Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  3x ICSI - negativ, nur bio., MA in 11 - was noch abzuklären?
no avatar
   79Sonnenschein
schrieb am 18.11.2014 20:21
Hallo ihr Lieben,

wir hatten nun schon 3 ICSI - zur Kyro war leider nie etwas übrig.
Die Erste war letztes Jahr leider negativ, die Zweite nur eine biochemische.
Danach haben wir eine humangenetische Untersuchung gemacht - oB.
Gerinnung sagt allerdings, dass ich einen Protein-Z-Mangel habe und einen zu hohen lp(a)-Wert.
Daraufhin bekam ich ASS und nach positivem Test clexane 40 zum Spritzen. Leider ist mein
Böhnchen nicht geblieben - MA in der 11. Woche bzw. in der 8.; wohl kurze Zeit nach FA-Besuch.
Die AS ist heute genau 3 Wochen her.
Eine Gebärmutteruntersuchung habe ich auch bereits vor den ICSIs machen lassen.
Gibt es noch mehr, was ich abklären sollte? Was meint ihr?

Ich habe so Angst vor einem weiteren Versuch - obwohl ich kaum abwarten kann wieder zu starten.
Das Ergebnis - ob positiv oder negativ - macht mich jetzt schon ohnmächtig....

LG
Sonnenschein


  Re: 3x ICSI - negativ, nur bio., MA in 11 - was noch abzuklären?
no avatar
   Nieves
schrieb am 19.11.2014 09:19
hallo Sonnenschein,

ich hab natürlich keine Fach-Expertise, aber ich kann dir sagen, was ich denke: Du hattest bei zwei von drei Versuchen eine Einnistung, einmal davon ist es sogar zu einer klinischen Schwangerschaft gekommen - das ist ein sehr, sehr gutes Ergebnis und ich glaube, nach alldem, was ich bislang in unserer KiWu-Karriere gelernt habe, ist bei dir weitere Diagnostik nicht angezeigt, zumal du sowieso schon viel gemacht hast.

Es tut mir sehr leid, dass du dein Kind verloren hast. Ich hoffe, du sammelst schnell Mut und Zuversicht für einen weiteren Versuch!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020