Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Erfahrungen und Preis ICSI Tschechien?
no avatar
   GuterSchnuffel
schrieb am 17.11.2014 11:24
Wir sind nun nach der 3. negativen ICSI leider Selbstzahler. Das Angebot von unserer KIWU für eine 4. ICSI beläuft sich je nach Anzahl der punktierten Eizellen zwischen 3800 bis 5800 Euro (6 bis 16 Stück). Hinzu kommen noch Kosten für Narkose, Spermiogramm, Blutuntersuchungen und Medikamente. Laut Arzthelferin gibt es hier aber beim Doktor noch Verhandlungsspielraum.

Ich bin nun am überlegen ob wir uns rein aus kostengründen nach einer KIWU in Tschechien umsehen sollen.

Kann hier jemand etwas positives über eine Behandlung bzw. Praxis in Tschechien berichten?
Wieviel habt ihr dort insgesamt für eine ICSI gezahlt?

Vielen lieben Dank!


  Re: Erfahrungen und Preis ICSI Tschechien?
avatar    Katjuscha7000
Status:
schrieb am 17.11.2014 12:14
Das würde mich auch sehr interessieren. Bei Klein-Putz soll es einen entsprechenden Ordner geben, aber ich stelle mich scheinbar zu doof zum Suchen an, habe da noch keine verwertbaren Infos rausziehen können. Zumal es meistens um EZS geht. Uns, lieber GuterSchnuffel, interessieren ja die Versuche mir eigenen EZ, oder?

LG
Katjuscha


  Re: Erfahrungen und Preis ICSI Tschechien?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.11.2014 12:28
Kinderwunschkliniken in Tschechien googeln. Auf den Websiten gibt es die Preislisten. Am besten die Kliniken per Mail anschreiben, da habt ihr es schriftlich. Viel Erfolg.


  Re: Erfahrungen und Preis ICSI Tschechien?
no avatar
   Dongsaeng
Status:
schrieb am 17.11.2014 12:34
Es gibt auch Krankenversicherungen, die 4 Versuche bezahlen...
Hier ist schon mal eine Preisliste: [www.kinderwunsch-tschechien.de]


  Werbung
  Re: Erfahrungen und Preis ICSI Tschechien?
no avatar
   GuterSchnuffel
schrieb am 17.11.2014 12:58
Danke für die Antworten.
Gegoogelt habe ich auch schon und die Preisliste habe ich auch schon gefunden zwinker
Nur sind die dort angegebenen Preise doch noch keine Festpreise, z. B. gilt der Preis nur für 10 Eizellen, ab der 11 kostet es mehr.
Daher wollte ich gerne nach Erfahrungsberichten fragen.


  Re: Erfahrungen und Preis ICSI Tschechien?
no avatar
   icsiman
schrieb am 17.11.2014 13:04
Da die Medikamente 50% der Behandlungskosten ausmachen, kannst Du allein durch den Kauf der Medikamente im Ausland schon erheblich sparen. Statt 2000 EUR zahlten wir damals nur 1000 EUR für die Medikamente.

Ich kann Billmann in Luxemburg empfehlen. Allerdingst dürfen die nach luxemburgischen Gesetz nicht mehr lifern. Ergo ist man Selbstabholer oder beauftragt einen Kurier.

pharmacie billmann
5, place de la republique
76160 wissembourg
tel. 00 333 88 94 00 10
fax: 00 333 88 54 38 11
mail: pharmaciebillmann@wanadoo.fr

Also gegenrechnen. Man investiert eine Menge Zeit und die Fahrten kosten auch. Alternativ muss der Urlaub dran glauben.
Wenn Du in Sachsen oder Brandenburg wohnst, ist Tschechien trotzdem naheliegender.


  Re: Erfahrungen und Preis ICSI Tschechien?
no avatar
   Dongsaeng
Status:
schrieb am 17.11.2014 13:25
Und man muss bedenken, dass dann zu den Kosten für die Klinik in Tschechien auch die Kosten beim Frauenarzt vor Ort (US und Blutabnahme und -untersuchung)dazu kommen. Jedenfalls wenn man nicht an der tschechischen Grenze wohnt. Und der Frauenarzt rechnet dann meistens nach GOÄ ab...


  Re: Erfahrungen und Preis ICSI Tschechien?
avatar    Susma
schrieb am 17.11.2014 13:34
Zitat
Dongsaeng
Und man muss bedenken, dass dann zu den Kosten für die Klinik in Tschechien auch die Kosten beim Frauenarzt vor Ort (US und Blutabnahme und -untersuchung)dazu kommen. Jedenfalls wenn man nicht an der tschechischen Grenze wohnt. Und der Frauenarzt rechnet dann meistens nach GOÄ ab...

Als Selbstzahler ist das aber vollkommen egal!

Für Folli-Monitoring hab ich in Dt. 50 Euro beim FA bezahlt. Das zahlt Du als Selbstzahler in einer KiWu aber genauso! Wie die abrechnen, ob GOÄ oder nicht, keine Ahnung. Aber die machen bestimmt auch keine Untersuchungen umsonst.

Für die Blutuntersuchungen hab ich nix in Dt.bezahlt - waren Standardsachen, die die Kasse übernommen hat. Schilddrüse und Hormone war ich in einem Hormonzentrum, hab ich auch nix gezahlt.


  Re: Erfahrungen und Preis ICSI Tschechien?
no avatar
   Dongsaeng
Status:
schrieb am 17.11.2014 13:53
Klar, in Deutschland muss man die US und Blutuntersuchungen auch bezahlen, aber die sind im Rechnungsbetrag der Kiwu-Klinik für die IVF oder ICSI enthalten.
Wenn man in eine tschechische Klinik geht, muss man diese Untersuchungen noch zusätzlich zu den Kosten der IVF oder ICSI bezahlen.

Je nachdem wie schnell und konstant die Follis wachsen, können da schon mal 5 oder mehr US zustande kommen. Und eine Blutuntersuchung (E2) schlägt da dann mit weiteren 50 € oder mehr zu Buche...

Ich wollte damit nur sagen, dass die Kliniken in Tschechien gar nicht so günstig sind, wie es vielleicht auf den ersten Blick aussieht...


  Re: Erfahrungen und Preis ICSI Tschechien?
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 17.11.2014 14:30
Hallo!
Bei www.klein-putz.de müsst ihr euch zuerst anmelden. Dann könnt ihr z. B. hier [www.klein-putz.net] im Gen.net-Ordner lesen und schreiben.
Dort waren wir in Behandlung und sehr zufrieden.

LG


  Re: Erfahrungen und Preis ICSI Tschechien?
no avatar
   Gabriele1980
schrieb am 17.11.2014 14:32
Hallo,
wir haben unsere 5. ICSI in Prag gehabt. Auch allein aus finanziellen Gründen.

Die Behandlungskosten dort für einen gesamten ICSI-Zyklus waren pauschal 1.900 € (mit Blasto-Kultivierung)
Dazu kommen die Medikamente. Die haben wir dort auch viel günstiger gekauft als hier (ca. 30-40% günstiger).
Die Überwachung in der Stimu hier in Deutschland hat ca. 200 € gekostet. Blutuntersuchungen ca. 80 €.
Fahrt- und Unterbringungskosten lagen bei 550 € (wir sind zwischen PU und TF dort geblieben. Haben also eine Woche "Urlaub" in Prag gemacht).
Wir kamen insgesamt auf ca. 3.700 €
Für uns war der Versuch viel günstiger als die 4. ICSI in Deutschland.
Unsere Klinik hier nimmt allein für den ICSI-Vorgang 1.800 €. Wir sind beim vierten Versuch auf ca. 6.000 € (mit Medikamenten) gekommen.

Bei Fragen, meld dich einfach.

LG und alles Gute!
Gabi


  Re: Erfahrungen und Preis ICSI Tschechien?
avatar    Susma
schrieb am 17.11.2014 16:06
Zitat
Dongsaeng
Ich wollte damit nur sagen, dass die Kliniken in Tschechien gar nicht so günstig sind, wie es vielleicht auf den ersten Blick aussieht...

Du hast natürlich Recht, dass man ALLE Kosten einkalkulieren muss! Kommt auch auf Behandlung und Klinik an.

In meinem persönlichen Fall komme ich alles in allem 50% günstiger.


  Re: Erfahrungen und Preis ICSI Tschechien?
no avatar
   Inka147
Status:
schrieb am 18.11.2014 22:03
Hallo,
es ist einfach günstiger in CZ, es ist Fakt.
Für selbstzahler muss man jeden Pfennig umdrehen.
das sind meine Kosten ICSI ( ohne Fahrt,- Hotel): von 2230 bis 2920 in cz.
Ich hab schon kryo gehabt,Transport von eine KLinik zu andere, einige male bis zu 6 mal ultraschal.
Wer macht in De- kann ja vergleichen die Preise.
Inka


  Re: Erfahrungen und Preis ICSI Tschechien?
no avatar
   icsiman
schrieb am 21.11.2014 10:31
Zitat
Inka147
Hallo,
es ist einfach günstiger in CZ, es ist Fakt.
Für selbstzahler muss man jeden Pfennig umdrehen.
das sind meine Kosten ICSI ( ohne Fahrt,- Hotel): von 2230 bis 2920 in cz.
Ich hab schon kryo gehabt,Transport von eine KLinik zu andere, einige male bis zu 6 mal ultraschal.
Wer macht in De- kann ja vergleichen die Preise.
Inka

das stimmt einfach nicht. Unsere ICSI lagen bei 4500 EUR inkl. Medis (35 Ampullen Menogon). Durch Medis aus Luxemburg dann 3500 EUR. Genau da landet man in CZ auch. Nur wenn man lange fahren muss, lohnt das nicht. Es hängt letztlich vom Wohnort ab, welche Variante am kosteneffizientesten ist.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021