Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Samenspende oder doch Refertilisierung?
no avatar
   Simsn
Status:
schrieb am 29.10.2014 14:17
Wir haben jetzt die 2. ICSI hinter uns, bei der 1. ICSI waren es 2 Kryotransfer mit je 2 EZ und jetzt bei der 2. ICSI war es ein Frischtransfer mit 2 6Zellern
Alle 3 Versuche waren negativ, hab zwar morgen erst Blutabnahme aber seit gestern meine Regel und der Clearblue Frühtest hat auch "nicht schwanger" angezeigt

Da mein Partner seit 7 Jahren sterilisiert ist sind wir Selbstzahler und eine weitere ICSI ist aus finanziellen Gründen grad nicht mehr drin

Sind jetzt am überlegen, es mit Samenspende zu versuchen, oder vielleicht doch eine Refi ?

Ich weiß nicht mehr weiter, ich will mit dem Thema Kind noch nicht abschließen

Vielleicht könnt ihr mir helfen?

LG


  Re: Samenspende oder doch Refertilisierung?
avatar    Capsella
Status:
schrieb am 29.10.2014 14:27
Wir stehen mit der KinderPlanung noch ganz am Anfang, deswegen weiß ich nicht, ob dir meine Antwort wirklich hilft. Wir haben ein ähnliches Problem, mein Freund ist seit 19 Jahren sterilisiert und wir sind Selbstzahler.

Wieviel habt ihr pro ICSI bezahlt? Wir haben gestern erfahren, dass das bei uns 5000 pro Zyklus kosten soll. Bei einem monatlichen Nettoeinkommen von 2000 einfach nicht drin.

Wir denken jetzt darüber nach, eine Refertilisation durchführen zu lassen und parallel dazu bzw vielleicht ein Jahr nach der Refertilisation mit donogener Insemination zu beginnen. Wir würden die Fremdsamenspende geheim halten und könnten so auch nach außen erklären, wie es trotz Vasektomie zu dem Kind gekommen ist.
Es wäre zwar schöner ohne Fremdsamen, aber die Chance liegt bei unter 20% in unserem Fall. Weder mein Freund noch ich hätten ein Problem damit.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.10.14 14:29 von Capsella.


  Re: Samenspende oder doch Refertilisierung?
no avatar
   Simsn
Status:
schrieb am 29.10.2014 15:53
Genau den gleichen Gedanken habe ich auch grad

Bin ich beruhigt, dass nochmal jemand so denkt

Bei der 1. ICSI waren wir in einem Kinderwunsch Zentrum und haben da mit TESE, Medikamente und Punktion ca 7500€ bezahlt, nach einigen Schwierigkeiten dort haben wir an die Uni gewechselt mit unseren Kryos von dem Zentrum
Dort werden wir auf ca 5000€ kommen (warten noch auf Rechnung), enthalten 2 Kryotransfer, 1 ICSI und 1 Frischtransfer

Also sind wir bei rund 13000€ und jetzt ist jegliches erspartes aufgebraucht




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020