Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wer ist mit C Embryonen schwanger geworden?
no avatar
   FlO234
Status:
schrieb am 25.10.2014 14:08
Hallo hallo,
ich bin etwas niedergeschlagen vom Transfer zurück. Do war ich noch überglücklich dass sich alle 5 EZ per ivf befruchten liesen. Heute dann ein Gespräch mit dem Chef der Kiwu der uns zwar sehr nett aber deutlich mitteilte, dass die Morphologie nicht gut aussehen würde.
An PU+3 hatten wir noch 2x 6C, 2x 4C und einen 2C der ja quasi schon aus dem Rennen ist. Uns wurde empfohlen drei einsetzen zu lassen. Mit Drillingschance von unter 0,05% . Das haben wir schweren Herzens gemacht weil ich die Vorstellung nicht ertrage den Kleinen gar keine Chance zu geben.

Ich bin 30 und das ist die dritte ivf. Wie kann das jetzt sein?

Mag mir jemand Mut machen?
Ist jemand mit c Embryonen doch schwanger geworden?

Glg flo


  Re: Wer ist mit C Embryonen schwanger geworden?
avatar    Bea80
Status:
schrieb am 25.10.2014 14:28
Liebe Flo,
wie Du in meiner Signatur lesen kannst, hatte ich schon einige TFs. Sowohl mit guten, als auch mit schlechten Embryonen. Das erste mal schwanger wurde ich mit einer wunderschönen Blastozyste - leider Eileiterschwangerschaft. Bei unserem letzten Versuch bekam ich eine frühe Blastozyste in C-Quali und eine Morula - Qualität unbekannt - zurück.
Ich habe wirklich den Versuch am TF-Tag aufgegeben. Habe nur geweint, völlig widerwillig meine Medis genommen, sogar mal ein Glas Sekt getrunken, auf den Frauenmanteltee verzichtet. Und einer von den beiden Krümeln hat sich tatsächlich eingenistet.
Ich weiß, dass mein Glück noch auf sehr, sehr wackeligen Füßen steht aber die erste Hürde haben wir schon mal geschafft.
Also, bei mir hat es einige Male mit nicht so schönen Embryonen nicht geklappt aber einmal eben doch. Und Dir wünsche ich dieses Glück von ganzem Herzen auch!!
Liebe Grüße,
Bea


  Re: Wer ist mit C Embryonen schwanger geworden?
no avatar
   la miga
schrieb am 25.10.2014 15:21
Ich möchte dir auch Mut machen.

Natürlich ist es gut, Dinge realistisch zu sehen. Ich gehe auch davon aus, dass grundsätzlich eine gute Morphologie eine gute Rahmenbedingung für eine Schwangerschaft ist.

Aber: Die Morphologie im frühen Teilungsstadium ist auch immer eine Momentaufnahme. 6-Zeller sind an PU+3 erstmal normal geteilt, das können 2 Stunden später auch schon 8-Zeller gewesen sein. Ebenso ist die Morphologie eine Momentaufnahme. Es kann eine Stunde später auch anders ausgesehen haben.

Mein Arzt hatte mal zu mir gesagt, dass der Ausgang einer Behandlung sehr oft nicht vorhersehbar ist und dass er schon viele Überraschungen erlebt hat. So auch, dass Frauen mit topgeteilten A-Embryonen eben nicht schwanger geworden sind und dass, das war kurz vor diesem Gespräch passiert, aus 4-Zellern Typ C eine Zwillingsschwangerschaft entstanden ist.

Ab dem Moment, in dem die Embryonen in vivo zurückgesetzt werden, ist die Entwicklung nochmal anderen Prozessen als im Nährmedium ausgesetzt. Es sind ja auch andere Faktoren relevant, so zum Beispiel der Aufbau der Schleimhaut, die Gerinnung usw. Sofern hier keine Probleme bekannt sind, hast du auch mit deinen Embryonen eine absolut realistische Chance auf eine Schwangerschaft.


  Re: Wer ist mit C Embryonen schwanger geworden?
no avatar
   FlO234
Status:
schrieb am 25.10.2014 15:28
vielen vielen Dank!

Ich bin grad echt am heulen und ärgere über mich selbst mich jetzt so hängen zu lassen. Nehme mir fest vor mich 2 Wochen ein kleines bisschen schwanger zu fühlen und allein für die Chance dankbar zu sein.

Mit Prednisolon und ass 100 sind die Chancen ja vielleicht gut bei mir dass sie nur mal "renoviert" haben und die Entwicklung jetz erst richtig losgeht. "Wer will schon so früh in die Laborkita?" Das hat mein Mann grad so lieb gesagt,: " die kommen wohl nach ihm erst ist auch immer am werkeln. Und C passt auch zu den Namen in der Familie smile " Ich liebe ihn!!


  Werbung
  Re: Wer ist mit C Embryonen schwanger geworden?
no avatar
   kharus
Status:
schrieb am 25.10.2014 17:34
Hey du,

Nicht den Kopf hängen lassen...

Wichtiger als die Qualität ist eine zeitgerechte Teilung.Dir Qualität selbst ist immer nur eine Momentaufnahme. Zumindest deine 6-Zeller sind absolut im Rennen, gib ihnen eine Chance! !!

Ich bekam im letzten Versuch 3 Vierzeller in B, C, D-Quali.Einer von ihnen hat angebissen und soll nächste Woche zur Welt kommen.

LG. ..Kharus


  Re: Wer ist mit C Embryonen schwanger geworden?
no avatar
   FlO234
Status:
schrieb am 25.10.2014 19:02
kharus, bea lieben Dank, eure Geschichten mache Mut.

Ich wünsche euch weiter eine gute Schwangerschaft, bea dass es hält und an der richtigen Stelle sitzt und kharus dass du dein wunschkind bald gesund kennenlernen darfst.

La minga, du hast wundebar sachlich erklärt. Das kann ich gerade gut gebrauchen smile

Habt ein schönes Wochenende!


  Re: Wer ist mit C Embryonen schwanger geworden?
no avatar
   all_about_eve2
Status:
schrieb am 26.10.2014 11:56
Hallo,

ich habe zwei gesunde Kinder die B Qualität waren und die ICSI mit dem C'ler hat auch zu einer Schwangerschaft geführt. Leider eine Fehlgeburt. ABER ich denke er hätte es geschafft, wenn ich da schon gewusst hätte dass ich eine Gerinnungsstörung habe. Gib ihnen ne Chance!

Viel Glück
Eve


  Re: Wer ist mit C Embryonen schwanger geworden?
no avatar
   FlO234
Status:
schrieb am 26.10.2014 12:33
Danke all about eve. Das macht Mut.
Bin heut morgen erst mal heulend aufgewacht. Wegen diesem blöden Buchstaben der mir die 2Wochen Hoffnung zunichte

Bin auf der Suche nach Videos zur Zellteilung. Irgendwo hab ich gelesen, dass kurz vor der neuen Teilung auch viele Fragmentieungen zu sehen sind. ... Ich klammer mich an jeden Strohhalm!

Wisst ihr was ich meine?
Glg flo


  Re: Wer ist mit C Embryonen schwanger geworden?
no avatar
   Pessimistin
Status:
schrieb am 26.10.2014 12:37
Meine Tochter ist aus einer Icsi mit einem B- und einem C-Embryo entstanden.
Vielleicht ist sie ja das C!


  Re: Wer ist mit C Embryonen schwanger geworden?
no avatar
   Anvi
schrieb am 26.10.2014 20:59
Hallo Fio!!
Meine zwei Embryonen hatten sogar D-Qualität!! Ich wusste davor gar nicht, dass es das überhaupt gibt.... Und siehe da, einer hatte es geschafft und ist jetzt schon acht Monate alt! Es war der erste Kyro-Versuch und ich war zu dem Zeitpunkt 29 Jahre alt.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen!!! 👍👍


  Re: Wer ist mit C Embryonen schwanger geworden?
no avatar
   FlO234
Status:
schrieb am 27.10.2014 08:35
Jaaaaaa immer her mit den Erfolgsgeschichten! Das war die erste Nacht ohne Albträume smile

Danke Anvi! Geniesse dein Wunder winkewinke


  Re: Wer ist mit C Embryonen schwanger geworden?
no avatar
   Illiana
schrieb am 27.10.2014 12:07
Ich bin an PU+3 mit EINEM 4C jetzt in der 32. Ssw.
Von einem tf von 3 ez würde ich dir für die Zukunft abraten und hoffe es nisten sich 1 bis max 2 ein smile


  Re: Wer ist mit C Embryonen schwanger geworden?
avatar    Isving
Status:
schrieb am 27.10.2014 14:12
Ich hatte auch drei blumenkohlartige Embryonen - mindestens einer hatte sich davon festgebissen. Dass kein Baby draus geworden ist, lag aber an der Gelbkörperschwäche...

Toitoitoi!
Isving


  Re: Wer ist mit C Embryonen schwanger geworden?
no avatar
   FlO234
Status:
schrieb am 27.10.2014 17:07
Iliana, wow wie toll für dich! Glaube mir ich hab immer gesagt nie nie nie nie niemals 3! Aber als wir da saßen und der chef uns die Wahrsheinlichkeit ausrechnete und gesagt hat er habe noch nie von einer Drillings ssw mit diesen Vorrauseetzungen Erfahrung gemacht -ok. Gleich in die Tonne kippen fand ich moralisch schwieriger.

Ich kann es voll vestehen wenn jetzt jemand denKopf schüttelt. Ich würd es auch tun. knuddel



@isving. Danke für deine Geschichte. Von Herzen alles alles Liebe und Gute dass es mit neuer Kraft und Mut auch noch für ein Baby auf dem Arm Die Zeit geben wird!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.10.14 17:09 von FlO234.


  Re: Wer ist mit C Embryonen schwanger geworden?
no avatar
   Illiana
schrieb am 27.10.2014 20:33
Zitat
FlO234
Iliana, wow wie toll für dich! Glaube mir ich hab immer gesagt nie nie nie nie niemals 3! Aber als wir da saßen und der chef uns die Wahrsheinlichkeit ausrechnete und gesagt hat er habe noch nie von einer Drillings ssw mit diesen Vorrauseetzungen Erfahrung gemacht -ok. Gleich in die Tonne kippen fand ich moralisch schwieriger.

Ich kann dich schon verstehen. Bei der ersten icsi wars bei uns auch so. Nochmal würde ichs nicht machen aber der jetzige bzw letzte kiwu-Arzt lehnt eh tf von 3 ab auch bei vielen negativs etc. (Mit vielen meine ich übrigens mehr wie wir hatten).

Erstmal gibt's keinen Grund negativ zu denken. Ich hab letztes mal vom tf an keinen einzigen Tag geglaubt das es geklappt hat aber es hatte sich trotzdem wer eingenistet zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021