Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Ab wann könnte man ein sst machen?
no avatar
   doreen30
Status:
schrieb am 10.11.2014 14:48
Hallo.
Ich hätte Donnerstag bt, ab wann könnte ich testen?
Lg


  Re: Ab wann könnte man ein sst machen?
no avatar
   nurmalschnell
schrieb am 10.11.2014 14:51
14 Tage nach PU/ES.

LG


  Re: Ab wann könnte man ein sst machen?
no avatar
   doreen30
Status:
schrieb am 10.11.2014 15:15
Das heißt wenn ich Mittwoch ein sst machen würde, würde er nix anzeigen?


  Re: Ab wann könnte man ein sst machen?
avatar    Pajussi
Status:
schrieb am 10.11.2014 15:17
Kommt ganz darauf an, wann Du PU/ES hattestsmile 14 Tage danach ist, wie schon geschrieben, ein Home-Test aussagekräftig. Früher läufst Du Gefahr eines Falsch-Negativs = Teufelsküche...


  Werbung
  Re: Ab wann könnte man ein sst machen?
no avatar
   nurmalschnell
schrieb am 10.11.2014 15:18
das weiss ich nicht, weil ich nicht weiss, wann Du ES oder PU hattest.
Wann TF war hilft da nicht, weil man daraus nicht ableiten kann, wie alt der Embryo beim TF war.
Wann hattest Du PU/ES? 14 Tage DANACH ist ein Test einigermassen sicher. Siehe auch die Beiträge "wann kann ich testen".

LG


  Re: Ab wann könnte man ein sst machen?
no avatar
   doreen30
Status:
schrieb am 10.11.2014 15:27
Bei mir wurden sie aufgetaut. Meinst du das?


  Re: Ab wann könnte man ein sst machen?
no avatar
   Nieves
schrieb am 10.11.2014 16:08
Wenn du mir sagst, wann sie aufgetaut wurden (Datum), sage ich dir, wann du testen kannst.....


  Re: Ab wann könnte man ein sst machen?
no avatar
   nurmalkurz
schrieb am 10.11.2014 16:14
Am wievielten Tag nach Punktion wurde eingefroren? Wann wurde aufgetaut?
Diese Infos braucht man, dann kann Deine Frage beantwortet werden. Das Alter des Embryos ist enscheidend.
Oder Du gehts auf Nummer sicher: 14 Tage nach Transfer hast Du einen sehr sehr sicheren Urintest. Aber wenn Du die Geduld hättest, würdest Du wohl hier nicht fragen ;o))


  Re: Ab wann könnte man ein sst machen?
no avatar
   mandy77
schrieb am 10.11.2014 18:17
Mein test war ab pu+10 - tf+7 positiv


  Re: Ab wann könnte man ein sst machen?
no avatar
   Nurmalkurz
schrieb am 10.11.2014 21:07
Zitat
mandy77
Mein test war ab pu+10 - tf+7 positiv

Nun ja. Die Frage war ja eher "wann ist ein Test einigermaßen aussagekräftig" und nicht: "wann kann man mit Glueck eventuell schon den Hauch eines Positiv erahnen" zwinker
Das soll's in einigen Faellen geben. Ist aber nicht die Regel. bleibt zu hoffen, dass die TE nIcht panisch wird, wenn ihr Test an PU+10 weiß ist.
Im nächsten Leben werde ich einfach Schwangerschaftstest Herstellerin und unsagbar reich zwinker


  Re: Ab wann könnte man ein sst machen?
no avatar
   *Pippilotta
Status:
schrieb am 11.11.2014 08:31
bei mir war der Pipitest PU+12/TF+7 positiv.... es kommt immer drauf an, wann PU rechnerisch und TF war


  Re: Ab wann könnte man ein sst machen?
no avatar
   doreen30
Status:
schrieb am 11.11.2014 08:44
Also aufgetaut wurden sie ein tag davor also am 29. Und am 30 hab ich sie bekommen. Und eingefroren wurden sie im August. Hab dazwischen pausiert.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.11.14 08:45 von doreen30.


  Re: Ab wann könnte man ein sst machen?
avatar    Pajussi
Status:
schrieb am 11.11.2014 10:03
Liebe Doreen,

dann sollte ein Test jetzt aussagekräftig sein. Es empfiehlt sich dennoch unbedingt bis Morgen früh zu warten, und dann mit dem ersten Morgenurin zu testen - sonst könnte es sein, dass die Konzentration des Urins nicht stark genug ist, und Du daher nicht das richtige Ergebnis erhältst.

Teste am besten mit einem guten Test - viele hier (ich inklusive) schwören auf Clearblue ("Visual", "Digital" mit oder ohne Wochenbestimmung - die sind alle gut). Diese Tests sind sehr sicher.

Ich drücke Dir die Daumen!!

LG Pajussi


  Re: Ab wann könnte man ein sst machen?
avatar    Krabbenmama
schrieb am 11.11.2014 11:29
Je länger man wartet, umso sicherer das Ergebnis. Zumal SSTs sehr unterschiedlich empfindlich und zuverlässig sind. Ich hab mit billigen Streifentests von Babytest.de ab PU+8 hauchzart und ab PU+10 deutlich positiv getestet. Ein Clearblue digital ohne Wochenbestimmung hat aber z.B. erst PU+13 angezeigt (da hatte ich schon einen Blut HCG von 74!). Andere Streifentests, die angeblich genauso sensibel sind wie die von Babytest haben erst PU+14 einen Hauch von Linie erahnen lassen (Bilder in meinem Profil). Je nachdem, welche Tests man nutzt und wie der eigene Stoffwechsel ist, kann es tatsächlich sein, dass man erst PU+14 positiv testet.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021