Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  °°°Geschwisterpiep 4.11.°°°
no avatar
   iseeku
schrieb am 04.11.2014 10:04
Moin Mädels!

Wie schaut es aus bei Euch?

Bei mir nichts neues - hab gestern Medis in Frankreich bestellt. Nächste Woche hab ich n Gespräch mit der Ärztin - muss noch n bissl was geklärt werden.

Liebe Grüße, Sonja


  Re: °°°Geschwisterpiep 4.11.°°°
avatar    Maelle**
Status:
schrieb am 04.11.2014 10:38
Huhu,

@iseeku: Habs gar nicht mitbekommen, habt ihr die Praxis nun gewechselt? Drücke fest die Daumen für den nächsten Versuch

Bei mir gehts nu wieder los Ich freu mich

Die Ergebnisse der Plazentahistologie lassen darauf schließen dass die Plazenta sich aufgrund der Wehen wegen der Infektion gelöst hat. Hab den Befund letzte Woche abgeholt und dabei doch glatt im KH den Oberarzt getroffen der mich operiert hat und die Infektion nicht erkannt hat, bei dem ich 4 Tage lang jeden Tag war bevor ich dann die Fehlgeburt hatte und der natürlich auch da dabei warGute Nacht
Anfang Dezember ist das Gespräch mit dem Chefarzt, bin ja mal gespannt was der dazu sagt.

Morgen ist der Termin in der Kiwu und ich bin heute ES+11 ca., das heißt wir könnten direkt loslegen wenn die Kiwu ihr ok gibt..

LG


  Re: °°°Geschwisterpiep 4.11.°°°
no avatar
   iseeku
schrieb am 04.11.2014 10:48
Dann drück ich die Daumen, dass Du weitermachen darfst!

Ja, habe gewechselt - wobei ich mir nicht sicher bin, ob das die richtige Entscheidung war - läuft alles etwas merkwürdig.


  Re: °°°Geschwisterpiep 4.11.°°°
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.11.2014 11:14
Wir haben nach dem 4. negativ Versuch in diesem Jahr Gespräch mit dem Professer unserer Klinik und
dem Arzt einer anderen Kinderwunschpraxis geführt und alles genau besprochen. Wir haben uns doch entschieden
in unserer Klinik zu bleiben. Es ist der letzte Versuch, den die PKV bezahlt, dann wird es teuer.
Die Ärzte sagen in meinem Alter braucht man 4 - 7 Versuche um überhaupt schwanger zu werden. Sehr aufbauend.
Außerdem hat man mir einen Besuch beim Psychologen nahe gelegt, da wir in diesem Jahr schon 4 negativ bekommen haben.

Heute war erster US nach 6 Tage Menogon 300 Einheiten. Und wir haben grad mal
4 EZ die aussichtsreich aussehen. Letzter Versuch waren 23. Woran kann das liegen? Bin ich echt zu alt?
Die Dosis wurde jetzt auf 450 erhöht. Macht eine Punktion überhaupt Sinn bei so einer geringen Ausbeute?
Oder lieber ein Abbruch und neu starten? Ich bin echt ratlos und traurig.

Gruß
katrinundluise


  Werbung
  Re: °°°Geschwisterpiep 4.11.°°°
no avatar
   iseeku
schrieb am 04.11.2014 11:53
Hallo Katrin!
Lange nichts von Dir gehört.
Keine Ahnung woran das liegt. Ich bin auch 39 - mit der Menge gab es in den Geschwisterversuchen keine Probleme.
Ich würde noch abwarten. Oft sind es ja die nicht so rund laufenden Versuche, die Erfolg bringen.
Viel Glück!




Ich hätt mich gefreut, wenn ich in die Statistik von 4-7 Versuche gefallen wäre. Ich verneig mich


  Re: °°°Geschwisterpiep 4.11.°°°
avatar    Lilly1985
Status:
schrieb am 04.11.2014 12:53
Huhu zusammen,

ich traue es mich fast gar nicht zu schreiben. Ich hatte letzte Woche Mittwoch Tf von 2 A Blastos. Der Dom meinte, das werden Zwillinge.
Ich habe da zu ihm gesagt, dass wäre dann aber diesmal ein sehr kurzer Besuch in der Kinderwunschklinik.
Seit gestern Pu+10 Tf+5 teste ich nun positiv. Bluttest habe ich erst nächste Woche Dienstag bei Pu +18.

Ihr seid wohl alle gerade in den Vorbereitungen?

LG

Lilly


  Re: °°°Geschwisterpiep 4.11.°°°
no avatar
   Nele*77
schrieb am 04.11.2014 13:41
Huhu,

@ Iseeku: Ich hoffe sehr für Dich, dass sich das alles noch einrenken wird. Ist unangenehm, wenn's an den Rahmenbedingungen hapert. Alles Gute für das anstehende Gespräch!
@ Maelle und katrinundluise: Ich wünsche euch von Herzen viel Glück!
@ Lilly: Wenn Du ohne Nachspritzen bereits so früh positiv testest, müssen's ja fast Zwillinge sein! Herzliche Gratulation!

Ich bin heute Tag 5 nach meinem Kryo-SET, ein 6-Zeller war's. Die Warteschleife hat mich voll im Griff und ich bin grundsätzlich eher pessimistisch gestimmt. Bis auf meinen Blähbauch und ab und an ein wenig Mensziehen, spüre ich absolut nichts. Und der BT ist noch so lange hin ...

Liebe Grüße,
Nele


  Re: °°°Geschwisterpiep 4.11.°°°
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.11.2014 13:53
@lilly: das hört sich ja super an! Wie stehst du denn zu Zwillis? Hab da einen riesen Respekt vor

@iseeku: merkwürdig muss ja nicht schlecht sein, liegt vielleicht auch daran, dass du es bisher anders gewohnt warst?

@kul: streichel das kann mit der Erhöhung noch werden (hatte das mal bei GVNP); ansonsten kannst du ja ggf. Mal Abbruch und Neustart mit Pergoveris thematisieren in der KiWu?

@Maelle: Alles alles Gute für Euren aktuellen Versuch!

@Nele: für einen positiven BT

@me: Werden jetzt vermutlich am We mit der Stimu starten; KK ist immer noch nicht weiter, das Callcenter rät zum täglichen Anruf...Naja, mein Mann meinte, wir machen ja eh mind. 1 Versuch, egal was oder wann die sich mal entscheiden...und die 55 Prozent von der Beihilfe haben wir ja.

LGVilya


  Re: °°°Geschwisterpiep 4.11.°°°
no avatar
   iseeku
schrieb am 04.11.2014 14:20
Herzlichen Glückwunsch Lilly!!!

Danke Nele und alles Gute für den Rest der WS!

Guten Stimustart Vilya!
Es sind schon eigentlich Dinge, die meiner Meinung nach nicht gehen. Einmal ein falsches Protokoll - jetzt hab ich zwar nach Nachfrage das Richtige, aber die Stimu ist zu hoch mit Gefahr eines OHSS. Es ist keine Blutentnahme oder US vor der Downregulierung geplant, obwohl ich unregelmäßige Zyklen habe und ja sicher gegangen werden muss, dass ein ES gewesen ist. Es steht ICSI, nicht IVF auf dem Plan.
Als Kleinigkeit könnte ich eher sehen, dass mir nicht alle Rezepte ausgestellt wurden und das auch nach erneuter Anfrage nicht möglich war. Da ich aber Selbstzahler bin und die Medikamente aus dem Ausland beziehe, ist es ärgerlich da doppelt Versandkosten zu zahlen.


  Re: °°°Geschwisterpiep 4.11.°°°
no avatar
   Nadine_ und_Ronja
Status:
schrieb am 04.11.2014 16:42
Guten Abend.. oder Moin, wie man bei uns sagt....

Darf ich mich vielleicht hier bei euch auch mit einreihen?
Ich stecke noch bis Freitag in der WS und bin mittlerweile kurz vorm Kollaps...

Schlafen kann ich kaum noch.. der Kopf rotiert, Alpträume noch und nöcher... ohne sinn und verstand.. und je mehr man versucht, sich abzulenken, desdo weniger funzt das...
dann noch dieses Ständige Bauchziepen... als wenn die Mens kommt... dazu noch beckenschmerzen usw... also alles anzeichen, die eigentlich keine sind...

Es ist zum verzweifeln...eigentlich bin ich ein sehr rationaler Mensch, aber die WS macht mich zur emotional durchgeknallten, ständig heulenden, manhcmal absolut genervten Mischung aus Zombie und Graugnom....

Ich hoffe wirklich, daß bald Freitag ist... und ich nicht noch vorher anfange tiefe löcher in den Garten zu buddeln, um zu schauen, ob ich auf der anderen seite der erde wieder rauskomme.

Liebe Grüße und ganz viele Daumen von meiner seite.... *sucht grad wie doof die Smileys... sind aber hier grad nicht zu sehen*


  Re: °°°Geschwisterpiep 4.11.°°°
no avatar
   Nele*77
schrieb am 04.11.2014 17:09
Huhu und willkommen!

Ich kann's Dir nachfühlen. Sei Dir versichert, dass Du nicht die einzige ansonsten rational orientierte WS-lerin bist. Diese 14 Tage machen aus mir auch jeweils trotz aller guten Vorsätze ein Nervenbündel. Mag Dir ein Trost sein, dass ich mich noch länger gedulden muss als Du! LOL

Wartest Du bis zum BT oder machst Du vorher einen Pippitest?

Ich wünsche Dir viel Durchhaltevermögen und alles Gute! Meine Daumen hast Du!
Nele


  Re: °°°Geschwisterpiep 4.11.°°°
no avatar
   Nadine_ und_Ronja
Status:
schrieb am 04.11.2014 17:35
Hey Nele,

ich gehöre zu denen, die sich an strohhalme klammern.... die vorher keine drogerie betreten und um schwangerschaftstest im supermarkt stehen und denken... mach ichs, mach ichs nicht... mach ichs, mach ichs nicht.... aber aus angst, daß die einfach nicht funzen und vielleicht ein falsches ergebnis abgeben, trau ich mich dann doch nicht wirklich und harre aus bis zum Pipi/bluttest... das macht mein Dok nämlich beides am gleichen Tag.... Also schieb ich mich am Freitag morgen mit meinem Becherchen zur Klinik und lasse mich von den Vampiren wieder aussaugen, in der Hoffnung, daß es geklappt hat...

Warum sind denn zeichen auch immer keine zeichen....???

Eigentlich müsste Frau da doch ganz easy drüber stehen... schließlich ist meine Große auch durch ICSI entstanden.. und damals war ich völlig relaxt.... glaub ich...

das schlimmste für mich grad.... ich darf nicht Baden.... das was mich sonst immer so schön entspannen kann, soll ich erstmal nciht.... und duschen ist für mich keine entspannung.... normalerweise muss ich mich dann bei der fam abmelden, da ich meistens für zwei stunden oder so, abtauche.... mit buch... aber nun???

Nicht böse sein.... ich bin heute einfach so dermaßen neben der spur...

Nadine


PS: meine Daumen sind ganz feste gedrückt...... ganz ganz feste... BT am 13?.. das schaffst du....


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.11.14 17:42 von Nadine_ und_Ronja.


  Re: °°°Geschwisterpiep 4.11.°°°
no avatar
   iseeku
schrieb am 04.11.2014 17:40
Willkommen Nadine!

Wie kommt es, dass Ihr -euch so lange Zeit gelassen habt mit einer Geschwister-ICSI?

Ich war beim ersten Geschwister-Versuch auch rappeliger - irgendwie gewöhnt man sich aber daran Treffer
Ich wünsche Dir, dass Du Dich nicht dran gewöhnen musst zwinker


  Re: °°°Geschwisterpiep 4.11.°°°
no avatar
   Nadine_ und_Ronja
Status:
schrieb am 04.11.2014 18:32
Grins..... wie fange ich da nur an...

Zu der zeit gab es noch keine Möglichkeit, die volle kostenübernahme zu bekommen... und unsere reserven waren für unsere Motte komplett aufgebraucht... dazu wohnten wir in einer gegend, in die ich heute nicht mehr ziehen würde, selbst wenn man mir die wohnung schenken würde...beruflich ging bei mir auch absolut nix.. alles, was ich in die hand genommen hatte, hat nicht geklappt... und 2010 hatten mein Mann und ich uns einfach auseinander gelebt... und so gabs die Trennung.... mit scheidung 2012..
aber nicht so, wie man das aus dem TV kennt....also kein Krach, keine dreckige wäsche... kein stress... wir sind hinterher sogar noch kaffeetrinken gegangen....

aber wir fingen wieder an, miteinander zu reden... das wurde mehr und mehr.... ich zog mit einer freundin und meiner lütten in einer wg zusammen, da die sich grad von ihrem partner getrennt hatte... in ein schönes haus mit großem garten... dann kam meine Quali zur Tagesmutter... und damit die selbstsändigkeit...

Männe und ich näherten uns wieder an.. und Anfang 2013 sind wir dann wieder zusammengezogen... ins haus...( die freundin hat sich lieberweise was neues gesucht - sie wollte eh lieber in die stadt), dann krankenkassenwechsel und damit komplette kostenübernahme....

Wir haben im Juli nochmal geheiratet... diesmal genauso wie wir das haben wollten... mit den besten freunden.. ohne tam tam... einfach eine schöne gartenparty...

und nun sind wir wieder dabei....


  Re: °°°Geschwisterpiep 4.11.°°°
no avatar
   iseeku
schrieb am 04.11.2014 18:36
Schön, dass es wieder geklappt hat mit Euch!
100%ige Kostenübernahme hätte ich auch gerne mal genossen - aber dafür haben wir "zu früh" wieder angefangen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020