Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Datenschutz in der Klinik
no avatar
   Menama
schrieb am 23.11.2014 14:40
Hallo,
gerade habe ich zwei Zettel gefunden, auf dem mir ein Arzt (nicht meine normalerweise behandelnde Ärztin sondern sogar der Chef der Klinik) ein paar Medikamente und mögliche Bezugsquellen zum Recherchieren aufgeschrieben hat. Und was finde ich auf der Rückseite? Den kompletten Behandlungsplan einer anderen Patientin! Inklusive Namen, Adresse, Geburtsdaten beider Partner, Angaben zum Spermiogram, Medikamenten. Bin ziemlich geschockt, wie da offensichtlich mit doch sehr sensiblen Daten umgegangen wird. Sowas gehört doch nicht in Schmierpapier! Was würdet ihr machen? Einfach im Hausmüll versenken? Oder mich in der Klinik beschweren? Wie gesagt, persönlich sehe ich den "Schuldigen" nicht so bald wieder und bei Kollegen "petzen" finde ich auch komisch. Noch dazu über den Chef. Aber unkommentiert lassen finde ich auch nicht richtig. Oder übertreibe ich da? Ich will jedenfalls nicht, dass jemand so was zufällig von mir in die Hand bekommt.
Gruß,
Mena


  Re: Datenschutz in der Klinik
avatar    OATCookie
Status:
schrieb am 23.11.2014 14:44
Ich würde mich beschweren/höflich fragen wie das passieren kann/höflich anmerken, dass ich annehme, dass das ein einmaliger Faux pas war/höflich darauf hinweisen, dass sie mal ihr Schmierpapier überprüfen sollten

Geht gar nicht und die machen sich damit strafbar.

LG
Cookie


  Re: Datenschutz in der Klinik
no avatar
   grummel1
Status:
schrieb am 23.11.2014 16:16
Hallo;
das ist ja ein Ding.

Also: ich würde den Zettel an die Praxis zurückschicken und zwar genau an den Arzt adressieren (persönlich), der Dir das auch übergeben hat. Vielleicht ein kurzes Schreiben, dass Du die personenbezogenen Daten einen anderen Patienten nicht in Deinen Händen haben willst. Der Arzt wird den Hinweis verstehen. Mehr würde ich nicht schreiben.

Es darf nicht passieren, kann aber passieren. Und irren ist menschlich smile.

Viele Grüße
grummel1


  Re: Datenschutz in der Klinik
avatar    Leuchti
schrieb am 23.11.2014 16:36
So was ähnliches ist uns auch passiert. Wir haben dem Paar, dessen Unterlagen wir in der Had hatten Bescheid gegeben, haben uns in der Praxis beschwert und die Klinik gewechselt. Das war leider nicht der erste Faux pax... sowas geht gar nicht!!!


  Werbung
  Re: Datenschutz in der Klinik
no avatar
   mandy77
schrieb am 23.11.2014 17:19
Oh.so was geht gar nicht ! Würde handeln wie Leuchti ! Das Betreffende Paar informieren und Klinik wechseln !! Könnten auch eure Daten sein


  Re: Datenschutz in der Klinik
no avatar
   Menama
schrieb am 23.11.2014 18:47
Danke für die Antworten und die Tipps, was ihr machen würdet. Wenigstens finden es andere auch so schlimm. Ich glaube, ich werde grummels Idee nehmen und die Sachen direkt an den Arzt zurückschicken. Dann weiß er Bescheid und passt (hoffentlich) besser auf und andere kommen nicht blöde Situation dem Chef die Beschwerde weiterzuleiten. Das andere Paar informieren, habe ich auch schon überlegt, aber ich merke, dass ich das gar nicht wissen wollen würde, wenn sowas mit meinen Daten passiert. Die Vorstellung, selbst so einen Brief im Kasten zu haben ... brrr. Die Namen habe ich vergessen, wenn ich den Kram in der Biotonne versenkt habe. Wenn ich nun einen Erklärungsbrief schreibe und alles abschicke, bekommt die Sache etwas noch Persönlicheres, zumindest empfinde ich es so. Klinikwechsel steht aus anderen Gründen wohl sowieso an, aber gerade hoffe ich noch, dass es vielleicht nicht nötig sein wird.
Gruß,
Mena




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023