Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Frage zu Clexane...
no avatar
   Mama1012
schrieb am 29.10.2014 20:17
Hallöchen!

Ich hatte heute PU und entgegen meiner Angst dass alle Weg sind wurden 22 Eizellen punktiert....soweit so unangenehm...mir wurde Clexane verschrieben und ich soll das heute Abend spritzen...aber jetzt bekomm ich bissl schiss. könnt ihr mir sagen wann ich das am besten Spritze und wohin und wie lange und muss ich das wirklich unbedingt machen...ich hatte gehofft das es mit Spritzen bald mal vorbei ist,
wer kennt sich aus? Hilfe!!!

Lg Anne


  Re: Frage zu Clexane...
avatar    sanogo
Status:
schrieb am 29.10.2014 20:42
Also erstmal gaaanz ruhig! streichel

Ich spritze seit Juli Clexane. Anfangs habe ich dicke, blaue Flecken bekommen (Hämatome). Bei youtube gibt es ganz gute Videos und Anleitungen zum Spritzen.

Also ich spritze immer seitlich in den Bauch Richtung Hüfte in den Speck. Desinfizieren, Speckfalte seitlich und unterhalb des Bauchnabels nehmen, Desinfektion sollte angetrocknet sein, dann im rechten Winkel in die Falte. Unbedingt darauf achten, dass kein Tropfen an der Spritze austritt, brennt höllisch und falls es beim Pieksen brennt, sofort andere Stelle suchen, das gibt nämlich die blauen Flecke.

Es wird von mal zu mal besser! zwinker

Zur Zeit: Normalerweise wird Clexane morgens gespritzt, du kannst ja eventuell nochmal deinen Arzt darauf ansprechen.

LG und alles Gute!

sanogo


  Re: Frage zu Clexane...
no avatar
   Mama1012
schrieb am 29.10.2014 21:15
Hallo Santo....seit Juli....du arme!!!

Okay...Hab es getanGute Nacht...es ist ja gar nicht so viel anders als wie mit dem puregon pen. Also jetzt zwirbelt es etwas aber es geht...vllt auch weil mein Bauch durchgefroren ist vom vielen kühlen...oh man...was macht man nicht alles....Krankenschwester..
Ich danke dir für deine Tipps...kann man denn was grundsätzliches falsch machen.?

Lg Anne


  Re: Frage zu Clexane...
avatar    Chrischtl
Status:
schrieb am 29.10.2014 21:25
Also ich habe inzwischen sehr gute also schmerzlose Erfolge wenn ich den Kolben wirklich gaaaaaanz langsam reindrücke. Seitdem keine blauen Flecke und nur noch ganz leichtes Ziehen wenn sich das Mittel verteilt.


  Werbung
  Re: Frage zu Clexane...
no avatar
   Mama1012
schrieb am 29.10.2014 21:43
Hallo Chrischtel,

Das mit dem langsamen eindrücken hab ich auch aus so nem you Tube Video rausgekuckt...wobei dieser Herr wirklich wirklich extrem langsam war mit komischer Musik im HintergrundLOL ...vielen Dank für den Tipp denn blaue Flecken hab ich vom puregon schon genug...das hilft ungemein.

LgAnne


  Re: Frage zu Clexane...
avatar    sanogo
Status:
schrieb am 29.10.2014 21:47
Stimmt, langsam drücke ich auch, aber nicht mehr gaaaanz langsam.


  Re: Frage zu Clexane...
avatar    Krabbenmama
schrieb am 30.10.2014 11:53
Ich spritze jetzt seit Mitte März mit kurzer Unterbrechung. Man gewöhnt sich an alles. So lange es geht, werde ich in den Bauch spritzen. Ob langsam oder schnell hat null Einfluss auf die Bildung von blauen Flecken. Eher, in welchem Winkel man einsticht. Mein Bauch ist seit Wochen - trotz täglichen Spritzens - absolut blaue-Flecken-frei.


  Re: Frage zu Clexane...
no avatar
   Mama1012
schrieb am 30.10.2014 12:10
Hallo Krabbenmama,

Wieso musst du denn mehrmals am Tag spritzen? wenn in den Bauch nicht mehr geht musst du Dann in den Oberschenkel? Ohgottohgottohgott....
Na wenns hilft macht man ja so einiges.
Da es mir heute bei weitem besser geht wird das Clexane und die 5 Liter Wasser und Sojamilch hoffentlich geholfen haben.
Ich wünsch dir alles gute!

Lg anne


  Re: Frage zu Clexane...
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 30.10.2014 15:34
Liebe Ane,

man kann ja verstehen, dass Sie nicht mehr spritzen mögen. Andererseits sind 22 Follikel eine ganze Menge und wenn Ihr Arzt meint, eine Prophylaxe gegen Thrombosen könnte sinnvoll sein, dann sollten Sie ihm besser Glauben schenken zwinker

Diese Spritzen werden genauso unter die Haut gesetzt wie die Hormonspritzen auch.

Viel Erfolg!

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner





Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021