Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Nur ein Follikel - wer hat Erfahrung?
no avatar
   Pippi80
schrieb am 23.10.2014 08:21
Liebe Mädels,

ich bin 34 und Low responder (AMH <0,1). Stimuliere grad für erste ICSI (sehr hoch). Gestern an Stimutag 6 war der erste US. Wie befürchtet gibt es nur ein einziges einsames Eibläschen von 5 mm, Schleimhaut ist noch strichdünn.
War jemand mal in einer ähnlichen Situation - wie ist es weitergegangen? Haben uns entschlossen, weiter zu stimulieren mit dem einen Follikel, da mehr bei mir offenbar nicht drin ist - und ich wenigstens mal eine CHANCE haben möchte, dass ein Spermium überhaupt mal in die Nähe einer hoffentlich befruchtungsfähigen Eizelle kommt.

Freue mich über alle Erfahrungen ähnlich gebeutelter Lowies.

(hab schon alles berücksichtigt, was allgemein so geraten wird: DHEA, Vitamin D...)


Allen einen schönen Tag und liebe Grüße
Pippi


  Re: Nur ein Follikel - wer hat Erfahrung?
avatar    UschiBriest
schrieb am 23.10.2014 08:44
Morgen,

mit was und wie hoch wird denn stimuliert?
Du bist "erst" Stimutag 6, in den nächsten Tagen können noch welche nachziehen. Und bei PU hatte ich immer mehr Follis punktiert bekommen, als vorher gesehen.
Gib den Versuch nicht auf, es ist der 1. - der manchmal leider als ein Probelauf gesehen werden muß. Und selbst der eine Folli hat seine Chance verdient smile

Alles Gute!!

LG Uschi


  Re: Nur ein Follikel - wer hat Erfahrung?
no avatar
   schneckete
schrieb am 23.10.2014 08:55
Hi du,

ich kann dein Gefühlskarusell gut nachempfinden.
Bei meiner 1. ICSI sah es nach einem Follikel aus - es wurden dann zwei punktiert - ich hatte mit 300 Einheiten Puregon stimuliert.
Bei der 2. ICSI habe ich mit Elonva stimuliert - da habe ich anscheinend besser drauf reagiert. Es sah nach 3 Follikel aus, waren dann aber vier.
Ich hatte mich mit meinem Arzt aber auch über natürliche ICSI unterhalten, falls die Ausbeute in der 2. ICSI auch so schlecht sein sollte - aber dazu kam es ja dann nun doch nicht smile
Falls deine ICSI nicht positiv verläuft, wird er sicher ein anderes Protokoll zur Stimulation wählen, vielleicht schlägt das besser an....
Wünsch Dir viel Erfolg!


  Re: Nur ein Follikel - wer hat Erfahrung?
no avatar
   mandy77
schrieb am 23.10.2014 09:11
Womit hast du stimuliert ? Bei mir sah man an Tag 6 immer nur 2... Punktiert wurden zwischen 2 und 10. wie viele antralfollikel hattest du denn? Da kommt bestimmt noch was !! Daumen sind gedrückt


  Werbung
  Re: Nur ein Follikel - wer hat Erfahrung?
no avatar
   Chorus
Status:
schrieb am 23.10.2014 13:14
Bei mir sah man bei der 1. IVF beim 1. US (ca. 8 Tage vor geplanter Punktion) GAR NICHTS, ich bekam dann Menopur (ist wie Menogon) dazu und erhöhte Dosis, und schwuppdiwupp sah man 3 Tage später schon 9 Follikel, bei der PU waren es dann 12. Allerdings wird man wohl so eine Zahl als Lowie nicht herbekommen, aber lass dich trotzdem vom frühen US nicht verunsichern.

PS da es bei der 2. IVF ähnlich lief (wieder war beim 1. US nichts zu sehen) und dann wieder doch einige, muss ich jetzt diesen frühen US gar nicht mehr machen!!! Hat also auch was Gutes!!!


  Re: Nur ein Follikel - wer hat Erfahrung?
no avatar
   Pippi80
schrieb am 23.10.2014 14:37
Vielen Dank für Eure Antworten - und herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft, schneckete!!

Ich stimuliere im kurzen Protokoll (nach Vorbehandlung mit Testopatch) mit 375 Einheiten Merional (wie Menopur/Menogon) PLUS zwei Tabletten Letrosol (wirkt wie Clomifen). Mein Zyklus war die letzten Monate vor ICSI sehr unregelmäßig, zwischen 19 und 44 Tagen, immer eher schwache Blutungen. Habe angesichts des AMH natürlich Angst, dass mir die Zeit davon läuft.

Antralfollikel wurden nicht gezählt. Vor drei Monaten, als ich schon einmal starten wollte mit der Stimu, gab es nur einen. Ist offenbar das, was ich erwarten kann.

Naja, ich ziehe jetzt weiter durch mit dem tapferen Follikel und hoffe, dass der wenigstens weiter wächst. Samstag ist der nächste US.

Euch allen, die Ihr noch in den Versuchen steckt, auch alles Gute!


  Re: Nur ein Follikel - wer hat Erfahrung?
no avatar
   mandy77
schrieb am 23.10.2014 18:29
Vielleicht lieber antagonistenprotokoll mit später downregulierung und zusätzlich lh


  Re: Nur ein Follikel - wer hat Erfahrung?
no avatar
   schneckete
schrieb am 23.10.2014 19:48
und herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft, schneckete!!

Dank Dir smile



Antralfollikel wurden nicht gezählt.


Bei mir waren es beide mal sowohl rechts als auch links mehrer (je 5-8) - hat aber für die Stimulation wohl auch nichts bedeutet...

Drück Dir die Daumen, dass es der eine richtige Follikel ist smile


  Re: Nur ein Follikel - wer hat Erfahrung?
avatar    Katjuscha7000
Status:
schrieb am 24.10.2014 14:05
Hallo Pippi,

kann mich Dir voll anschließen. Ich stimuliere auch mit 375 IE Merional und zusätzlich Decapeptyl. An Stimutag 6 ein einsamer Follikel. Die Ärztin wollte es gar nicht glauben. Sind wir Low responder wirklich so selten? Bei mir ist auch am Samstag ein weiterer US, dann voraussichtlich am Montag oder Dienstag Punktion.

Ich habe immer nur 1 bis 2 EZ und bin trotzdem bei der 2. ICSI schwanger geworden und habe eine wunderbare Tochter. Jetzt, beim Geschwisterversuch, hatte ich bei der 1. ICSI einen leeren Follikel. Das ist halt der Mist bei so wenig Eizellen - da heißt es hopp oder top. Antralfollikel wurde ebenfalls nicht gezählt.

Beim nächsten Versuch will ich noch mal Elonva probieren, wovon man hier so viel Gutes hört. Danach kehre ich wieder zur Mini-ICSI zurück, mit der ja auch meine Tochter entstanden ist: Ein paar Tage Clomifen, dann 3 Tage Puregon oder Menogon und gleichzeitig Cetrotide, damit der Eisprung nicht zu früh kommt. Vielleicht wäre das auch etwas für Dich. Oder Dein Einzelkämpfer klappt schon jetzt ... zwinker

Liebe Grüße
Katjuscha




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021