Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: Goldie-LoungePC
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.09.2016 19:24
Hallo Mädels,

Cara, Kala, Babette, danke euch für die aufbauenden Worte. Dabei darf ich eigentlich gar nicht traurig sein, da ich hier schon den größten Schatz meines Lebens habe. Und wenn es "nur" dabei bleibt, dann habe ich mehr erreicht, als ich manche Tage geglaubt habe. Alles gut.

@Merle, mit Abortdiagnostik meinte ich nicht nur die Untersuchung des Krümmels, sondern die Ursachensuche bei Dir. Waren die MAs nach dem Herzschlag? In welcher Woche? Hast Gerinnung überprüfen lassen? Genetik? Schilddrüse? Gebärmutterspiegelung? Hast Du immunologische Baustellen? Das alles kann (muss nicht) auch beim gesunden Embryo zu einer MA führen.

@Cara, 9(!) Follikel, neun, das ist Wahnsinn. Es wäre ein Verbrechen, jetzt aufzuhören. Diesen einen Versuch soll es noch offensichtlich geben. Mensch, wenn ich mal 9 hätte, dann würde ich wahrscheinlich mir noch die halbe Fußballmannschaft zusammenträumen. Machen. Klar. Und mag dieses Ergebnis wie eine Startrampe Dich in die Höhe katapultieren, wo gerade Du die Statistik der Superoldies ausfüllst. Jemand wird nun mal nach dieser Statistik schwanger, warum nicht gerade du?


3 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.09.16 20:03 von Hakuna Matata.


  Re: Goldie-LoungePC
no avatar
   Ich_bins_kurz
schrieb am 03.09.2016 19:45
Hallo Cara,
In den Bauch und dann x Tage nichts mehr (Anzahl sagt dir der Arzt). Keine Nebenwirkungen bei mir.
Dann Eisprung unterdrücken und dann irgendwann Punktion.
Alles easy!


  Re: Goldie-LoungePC
no avatar
   CaraHope
schrieb am 03.09.2016 20:05
@Babette: Danke dir, aber es ist halt echt ein Riesnbrummer, diese Spritze Ohnmacht! Aber auch die werde ich noch wegstecken...

@Hakuna: Es sind ja vorerst nur Antralfollikel und die Eizellqualität ist halt altersbedingt schlecht. Mal sehen, was davon punktionsfähig heranwächst und was davon dann noch für einen TF rausspringt.

Cara


  Re: Goldie-LoungePC
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 03.09.2016 20:12
Cara, ich verstehe, dass Du da vorsichtig bist. Was ich meinte ist Mathe zwinker Wenn ich hier Äpfel habe, die anfangen nicht mehr gut zu werden, dann habe ich bei einer Auswahl aus einem Apfel nicht so gute Chancen noch einen guten Apfel zu erwischen grins Wenn allerdings 9 Äpfel da sind, dann kann ich wohl daraus noch eine Apfelkuchen zu backen. In diesem Sinne, die Chancen sind rein statistisch nun mal besser bei so einer Auswahl.


  Werbung
  Re: Goldie-LoungePC
no avatar
   CaraHope
schrieb am 03.09.2016 21:18
War in Mathe ja nie gut zwinker. Aber Apfelkuchen schmeckt gut smile.

Cara


  Re: Goldie-LoungePC
no avatar
   Kala1005
schrieb am 03.09.2016 22:41
Cara, das klingt ja wieder gut bei dir! 9(!!!) Antra's!!! Das ist echt der Hammer. Und wenn da nur 6 Follis rauskommen, ist das immer noch mehr als alles, was ich je hinbekommen habe. Ich drücke eich für alles ganz fest die Daumen.

LG


  Re: Goldie-LoungePC
no avatar
   CaraHope
schrieb am 04.09.2016 18:09
Liebe Goldies,

ich bin heute ZT 29 und die Mens ist noch nicht da und ich komme gerade etwas ins Grübeln...

Gestern - war ja dort wegen Antralfollikel-Count - sah der Arzt eine Gelbkörperzyste und ich blieb cool und dachte, dass es eben einen Eisprung gegeben hatte. Eine Schwangerschaft schloss er aus, weil die Schleimhaut nicht so hoch aufgebaut sei. Wäre ja auch zu schön gewesen, wenn es im Urlaub einfach so geklappt hätte zwinker.

Nun komme ich aber doch etwas ins Grübeln. Seit ca. drei Tagen habe ich nur ganz, ganz leichte bräunliche Schmierblutungen, mir ist hin und wieder etwas übel, ich habe gelegentlich etwas Mensschmerzen, mir ist nachts heiß und ich habe auch etwas mehr Luft als sonst im Bauch... Gerade liege ich auf dem Sofa mit einem heißen Kopf und eiskalten Füßen. Kann es also sein, dass eine solche Zyste die Periode hinauszögert und fleißig für PMS-Symptome sorgt? Und: Ist eine Schwangerschaft wirklich sicher auszuschließen zu diesem Zeitpunkt? Immerhin hat ja ein KIWU-Doc den US gemacht, auch wenn es in erster Linie um die Antralfollikel und Zystenausschluss ging. Eine Gelbkörperzyste kenne ich eigentlich nur von meiner kurzen Schwangerschaft. Da hatte ich zumindest erstmals eine diagnostiziert bekommen. Mein Zyklus ist in der Regel nicht länger als max. 28 Tage und regelmäßig. Und: deuten Schmierblutungen nicht eher auf einen Progesteronmangel in der 2. ZH hin? Das mit dem Vorgeplänkel kenne ich ja neuerdings. Aber ich habe ja eine Zyste, die Progesteron ausschüttet? Das verstehe ich dann nicht. Nehme übrigens keine Medikamente außer Folsäure, Vitamin D und etwas Q10. Also: Wer hätte eine schlüssige Erklärung? Und wie lange kann sich evtl. eine Menstruationsblutung bei einer Zyste hinauszögern, wenn das dadurch überhaupt möglich ist.

Cara

PS: Da wartet man auf die Mens und dann lässt sie sich Zeit und so... Ihr kennt das ja sicher zwinker.


  Re: Goldie-LoungePC
no avatar
   Traeumeli
schrieb am 04.09.2016 19:11
Warte auch... heute ZT 40.... normal sind 28. Sch.... Deca... schrottiger Stimuabbruch, schwindlig is mir auch und müde bin ich....... hoffentlich renken sich meine Hormone bald ein..... hab eigentlich keine Lust meine Mens im Urlaub zu bekommen.....


  Re: Goldie-LoungePC
no avatar
   CaraHope
schrieb am 04.09.2016 19:27
@Traeumeli: Das ist ja wirklich total... ZT 40 statt 28 und keine Mens! Haben die irgendetwas gesagt, was zu erwarten ist, wenn die Stimu so abgebrochen wird? Und kann es bei dir evtl. sein, dass Zysten die Mens hinauszögern? Kenne mich aber so gar nicht damit aus. Wann seid ihr denn im Urlaub? Evtl. noch einmal zur Kontrolle gehen? Kenne mich ja nicht aus, aber wenn es dir nicht gut geht und so? Gerade vor einem Urlaub sollte ja schon alles geregelt ablaufen. Ist wirklich richtig blöd streichel.

Cara


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.09.16 20:04 von CaraHope.


  Re: Goldie-LoungePC
no avatar
   Kala1005
schrieb am 04.09.2016 22:02
Zitat
CaraHope
Liebe Goldies,

ich bin heute ZT 29 und die Mens ist noch nicht da und ich komme gerade etwas ins Grübeln...

Gestern - war ja dort wegen Antralfollikel-Count - sah der Arzt eine Gelbkörperzyste und ich blieb cool und dachte, dass es eben einen Eisprung gegeben hatte. Eine Schwangerschaft schloss er aus, weil die Schleimhaut nicht so hoch aufgebaut sei. Wäre ja auch zu schön gewesen, wenn es im Urlaub einfach so geklappt hätte zwinker.

Nun komme ich aber doch etwas ins Grübeln. Seit ca. drei Tagen habe ich nur ganz, ganz leichte bräunliche Schmierblutungen, mir ist hin und wieder etwas übel, ich habe gelegentlich etwas Mensschmerzen, mir ist nachts heiß und ich habe auch etwas mehr Luft als sonst im Bauch... Gerade liege ich auf dem Sofa mit einem heißen Kopf und eiskalten Füßen. Kann es also sein, dass eine solche Zyste die Periode hinauszögert und fleißig für PMS-Symptome sorgt? Und: Ist eine Schwangerschaft wirklich sicher auszuschließen zu diesem Zeitpunkt? Immerhin hat ja ein KIWU-Doc den US gemacht, auch wenn es in erster Linie um die Antralfollikel und Zystenausschluss ging. Eine Gelbkörperzyste kenne ich eigentlich nur von meiner kurzen Schwangerschaft. Da hatte ich zumindest erstmals eine diagnostiziert bekommen. Mein Zyklus ist in der Regel nicht länger als max. 28 Tage und regelmäßig. Und: deuten Schmierblutungen nicht eher auf einen Progesteronmangel in der 2. ZH hin? Das mit dem Vorgeplänkel kenne ich ja neuerdings. Aber ich habe ja eine Zyste, die Progesteron ausschüttet? Das verstehe ich dann nicht. Nehme übrigens keine Medikamente außer Folsäure, Vitamin D und etwas Q10. Also: Wer hätte eine schlüssige Erklärung? Und wie lange kann sich evtl. eine Menstruationsblutung bei einer Zyste hinauszögern, wenn das dadurch überhaupt möglich ist.

Cara

PS: Da wartet man auf die Mens und dann lässt sie sich Zeit und so... Ihr kennt das ja sicher zwinker.


Liebe Cara,
es gibt ja erstmal nichts, was es nicht gibt... Dh. du könntest natürlich auch ss sein. Da hilft nur ein Test... Das hätte der Doc bestimmt nicht schon sehen können. Ansonsten hätte ich noch anzubieten, dass bei mir auch der Urlaub oft die Mens verschoben hat. Egal ob nach vorn oder nach hinten. Schmierbluten hatte ich oft kurz vor der Mens die 3-2 Tage. Ob da eine Gelbkörperschwäche dahinter gesteckt hat, kann ich nicht sagen, das hat nie jemand kontrolliert.
Und dann war es so, dass wenn ich auf die Mens gewartet habe, die immer viel länger auf sich warten lies, als sonst.
Ich weiß nicht, für was ich dir die Daumen Drücken soll. Also suche dir selber was aus grins

LG Kala


  Re: Goldie-LoungePC
no avatar
   CaraHope
schrieb am 04.09.2016 22:24
@Kala: Danke, die Mens wird jetzt wohl kommen! So heftige Bauchkrämpfe habe ich aber schon lange nicht mehr gehabt traurig. Verziehe mich jetzt ins Bett...

Cara




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020