Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig? neues Thema
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft
   Granulozyten-Kolonie-stimulierendem Faktor (Granozyte) zur besseren Einnistung bei IVF?

  Clomifen und Tamoxifen
no avatar
   Schatzi2011
Status:
schrieb am 29.08.2016 18:53
Hallo zusammen,
War heute zur Blutabnahme in meiner KIWU Praxis zur Kontrolle der Werte, ob eine Stimulation überhaupt sinnvoll ist Bin Zyklus Tag 4) Am Nachmittag kam dann der Anruf, dass die Werte ok sind (genauer gesagt "Ovar reaktiviert) und ich jetzt die nächsten vier Tage abwechselnd mit Clomifen 3Tabl und Tamoxifen 3 Tabl Stimulieren soll und am Freitag dann wieder Blutkontrolle und Ultraschall ist.
Hab bei Tamoxifen jetzt gelesen, dass es ein Krebsmedikament bei Brustkrebs ist.... Bin verunsichert und werde morgen nochmal die Praxis anrufen.
Hat jemand von euch Erfahrung damit???
Viele liebe Grüße und Danke schonmal für die Antworten.


  Re: Clomifen und Tamoxifen
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 29.08.2016 19:56
Liebe Schatzi,

Tamoxifen ist wie Clomifen auch ein Antiöstrogen und bewirkt dadurch die hormonelle Stimulation der Eierstöcke. Die Dosis und die Verwendung beider Substanzen ist ungewöhnlich und das sollten Sie sich dann noch einmal ausführlich erklären lassen. Mir ist diese Vorgehensweise nicht bekannt und ich habe daher leider keine Erfahrung damit

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020