Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Hi ... eine Neue
no avatar
   jase79
Status:
schrieb am 01.11.2014 11:29
Hallo Ihr Lieben,

ich bin absoluter Forumsneuling und möchte nur kurz Hallo sagen smile

Ich habe sowas vorher noch nie gemacht und war hier die letzten Monate nur stiller Mitleser. Jetzt würde ich gern aktiver werden zwinker Ein wenig mehr zu uns steht in meinem Profil.

Seit wir in repromed. Behandlung sind, fühlen wir uns mit noch 34 Frau und 42 Mann im biblischen Alter und ich habe fast ein schlechtes Gewissen, die Statistiken der Praxis zu durchkreuzen. Aufgrund schlechter SGs meines Mannes und bei mir soweit alles Ok, sind wir nach Diagnose direkt in die ICSI gestolpert. Seitdem gibt es diesen ganzen Achterbahndstrudel aus Hoffnung, Bangen, Enttäuschung, neue Hoffnung, Verzweiflung usw. Wobei das bei mir um ein Vielfaches ausgeprägter ist als bei meinem Mann. Der ist eher der Fels in der Brandung und schafft es ab und an mich da rauszuholen Liebe Bussi

Zur Zeit warte ich auf den BT am 11.11. wobei ich schon beim TF kaum Hoffnung hatte, weil nur 2 von 12 EZ übrig blieben und die beiden nach PU+5 nur im Morula-Stadium waren. Tf erfolgte dann auch nur mit einer EZ, da sie der anderen EZ kaum Chancen gaben und sie noch einen Tag länger beobachten und dann ggf. einfrieren wollten. Die war dann nächsten Tag aber pfutsch. Naja und nu denke ich, warum sollte sich die transferierte EZ anders verhalten? Sehr unwahrscheinlich; auch wenn die Natur ganz eigene Gesetze schreiben mag und niemand sagen kann ob es nur ein Bummler ist der sich viell. doch noch turbomäßig in mir weiter entwickelt. Daher kommt dann vermutlich auch das kleine Fünkchen Hoffnung und die Motivation doch noch die 2 Wochen alle Medis zu nehmen (2x Brevactid, 1/2 ASS, 3x2 Utrogest, Heparin).

Ich würde mich sehr über Austausch, aufbauende Zeilen und Unterstützung freuen gerade dann wenn ich mich mal hier ausheulen und über diesen ganzen Mist schimpfen muss. Und natürlich auch über Freude, wenn es doch mal überraschender Weise ein positives Ergebnis geben sollte. Und umgekehrt möchte ich natürlich sehr gern an euren Erfahrungen Anteil nehmen.

Ich freue mich auf Euch!

Liebe Grüße,
jase79


  Re: Hi ... eine Neue
avatar    MAMArine
schrieb am 01.11.2014 11:42
Hallo Jase,

erstmal willkommen hier im Forum!!winkewinke Hier bist du mit deinem Beitrag tatächlich goldrichtig... und sehr sehr viele von uns wissen recht gut, wie es dir gerade in der WS ergeht...Ja

Glaub an deinen Einzellkämpfer... er hat sich gegen 11 andere durchgesetzt und hat den Weg zu dir geschafft!!! Ja
Und es reicht ja bekanntlich der eine aber richtige!!! Ja Ich weiss selbst, wie schwer es zwischendurch fällt positiv zu bleiben un dann die eigenen Gefühle oft genug Achterbahn fahren... Aber getrauert wird erst am 11.11. FALLS es tatsächlich ein negativ gibt... Halt schön durch! Und das Forum hilft ja auch zwischendurch beim Ablenken...

Drück dir fest die Daumen, dass deine WS mit einem dicken positiv endet...

P.S.Vielleicht schaust du ja auch mal in den WS-Piep, falls du es noch nicht getan hast...


  Re: Hi ... eine Neue
no avatar
   jase79
Status:
schrieb am 01.11.2014 12:49
Oohhh MAMArine, hab vielen lieben Dank für deine herzliche Begrüßung ... wie Recht du doch hast!!!!! Obwohl ich es weiß, vergesse ich wirklich schnell das sich der kleine Kämpfer bis zu mir durchgesetzt hat Blume und wer weiß ...

Dankeschön!!!


  Re: Hi ... eine Neue
avatar    Lilly14
Status:
schrieb am 01.11.2014 13:47
Hi Jase,

willkommen, bin auch seit kurzem hier und na ja biblisches Alter, bin auch kurz vor der bösen 40.
Es ist so wie es ist traurig nach Testem und Stimu GvnP jetzt direkt zur ICSI,
Montag dann PU und ab Mittwoch befinde ich mich in der selben WS wie du.
Der Chat hilft echt etwas abzubauen und abzulenken.
Alle Daumen sind gedrückt,
spätestens bis MI im WS Piep


  Werbung
  Re: Hi ... eine Neue
avatar    OATCookie
Status:
schrieb am 01.11.2014 13:49
Hallo und herzlich Willkommen jase,

Bei meiner 1. ICSI blieben von 20 EZ nur 2 für den Transfer. Das Ergebnis tanzt gerade Papa auf der Nase herum.
Und warum sich die 1 EZ anders verhalten soll? Ja weil sie bei Mama in der Gebärmutter statt in einer ungemütlichen Kultur kuscheln darf. smile

Mein BT für's Geschwisterchen ist übrigens auch am 11.11. und bei uns blieben auch diesmal wieder von 13 EZ nur 2 übrig.
Wir dürfen also gemeinsam das Ende der Warteschleife herbeisehnen.

LG
Cookie


  Re: Hi ... eine Neue
no avatar
   Excited2009
schrieb am 01.11.2014 14:41
Herzlich Willkommen!

Bei der ersten Kryo nach der Viertel icsi war auch nur ein Embryo über.
Ich hatte keine Hoffnung und schon nen Termin für die Immunisierung.
Meine Tochter macht gerade Mittagsschlaf mit Papa.


  Re: Hi ... eine Neue
avatar    Mel1977
Status:
schrieb am 01.11.2014 15:20
Hallo Jase,

auch von mir herzlich willkommen! winkewinke

Ich bin mehr im Zyklusforum als hier unterwegs, schaue aber regelmäßig vorbei.

Ja, ich glaube, dass du hier sehr gut aufgehoben bist und viele Leidensgenossinnen treffen wirst.
Es ist wirklich so, dass hier eine gute Möglichkeit besteht, sich auszutauschen, was in meinem Umfeld kaum möglich ist.
Da kommen oft die tollen Ratschläge: "Entspann dich mal!" oder "Fahrt mal in Urlaub" oder "wenn es nicht sein soll, dann hat das schon so seinen Grund".
Du wirst sie sicherlich auch kennen, diese tollen Sprüche *Baseball*

Wie du meiner Signatur entnehmen kannst, haben wir auch schon etwas an Weg hinter uns und wird uns demnächst zur IUI führen.
Dafür haben wir am 03.11., also am Montag ein weiteres Gespräch in der Kiwu.

Deine Worte im Profil haben mich sehr berührt. Vor allem der letzte Satz. Spontan fiel mir dazu ein Lied ein: "Dieser Weg wird kein leichter sein,....."

In diesem Sinne alles Gute und !

LG Mel


  Re: Hi ... eine Neue
avatar    Glückskind :-)
Status:
schrieb am 01.11.2014 15:40
KiWu-Zeit ist eine doofe Zeit. Da gibt es nix dran zu rütteln!
Auch für die Beziehung und überhaupt!

So, aber nun änderst du erstmal die Signatur. Bis zum Bluttest wird schön abgewartet (warten ist schrecklich, ich weiß!)!
Und verhältst dich die nächsten Tage als seist du schwanger!!!


  Re: Hi ... eine Neue
no avatar
   jase79
Status:
schrieb am 01.11.2014 21:35
@ Lilly14: Da hast Du ja den Einstieg in die Gefühlsachterbahn noch vor Dir. Ich drück Dir ganz doll die Daumen, dass Ausbeute zwinker und Qualität hoch sind, die Befruchtungsrate passt und dann natürlich das TF und Ergebnis suuuuuuper laufen!!!!

@OATCookie, @ Excited2009: Jaaaa…immer her mit den Erfolgsgeschichten!!! Die sind gerade Balsam für meine zweifelnde Seele streichel Hoffentlich, hoffentlich beten beten beten findet sie es bei mir gemütlich. Momentan fühl ich mich schon wieder wie beim letzten TF, immer so als ob meine Mens nur von den Medis unterdrückt wird *schnief*

@Mel1977: Ohhh jaaaa die Sprüche kenne ich! Oder
"Holt Euch nen Hund, dann klappts auch mitm Kind",
"Ich kenne Leute, die haben das auch künstlich gemacht da hat es beim 2. oder 3. mal geklappt. Entspannt Euch, dann dann klappt das auch bei Euch beim nächsten Versuch." Oder auch ganz schlimm
"So negativ wie Du eingestellt bist, klappt das nie!!!"
Und es gibt tatsächlich Menschen, die einem sowas ins Gesicht sagen. Empatisch wie ein Stein schnapp zu Achso! Arschtritt
Oje ihr habt ja auch schon einiges durch!!!Ich bewundere Dich für dein Durchhaltevermögen und drücke die Daumen, dass der Klinik-Besuch Euch weiter bringt!!!!

@MeMiddleEast: Schau mal mein Profil zwinker Aber tief in mir fühlt es sich im Moment leider nicht so schwanger an. Aber es heißt ja auch "Ich lächle nicht, weil ich fröhlich bin sondern ich bin fröhlich, weil ich lächle." Nach der Logik wenn ich mich also verhalte als wäre ich schwanger, wer weiß…. smile smile smile
Ihr habt die Varikozelen-OP 2x gemacht und offensichtlich mit Erfolg. Herzlichen Gückwunsch!!! Das ist sehr interessant. Mein Mann hat total Angst davor und zuckt jedesmal zusammen wenn ich es nur erwähne, als würde ich ihn elektroschocken zwinker Aber meiner ist bald 43. Ehe man Erfolge sieht kann es bis zu einem Jahr dauern, dann bin ich auch nochmal älter und Erfolg ist nicht garantiert. Deswegen (und weil es auch nur leicht ausgeprägt ist) haben wir uns dagegen entschieden. Mhm...ob das richtig war? Ich hab ne Frage

@ Alle: Habt ganz lieben Dank für die nette Begrüßung und Aufnahme. Ich freue mich sehr darüber!!! Was für ein Feiertag smilewinken


  Re: Hi ... eine Neue
avatar    Mel1977
Status:
schrieb am 01.11.2014 22:15
Hallo Jase,

danke für Deine aufmunternden Worte! knuddel

Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende!

LG Mel


  Re: Hi ... eine Neue
no avatar
   Nele14
Status:
schrieb am 02.11.2014 12:19
Hallo Jase,

deine Beispielsätze und die Smilys dazu für die doofen Tipps/Ratschläge von anderen sind "suuuper"! Ich ertrage doofe Sprüche einfach gar nicht mehr und beim nächsten Mal hole ich auch meine Faust raus wie der blaue Smily! smile Das tut mir grad so gut zu lesen, dass ihr euch auch so was anhören müsst und euch genauso ärgert! Als ob wir nicht schon genug ertragen müssen!

Lg, Nele


  Re: Hi ... eine Neue
no avatar
   MeMiddleEast_nicht angemeldet
schrieb am 02.11.2014 15:46
Tja, das mit der OP ist so eine Sache.

Selbst die Experten sind sich uneinig.
Wir hatten auch unterschiedliche Ansichten.

Jeder glaubt dabei auch an seine Disziplin. Der Chirurg hat zur OP geraten. Der KiWu-Spezialist zur ICSI...

Daher denke ich, dass es wichtig ist, sein Bauchgefühl spielen zu lassen, insbesondere das des betroffenen Mannes. Mein Mann hat gesagt, "das gehört da nicht hin, also muss es weg". Damit konnte ich gut leben und habe dazu gestanden.

Es war bei uns aber auch sinnvoll, weil mein Mann die Hauptbaustelle war. Das bei mir war alles nur Kleinviech dazu und hat eine Schwangerschaft nicht wirklich verhindert.

Sollten beide Partner ordentliche Baustellen haben, würde ich persönlich auch nicht unbedingt zur OP raten.

Ein Jahr ist die max. Wartezeit. Bei uns hatte man nun bereits nach wenigen Monaten den Erfolg.

Allerdings muss ich auch dazu sagen, dass bereits jetzt mein Mann das Gefühl hat, dass sich eine Krampfader bereits wieder bilden könnte. Er meint, es zieht wieder manchmal. Also wer weiß, vielleicht steht irgendwann die dritte OP an. Uff.

Wollen wir jetzt erst mal hoffen, dass mit der derzeitigen Schwangerschaft alles gut geht und dann sehen wir weiter.


  Re: Hi ... eine Neue
no avatar
   jase79
Status:
schrieb am 02.11.2014 16:37
@ Nele: Danke zwinker Ja manchmal ist es einfach zum Faust ausholen. Ich mein, nicht immer meinen es die lieben Leut wirklich böse und manches findet bestimmt auch schneller seinen Weg nach Draußen, als das es ohne böse Absicht vorher nochmal gut durchdacht und geprüft worden wäre. Aber dennoch, ein bissl Rücksicht darf man schon erwarten. Gerade dann, wenn man sich "outet". Aber wir alle stehen damit wirklich nicht allein und ein bissl Schlagfertigkeit ist gar nicht schlecht. Hab ja viel KIWU-Ratgeber hier daheim, mit teilweise durchaus fragwürdigen Infos. Aber in einem hab i neulich gelesen, dass man auf die Frage "Und, haben Sie Kinder?" antworten könnte "Die mussten wir leider weggeben, die Katze war allergisch." Das werd ich bei passender Gelegenheit mal ausprobieren smile


@ MeMiddleEast: Ja das kann ich mir gut vorstellen, dass die Ärzte da unterschiedliche Meinungen vertreten. Aber die Einstellung deines Mannes finde ich sehr gut. Die wird ich meinem auch nochmal vorschlagen zwinker Wobei wie gesagt, es nur leicht ausgeprägt ist und die Wartezeit von 6-12 Mo uns einfach nicht in die Karten spielt. Ich wünsch Dir sehr, dass mit deiner Schwangerschaft alles bilderbuchmäßig läuft!!!


  Re: Hi ... eine Neue
no avatar
   Nele14
Status:
schrieb am 03.11.2014 10:15
Haha LOL Das mit der Katze war allergisch ist echt mal originell. Bin gespannt auf deine Erfahrungen damit. Hihi.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021