Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Spermiogramm Diagnose Astheno-Teratozoospermie/Normozoospermie
no avatar
   Sarah1603
schrieb am 18.11.2014 08:06
Hallo Ihr lieben, vielleicht gibt es ja einen unter Euch der mir helfen kann.

Mein Mann hat vor einigen Tagen ein Spermiogramm machen lassen einfach um sicher zu gehen das bei Ihm auch alles i.O. ist nun haben wir vollgendes Ergebnis bekommen:

Ejakulatvolumen (ml) 0,4
Verflüssigungszeit 40 min
ph-Wert 8,5
Beweglichkeit: A) schnell progressiv (nativ) 2%
B) langsam progressiv (nativ) 41%
C) lokal Beweglich (nativ) 15%
D) immotil (nativ) 42%
Summe A + B = 43%
Konzentration 48ml
Gesamtanzahl= 19,2
Morphologie% Normalformen 6%
Kopf,Mittelstück,Schwanzdefekte,Cytoplasmatropfen 94%

Diagnose: Astheno Teratozoospermie (WHO1999) Normozoospermie (WHO2010)

Ich habe keine Anahnung was ich damit anfangen soll. Leider habe ich erst in ein Paar Wochen einen Auswertungstermin. Aber wie man ja immer so ist schaut man schon mal bei Google was das so sein könnte und schwupp ist man panisch. Ich hoffe sehr das mir vielleicht einer von Euch die Panik etwas nehmen kann und das alles vielleicht gar nicht sooooo schlimm ist und wir vielleicht doch auf natürlichem Wege schwanger werden können.

Viele Grüße

Sarah


  Re: Spermiogramm Diagnose Astheno-Teratozoospermie/Normozoospermie
no avatar
   G a b i
schrieb am 18.11.2014 08:24
Hallo Sarah,

keine Sorge, die Werte sind in Ordnung! Was irritierend ist: Die WHO hat 2010 neue Grenzwerte aufgestellt. Nach denen ist alles super, nach den alten eben nicht. In eurem Fall liegt das schon an der Morphologie. Früher wurden 30 oder 40% Normalformen gefordert (irgendwo hier auf der Seite gibt's ne Gegenüberstellung der alten und neuen Grenzwerte), aber man hat inzwischen wohl rausgefunden, dass die Morphologie völlig egal sein soll und deshalb den Grenzwert auf 3% abgesenkt (meiner Meinung nach hätte man ihn dann auch gleich ganz weglassen können!). Daher die unterschiedlichen Diagnosen smile


  Re: Spermiogramm Diagnose Astheno-Teratozoospermie/Normozoospermie
no avatar
   Anna67
schrieb am 18.11.2014 21:51
Zitat
Sarah1603
Ejakulatvolumen (ml) 0,4Sehr wenig. Kann Zufall sein
Verflüssigungszeit 40 min
ph-Wert 8,5Bischen hoch... Referenzwert geht bis 8,2. Evtl. Hinweis auf Entzündung
Beweglichkeit: A) schnell progressiv (nativ) 2%
B) langsam progressiv (nativ) 41%
C) lokal Beweglich (nativ) 15%
D) immotil (nativ) 42%
Summe A + B = 43%Laut WHO 32% A+B mindestens. Mehr A wären aber schöner...
Konzentration 48ml
Gesamtanzahl= 19,2Zu wenig. Das ergibt sich aus der geringen Menge von 0,4 ml
Morphologie% Normalformen 6%
Kopf,Mittelstück,Schwanzdefekte,Cytoplasmatropfen 94%

Diagnose: Astheno Teratozoospermie (WHO1999) Normozoospermie (WHO2010)

Hallo Sarah,
im Prinzip hat Gabi Recht.
Hier ist der Link, den sie meint: [www.wunschkinder.net]
Die WHO hat die Werte 2010 ziemlich runtergesetzt.

Das was mir trotzdem bei euerm SG auffällt hab ich kommentiert.
Es könnte sein, dass da was 'im Busch' ist.
Man(n) muss bei Infektionen/ Entzündung nichts merken.
Aber das hindert die Spermis am Schwimmen.


  Re: Spermiogramm Diagnose Astheno-Teratozoospermie/Normozoospermie
no avatar
   Glasengel
Status:
schrieb am 19.11.2014 00:47
Hallo Sarah..
Wie hatte vor 3 Wochen Ca das fast gleiche Ergebnis zum Sgm.
Er nimmt jetzt halt noch zusätzlich FERTILOFIT M & MUSS 6x wo "Training" machen.. grins
auch ohne mich! Dr.Z. hat wohl durch Studien belegt, das es sehr zu empfehlen ist..
Ich nehm zusätzlich auch noch FERTILOFIT 35+ was nicht verkehrt ist..
Also Kopf hoch..alles im grünen smile
Im Gegensatz zu sicherlich vielen anderen Herren hier
sind eure wohl sehr mobil, was immer gut ist.
Viel Glück smile
Pati


  Werbung
  Re: Spermiogramm Diagnose Astheno-Teratozoospermie/Normozoospermie
no avatar
   stern2010
Status:
schrieb am 19.11.2014 08:11
Guten Morgen,

ich kann mich den Damen nur anschließen und bei uns hat es zweimal natürlich geklappt mit Astheno-Teratozoospermiesmile

LG stern




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021