Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  wann schwanger...hängt am Freund..
no avatar
   Hope 2020
schrieb am 01.11.2014 13:36
Hallo ihr,

ich hatte in der 5. SSW eine Fehlgeburt und bin immer noch traurig deswegen. Es war eine ungeplante Schwangerschaft, weil mein Freund und ich erst ein Jahr zusammen sind und naja..ich hatte mich dennoch sehr gefreut und seitdem bin ich nun traurig. Ich hätte es gerne behalten. Das Ding ist, dass wir es ja nun nicht probieren, er sagt, er braucht noch Zeit und wünscht sich, dass er in 1-2 Jahren so weit ist. Sehr schwammige Aussage...ich weiß. Es geht mir nicht so gut damit, ich würde gerne einfach in einem, halben Jahr probieren schwanger zu werden. Ich bin 30 aber er ist schon 35. Und ich will unbedingt ein Kind mit ihm. Er will auch Kinder aber die Frage ist eben wann.. Ich hab mir innerlich eine Frist gesetzt, also wenn er in einem Jahr immer noch nur sagt er hofft, er wünscht sich irgendwann....dann gehts eben nicht..
oder? Was meint ihr? Ich will nicht in so einer Warteposition sein...vielleicht kennt das ja jemand?

Liebe Grüße
Hannah


  Re: wann schwanger...hängt am Freund..
no avatar
   rafrade09
Status:
schrieb am 01.11.2014 16:53
Liebe Hannah,

hier sind Frauen, die sich selbst über alles Kinder wünschen, allerdings dies nicht ohne medizinische Hilfe schaffen. Bei uns hier ist nicht die Frage "wann sollen wir, wann sollen wir nicht" sondern eher bekomme ich überhaupt Kinder.

Ich denke deinen Beitrag ist besser im Forum "Kummerkasten" aufgehoben. Ich hoffe du kannst es verstehen.

LG rafrade


  Re: wann schwanger...hängt am Freund..
no avatar
   Nivea3014
schrieb am 01.11.2014 17:22
Stimmt zwar, dass Du hier nicht ganz richtig bist, aber trotzdem möchte ich Dir antworten: ich kann gut nachvollziehen, dass Du ein "Hinhalten" Deines Freundes unbedingt vermeiden möchtest. Mir würde es ganz genau so gehen. Ich habe aber mal meinen Freund gefragt und der meinte, dass er Deinen Freund gut verstehen kann, er findet ein Jahr Beziehung eigentlich auch noch sehr kurz für Familienplanung, weil im ersten Jahr ja vielleicht die rosarote Brille noch stärker wirkt und man vielleicht erst danach sieht, ob die Beziehung auch dem Alltag standhält. Denk noch mal darüber nach und hör auf deinen Bauch!


  Re: wann schwanger...hängt am Freund..
no avatar
   blauesTeufelchen
Status:
schrieb am 01.11.2014 18:09
so wie es aussieht, verhütet ihr ja nicht: im Zyklusforum hast du ja von einem Eisprung gesprochen. aber auf der anderen Seite ist auch kein Kind geplant.

ich hoffe, ihr seid euch über Verhütung einig, nicht, dass sich da einer getäuscht fühlt. zudem hilft es euch, dass ihr zusammen eine Linie verfolgt, so dass du nicht hoffen und er nicht bangen muss.


  Werbung
  Re: wann schwanger...hängt am Freund..
avatar    OATCookie
Status:
schrieb am 01.11.2014 18:21
Ich finde Dein Freund agiert sehr vernünftig und erwachsen, wenn er nach einem Jahr nicht direkt ein Kind mit Dir zeugen möchte. Die Beziehung ist ja noch recht jung. Das kann gutgehen, muss aber nicht. Du musst Dir überlegen was Dir wichtiger ist. Mit aller Macht ein Kind oder Dein Freund.

LG
Cookie


  Re: wann schwanger...hängt am Freund..
no avatar
   Ich_bins_kurz
schrieb am 01.11.2014 18:37
Ich kann Dich gut verstehen.

Obwohl nicht geplant, hast Du Dich gedanklich an die Vorstellung eines gemeinsamen Kindes gewöhnt. Und Du liebst Deinen Freund. Warum also nicht?
Außerdem bist Du traurig über das, was Du verloren hast. Deine Gefühle sind vermutlich "durcheinander"...

Auf der anderen Seite weiß ich aber, dass es für Männer meist länger dauert, sich vorstellen zu können ein Kind zu haben. Dass er sich überhaupt vorstellen kann mit Dir ein Kind zu haben, ist ja schon mal super! Aber lass ihm die Zeit, die er braucht. 1 Jahr ist nicht wirklich lang und die rosa Brille verschwindet meist zwischen dem 1. und dem 2. Jahr.

Wenn ihr es so lange miteinander aushaltet, steht einem Kind doch nichts mehr im Wege. Du scheinst keine Probleme mit dem Schwanger werden zu haben und musst daher nicht damit rechnen, dass aus dem geplanten einem Jahr 4 oder 5 Jahre werden. Daher würde ich versuchen, mir die Vorfreude auf die Erfüllung meines Wunsches zu erhalten und meinem Freund die nötige Zeit geben.

Wenn er allerdings nach 2 - 3 Jahren immer noch nicht an eine feste Bindung denkt (im Sinne von: Ich will Dich - früher oder später - aber ganz sicher heiraten und Kinder mit Dir haben), dann würde ich mir überlegen, ob eine Trennung nicht angemessener wäre.

Alles Gute für Euch
Babette




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021