Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  schon wieder: gsh 14 mm....nicht 3-schichtig
no avatar
   Tabea3
Status:
schrieb am 24.10.2014 09:43

Hallo smile
Ich befinde mich in der Vorbereitung auf die kryo. Ich nehme progynova 3-2-2.
Heute beim kontroll-us kam raus, dass meine gsh schon 14mm hoch ist. Auch die Schichtung der gsh passt nicht. Dasselbe Problem hatte ich schon mal. Es wurde damals trotzdem Tf gemacht. War natürlich negativ. Diesmal soll ich schon heute mit arifam beginnen....und am Dienstag nochmal zur Kontrolle. Wenns dann passt dann noch am nachmittag Tf.

Warum baut sich meine gsh immer so hoch auf???? Was kann ich tun, damit endlich mal die Schichtung passt????

Glg


  Re: schon wieder: gsh 14 mm....nicht 3-schichtig
avatar    Maelle**
Status:
schrieb am 24.10.2014 11:21
Hast du schonmal himbeerblättertee probiert? Damit hab ich erfolg gehabt als ich Flüssigkeit in der Gebärmutter hatte und die SH sich nicht richtig aufgebaut hat. Kann zumindest nicht schaden.
Ich bin immer in den Zyklen schwanger geworden wenn ich himbeerblättertee und frauenmanteltee getrunken hab.
Also ich glaub an die Wirkung zwinker


  Re: schon wieder: gsh 14 mm....nicht 3-schichtig
no avatar
   iseeku
schrieb am 24.10.2014 11:26
Du nimmst auch ziemlich viel Progynova. Ich schätze, dass sie deshalb so hoch ist. Zur Schichtung kann ich nichts sagen.


LG und viel Glück!


  Re: schon wieder: gsh 14 mm....nicht 3-schichtig
no avatar
   mandy77
schrieb am 24.10.2014 13:09
Ich hatte zum transfer immer 18 mm! Allerdings 3 schichtig ( hab auch immer stark meine Mens) - mein Prof meinte immer ich hätte die schönste schleimhaut. Denke 14mm ist eigentlich gut- aber die fehlende dreischichtigkeit ist doof. Grapefruit kann ich empfehlen - ja und himbeerblättertee und frauenmantelkrauttee


  Werbung
  Re: schon wieder: gsh 14 mm....nicht 3-schichtig
avatar    Team Kinderwunsch-Seite
schrieb am 26.10.2014 12:49
Liebe Tabea,

der hohe Schleimhaut aufbau dürfte durch die sehr hohe Östrogendosierung zu erklären sein. Inwieweit die Struktur der Schleimhaut besser wäre, wenn man da weniger hoch dosiert, bleibt Spekulation. Aber vielleicht ist es ja einen Versuch wert

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Kinderwunsch-Seite

  Signatur   Dr. Breitbach - Reproduktionsmediziner



  Re: schon wieder: gsh 14 mm....nicht 3-schichtig
avatar    Krabbenmama
schrieb am 26.10.2014 13:46
Viel Östrogen = viel Schleimhaut. Kann man so vereinfacht sagen. Insofern wundert das jetzt nicht wirklich. Dass im künstlichen Zyklus keine Dreischichtigkeit erreicht wird, ist auch gar nicht so selten und für einen Erfolg auch nicht erforderlich.

Einfach mal mit einer normalen Dosis Östrogen versuchen. Tee trinken schadet nie, aber bitte nicht auf eine "Wirkung" hoffen, das scheint mir doch vergebene Liebesmüh im Kontext von IVF und co zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020