Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  krampfadern an den hodentraurig
no avatar
  Ela1807
schrieb am 29.08.2016 22:19
bitte bitte helft uns. wir versuchen jetzt schon soo lange ( 5 jahre) schwanger zu werden. mein mann hat leider krampfadern am hodensack, die er sich vor ca 2 jahren op. entf. lies. leider sind sie wieder gekommen. dadruch sind die spermien eben nicht so tolltraurig

habt ihr tips was wir noch machen könnten um auf nat. art und weise schwanger zu werden??

gibt es ein mittel das man probieren könnte?? gibt ja auch salben für die beinesmile

und was habt ihr für erfahrungen mit amitamin usw???

ich bin echt für jeden tip dankbar


  Re: krampfadern an den hodentraurig
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 30.08.2016 00:22
Hallo Ela,

wie viele ärztliche Meinungen habt ihr euch denn eingeholt? Ist denn die Krampfader die Hauptursache für eure Kinderlosigkeit? Ward ihr beiden schon mal in einer Kiwu Klinik und habt euch beide durch checken lassen? Es könnte ggf. auch andere Gründe haben warum es bislang noch nicht geklappt hat und warum sinnlos Zeit verstreichen lassen? Das heißt ja dann noch lange nicht, dass es nicht doch auch noch auf normalem Wege klappen kann. zwinker

Liebe Grüße,
Anni Stern87


  Re: krampfadern an den hodentraurig
no avatar
  zodiac1010
schrieb am 30.08.2016 09:27
Ich schließe mich hier gleich Anni Stern87 an. Scheut euch nicht davor und macht einen Termin in einer KIWU-Klinik. Sollte es tatsächlich an den Krampfadern und somit an einer Überhitzung der Hoden liegen kann man dagegen meines Wissens nach nicht wirklich viel tun. Bei männlicher infertilität ist das Mittel der Wahl meist eine ICSI.
In einer KIWU seit ihr jedenfalls am Besten aufgehoben.


  Re: krampfadern an den hodentraurig
no avatar
  Ela1807
schrieb am 30.08.2016 10:02
nein sorry das hatte ich vergessen zu schreiben. natürlich waren wir schon in einer Kiwu. das war ja der grund, der op.

ich dachte nur es gibt vielleicht auch salben usw. Wie es ja auch für die beine auch gibt. meint ihr nicht das soetwas auch bisschen helfen könnte??

Und habt ihr erfahrungen mit Vitamin Tabletten gemacht??


  Werbung
  Re: krampfadern an den hodentraurig
no avatar
  zodiac1010
schrieb am 30.08.2016 10:16
Ich hab vor unseren 2 ICSI-Versuchen von der KIWU Maca empfohlen bekommen und auch sonst hab ich verschiedene Vitamine dazugenommen. Eine Steigerung der Qualität und Anzahl war tatsächlich da. Keine Ahnung ob es dann wirklich daran gelgen hat.


  Re: krampfadern an den hodentraurig
no avatar
  Ela1807
schrieb am 30.08.2016 10:54
Ja das habe ich auch schon oft gelesen.


  Re: krampfadern an den hodentraurig
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 30.08.2016 10:55
Hallo Ela,

Maca kann helfen, hat mein Mann aber überhaupt nicht vertragen und starke Bauchkrämpfe immer gehabt. Als er das Maca abgesetzt hatte, ging es ihm wieder besser. Ob die Krämpfe davon kamen, können wir natürlich nicht zu 100% sagen aber wir wussten uns sonst keine andere Erklärung dafür. Ansonsten kann man die Spermienproduktion auch mit Orthomol fertil plus verbessern. Das war bei meinem Mann zwar der Fall aber trotzdem waren die Spermienanzahl und die Qualität nicht ausreichend für eine Schwangerschaft auf natürlichem Weg. Das ist dann aber auch eure persönliche Entscheidung was ihr noch ausprobieren möchtet oder ob ihr euch ggf. für eine ICSI entscheidet. Viel Glück euch beiden! zwinker

LG
Anni Stern87


  Re: krampfadern an den hodentraurig
no avatar
  Ela1807
schrieb am 30.08.2016 10:58
Das ist super lieb danke. Es ist einfach auch immer eine Kostenfragetraurig wisst ihr ob man diese Behandlung üblicher Weise auch auf Raten zahlen kann??


  Re: krampfadern an den hodentraurig
no avatar
  hexedd
schrieb am 30.08.2016 11:05
Hallo Ela,

mein Mann hatte auch ein sehr schlechtes SG. Mittlerweile hat es sich gebessert, wir haben auch sehr viel probiert. Mittlerweile nimmt er seit nem knappen Jahr Amitamin fertilsan in Pulverform (ist wie Brausepulver, gibt es auch als Tabletten).Kostet ca 40 euro im Monat. Wir wissen zwar nicht ob es daran lag, aber sein SG hat sich von OAT II in Optimal entwickelt. Denken auch das es dadurch kommt...

LG hexe


  Re: krampfadern an den hodentraurig
no avatar
  Ela1807
schrieb am 30.08.2016 11:08
Ja perfekt das freut mich für euch


  Re: krampfadern an den hodentraurig
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 30.08.2016 11:14
Liebe Ela,

es ist fraglich, ob die Spermienqualität wirklich durch die Krampfader schlechter ist und die Frage nach Behandlungsmöglichkeiten ist leider auch nicht hilfreich zu beantworten. Außer der Operation gibt es wenig Optionen und die Operation ist auch nur in wenigen Fällen wirklich hilfreich.

Ich habe dazu noch einmal einen Artikel geschrieben: Krampfader am Hoden: Wie sinnvoll ist eine Operation?

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: krampfadern an den hodentraurig
no avatar
  zodiac1010
schrieb am 30.08.2016 13:01
Aus meiner eigenen Erfahrung heraus kann ich sagen, und ich hatte ein sehr schlechtes SG im Rahmen der ICSI-Behandlung, dass man es eventuell mit der Einnahme von Vitaminen und Nahrungsergänzung leicht verbessern kann und dem Labor somit die Arbeit etwas erleichtert aber von einem OAT 3 Spermiogramm zu einem Normspermiogramm zu kommen ist meiner Meinung nach Utopie. Leider findet man auch in den meisten Fällen keinen Grund dafür warum das SG so schlecht ist. Bei mir war das nach allen Mühen des Suchens auch der Fall. Letztendlich bin ich jetzt seit kurzem dennoch zweichfacher Papa smile


  Re: krampfadern an den hodentraurig
avatar  Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 30.08.2016 14:12
Zitat
zodiac1010
Letztendlich bin ich jetzt seit kurzem dennoch zweichfacher Papa smile

Daumen hoch, herzlichen Glückwunsch!

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019