Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Periode vor Bluttest --> Ursachen?
no avatar
   Lea228
schrieb am 29.10.2014 15:09
Hallo zusammen,

ich habe heute leider ein Negativ für meine erste Icsi bekommen

Dabei sah alles so gut aus (Schleimhaut war super aufgebaut und ich habe an Tag 3 einen 9-Zeller und einen 11-Zeller in A-Qualität zurückbekommen).

An PU+13 habe ich erst leichte Schmierblutungen und einen Tag später dann meine Periode bekommen. Trotz der Einnahme von Progesteron (vaginal, 1-0-1).
J
Könnt Ihr mir sagen, was die Gründe dafür sein können? Das Gespräch mit der Ärztin ist leider erst nächste Woche.

Was kann ich beim nächsten Versuch ändern? Würdet Ihr jetzt schon die Blutuntersuchung von RF in Erwägung ziehen?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen. Ich weiß, dass ein Versuch "nichts" ist, aber ich würde so gern wissen, was ich für Möglichkeiten habe.

LG

Lea


  Re: Periode vor Bluttest --> Ursachen?
no avatar
   Persephone94
Status:
schrieb am 29.10.2014 15:14
Ich habe bis jetzt auch immer vorzeitig Blutungen gehabt. Auch trotz des Progestan. Ich habe es immer auf den Stress geschoben - das mein Körper mir einfach gleich sagt: Das war nix! Meine Ärzte haben das nie kommentiert.


  Re: Periode vor Bluttest --> Ursachen?
no avatar
   schneckete
schrieb am 29.10.2014 17:59
Hi du,

die Wahrscheinlichkeit bei einer ICSI - auch wenn alles super ist, ist bei 2 Embryonen und abhängig von deinem Alter halt bei 25-33 - so ungefähr. Also wäre die 1. ICSI ein absoluter Glückstreffer - wünschen würden sich das hier natürlich alle... smile))

Ich hatte auch an Zyklustag 27 meine Periode, sonst dauert mein Zyklus 30-31 Tage. Beim Anruf in der Kiwu-Praxis wurde mir gesagt, dass bei der Einnahme von Progesteron alles drin ist: zu früh, zu spät, pünktlich....

Ich drück Dir die Daumen, dass deine nächste ICSI genauso gut verläuft und das Ergebnis positiv ist smile

GLG


  Re: Periode vor Bluttest --> Ursachen?
no avatar
   mandy77
schrieb am 29.10.2014 18:01
Das sind keine vorzeitigen Blutungen ! Das ist deine normale Mens 12-14 Tage nach Eisprung ( in deinem Fall Punktion ). Hab meine auch trotz Progestan schön regelmäßig bekommen wo's negativ war. Kopf hoch!! Das klappt noch !!


  Werbung
  Re: Periode vor Bluttest --> Ursachen?
no avatar
   Felipa228
schrieb am 29.10.2014 18:43
.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.10.14 18:49 von Felipa228.


  Re: Periode vor Bluttest --> Ursachen?
avatar    Kleinchen
Status:
schrieb am 29.10.2014 19:16
Ich kriege die mens auch immer trotz progestan (2-2-2) an pu+12... so war es jetzt bei 3icsis... das sei im Rahmen, haben die ärzte gesagt... wird wohl so sein...


  Re: Periode vor Bluttest --> Ursachen?
no avatar
   Lea228
schrieb am 29.10.2014 19:22
Lieben Dank für Eure Antworten.

Ich warte mal ab, was die Ärztin nächste Woche sagt und dann starten wir nächstes Jahr mit einem neuen Versuch.


  Re: Periode vor Bluttest --> Ursachen?
no avatar
   Inka147
Status:
schrieb am 29.10.2014 20:14
Hallo Lea. auf gar kein fall mach dir vorwürfe, das du hast nicht genug getahn. Es ist russische rulet ( ich meine %). bei ICSI muss man viel Zeit, Nerven mitbringen (Geld spielt natürlich auch eine wichtiger rolle). bei nächste Versuch geh entschpannt und denk daran, das nicht umsonst giebt statistik, so wie es oben war schon geschrieben- beim erste mal währe es hammer. Kurz über misch: bin morgen 42, hab 2 jungs und neue mann, der keine eigene Kinder hat...ist auch nicht einfach.insgesamt hab ich 4 mal Eierzellenpunktion, Ich mach das ohne Narkoze, hab Angst. beim ersten mal war 8-Z und 11 Tagen nach transfer hab meine Tage bekommen. Versuch 2- haben 3 eingesetzt, in eine davon ( blastozyste) hat sich sogar embriologe verliebt, hat gesagt, das schon lange solche schöne hat nicht gesehen und gehabt.Hab das im Teplice gamacht ( tscheschen), also bin ich dort im hotel geblieben, 3 Nächte.und am 9 Tag hab vorzeitig starke Blutungen bekommen.Haben 4 Monata Pause eingelegt. Wir habem KIWU gewechselt, jetzt sind wir im Prag, zwei eisbärchen waren am 15.10 eingesetzt. Nehme Utrogestan, Prednisol, Estrofem. Morgen würde FArzt anrufen, hab Bluttest gemacht, mal schauen was ist...
Du hast jetzt auch Pause, ich weis es ist schweh, aber versuche nicht viel dir Kopf machen.
Ich muss misch für mein schleschte deutsch entschuldigen, aber ich wollte schon lange auf diese seite kommunizieren mit Frauen, welche gleiche haben. Ich hab nähmlich Familie und Freunde kein Bescheid gesagt.
Inka


  Re: Periode vor Bluttest --> Ursachen?
no avatar
   Kind 2018
schrieb am 29.10.2014 20:50
Hallo!

Ich habe auch immer genau 14 Tage nach Punktion Blutungen trotz Progesteron. Das ist scheinbar bei manchen Frauen so. Einige bekommen erst nach absetzen der Medikamente Blutungen, andere trotz des Medikaments.

GLG


  Re: Periode vor Bluttest --> Ursachen?
no avatar
   Lea228
schrieb am 29.10.2014 20:54
Liebe Inka, mach Dir keine Sorgen wegen Deines Deutschs. Alles sehr gut verständlich. Ich habe mich sehr über Deine Worte gefreut und drücke Dir ganz ganz fest die Daumen für Deinen Bluttest!!!


  Re: Periode vor Bluttest --> Ursachen?
no avatar
   *Pippilotta
Status:
schrieb am 30.10.2014 08:06
ich hatte das bei meinem ersten Geschwisterversuch auch.. da kam die Mens schon bei PU+12 durch und das obwohl ich mit Progesteron normal keine Mens vor absetzen bekommen habe.. anscheinend war der Hormonabfall zu stark und da "half" dann auch kein Prog mehr... das kommt schon mal vor.. tut mir sehr leid

und... bei mir sah immer alles "gut" aus bei den Geschwisterversuchen:
1.ICSI ein schöner früher Blasto
2.ICSI ein schöner 9Zeller
3.ICSI zwei schöne 8 Zeller

trotzdem hats leider nicht mehr geklappt... man steckt da nicht drin....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021