachstum irgendwie beschleunigen? Ich muss ab heute die Einheit Menogon erhöhen, aber kann ich sonst etwas tun? Ich hatte noch nie so lange stimulieren müssen es wurde immer spätestens am 13 Zyklusstag ausgelöst das wird unsere 1 IUI .Ich wollte den Versuch schon abbrechen er der Arzt meinte warum die Blut werde steigen langsam und wir brauchen einfach geduld und ich vertraue auch meinen Arzt . Ich hatte im vorletzten Zylus einen Pillenzyklus kann es daran liegen??? hat jemand ähnliches schon gehabt?lg blümchen


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 31.08.16 15:18 von bluemchen2008.


  Re: Langsamer Follikelwachstum hatte das wer auch?
avatar    Capsella
Status:
schrieb am 31.08.2016 18:44
Hi Blümchen,

wirklich helfen kann ich dir nicht. Aber ich hatte letzten Monat meine erste IUI (unstimuliert) und der Follikel war an ZT 13 und 15 jeweils 14 mm, ist als in diesen zwei Tagen nicht gewachsen. An ZT 16 musste ich auslösen und ZT 17 war Insemination.

Guckt bei dir immer derselbe Arzt? Bei mir wechselt das immer zwischen drei verschiedenen Ärzten und ich kann mir vorstellen, dass es da Messungenauigkeiten geben kann.


  Re: Langsamer Follikelwachstum hatte das wer auch?
no avatar
   bluemchen2008
Status:
schrieb am 31.08.2016 19:14
Hallo Capsella Danke für die Antwort bei mir schaut immer der gleiche Arzt ich hoffe das bei mir langsam was in Schwung kommt. LG Blümchen


  Re: Langsamer Follikelwachstum hatte das wer auch?
no avatar
   Palaisia
Status:
schrieb am 31.08.2016 21:24
Hallo,

ich bin immer sehr langsam, Eisprünge immer um den 20. ZT und mit Clomifen auch nicht schneller. Vor dem 19. hab ich nie ausgelöst.

Wahrscheinlich geht's bei Dir in diesem Zyklus ja auch mal langsam?

Viel Geduld auch wenns schwerfällt.

lg


  Werbung
  Re: Langsamer Follikelwachstum hatte das wer auch?
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 01.09.2016 13:28
Liebes Blümchen,

es ist bei einer Stimulation grundsätzlich ohne Bedeutung, wann der Eisprung eintritt oder wie lange es dauert, bis ein reifer Follikel da ist. Für die Erfolgschance macht es keinen Unterschied. Es ist verständlich, dass Ihre Geduld nun gefordert ist - nicht zuletzt auch wegen der Kosten, aber ich kann Ihrem Arzt da nur zustimmen. Wenn da jetzt eine Tendenz erkennbar ist, dann sollte man dabei bleiben. Ja, es kann durchaus auch an der Pille gelegen haben

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: Langsamer Follikelwachstum hatte das wer auch?
no avatar
   -Firefly-
schrieb am 01.09.2016 16:05
Liebe Blümchen,

Bei meiner 2. icsi war Pu erst nach dem 20. ZT (ich glaube der 24. war es) und diese war im Gegensatz zur ersten icsi auch erfolgreich. Ich weiß, es ist so frustrierend, wenn es nur im Schneckentempo vorwärts geht und ich war mit den nerven echt fertig.
Ich hoffe dein Durchhaltevermögen zahlt sich aus

Viel Grüße,
Firefly


  Re: Langsamer Follikelwachstum hatte das wer auch?
avatar    Stella St
schrieb am 03.09.2016 22:18
Hallo,

ich kann alle toppenpfeifen ich hatte 40 Tage lang gespritztcrazy
Davor hatten wir einige abgebrochene Versuche. Ich war völlig fertig, vertraute dennoch meinem Arzt.

Zum GlückIch freu michParty

Halte durch und versuche Dich abzulenken.


Stella


  Re: Langsamer Follikelwachstum hatte das wer auch?
no avatar
   bluemchen2008
Status:
schrieb am 06.09.2016 07:39
Hallo ihre lieben ich wollte nur eine Rückmeldung geben.
Ich Danke euch für die antworten auch ans Team Kinderwunsch das lange spritzen und warten hat sich gelohnt es ist ein großer Follikel da und ein etwas kleinerer und ich darf höchstwahrscheinlich am Zyklustag 24 auslösen und am 25 zyklusstag ist IUI.

lg Blümchen




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020