Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hallo, ich bin neu smile
avatar    MrsPond
schrieb am 21.10.2014 17:01
Hallo zusammen,

ich habe mich eben hier angemeldet und dachte mir, die Höflichkeit gebietet es, sich vorzustellen - und eine bessere Stelle habe ich nicht gefunden, ich hoffe, ich bin hier richtig!

Wie man sich sicher denken kann, wünschen mein Mann und ich uns ein Kind. Wir versuchen seit April 2013, schwanger zu werden. Ich bin mittlerweile 30 Jahre alt, mein Mann 34. Anfang 2014 haben wir uns zu den Ärzten aufgemacht. Bei mir wurde eine leichte Schilddrüsenunterfunktion festgestellt, aber nichts dolles (ich nehme seither L-Thyroxin 50). Ansonsten wird mir immer wieder bestätigt, wie wunderbar bei mir alles "funktioniert". Zitat: "Sie haben aber eine wunderschöne Gebärmutter!"

Bei meinem Mann sieht es leider anders aus, sein Spermiogramm ist sehr schlecht. Daher sind wir in eine Kinderwunschpraxis gegangen. Dort fühlen wir uns sehr gut aufgehoben. Ich wurde auch noch mal durchgecheckt und beim Blick auf das erste Spermiogramm meines Mannes sprach die Ärztin gleich von einer ICSI.

Der aktuelle Stand ist, dass mein Mann nächste Woche noch mal einen Termin für ein Spermiogramm hat (es müssen ja zwei sein für die Versicherung. Mein Mann hat zwar schon zwei gemacht, aber das erste war beim Urologen und das zweite in der Kiwu-Klinik und die Kinderwunschklinik möchte 2 aus ihrem eigenen Hause). Direkt danach (6.11.) haben wir einen Termin für ein Procederegespräch und so langsam aber sicher werde ich ganz nervös. zwinker

Ich habe mich dann auch eher für einen Erfahrungsaustausch hier angemeldet als für ausführliche Informationen. Auch wenn ich sicherlich dann und wann eine Frage haben werde. Aber hauptsächlich möchte ich gern darüber reden und möchte weder meinen Mann noch meine Freundin andauernd damit nerven. zwinker

Ich habe vermutlich die üblichen Ängste. Die Kinderwunschpraxis und die Behandlung war erst mal eine große Erleichterung, weil überhaupt was getan wird, aber je näher der Termin rückt, desto ängstlicher werde ich. Denn nur, weil wir die Behandlung angehen, heißt es ja nicht, dass sie klappen wird... Und was dann?!

Eigentlich bin ich aber ein sehr optimistischer Mensch und daher werde ich jetzt auch versuchen, mir weniger Sorgen zu machen. Ich freue mich auf Austausch im Forum und werde mich mal weiter umsehen. Auf den ersten Blick bin ich ehrlich gesagt noch nicht durch alles durchgestiegen. zwinker

Viele Grüße
MrsPond


  Re: Hallo, ich bin neu smile
avatar    MAMArine
schrieb am 21.10.2014 17:10
Hallo MrsPond!!

Herzlich Willkommen hier im KIWUForum! winkewinke du bist genau richtig hier und ich bin mir sicher, dass du genauso toll aufgenommen wirst, wie ich vor 4 Jahren...Ja
Ich drück dir schon mal alle Daumen, dass es beim ersten Versuch direkt klappt! so unwahrscheinlich ist das gar nicht!!
Vielleicht starten wir ja im November dann sogar gemeinsam in eine ICSI...?!


  Re: Hallo, ich bin neu smile
no avatar
   FlO234
Status:
schrieb am 21.10.2014 17:11
  Re: Hallo, ich bin neu smile
avatar    MrsPond
schrieb am 21.10.2014 17:16
Zitat
MAMArine
Hallo MrsPond!!

Herzlich Willkommen hier im KIWUForum! winkewinke du bist genau richtig hier und ich bin mir sicher, dass du genauso toll aufgenommen wirst, wie ich vor 4 Jahren...Ja
Ich drück dir schon mal alle Daumen, dass es beim ersten Versuch direkt klappt! so unwahrscheinlich ist das gar nicht!!
Vielleicht starten wir ja im November dann sogar gemeinsam in eine ICSI...?!

Danke, MAMArine! Meinst du, so schnell geht das? Ich erwarte da erst noch mal einiges an organisatorischem Chichi, oder? Vermutlich muss da doch erst mal ein Kostenvoranschlag (ähm, falls das in der Medizin genauso heißt) bei der KK eingereicht werden... Was sagen die Experten? smile Ich habe übrigens extra die Kasse schon gewechselt, bin jetzt bei der AOK Rheinland/Hamburg (mein Mann war schon vorher da) und ich hoffe, mit der Kostenübernahme von 100% für die ersten 3 Versuche klappt alles.


  Werbung
  Re: Hallo, ich bin neu smile
avatar    MAMArine
schrieb am 21.10.2014 17:20
Das mit der KK geht wirklich sehr schnell (meine Erfahrung), vor allem wenn man hinfährt uns es vor Ort eben genehmigen lässt und wieder mitnimmt... Ja Hab auch dieses Jahr die KK gewechselt... Aber auch damals ging das ratzfatz... Fast schon zu schnell, nachdem wir Monate warten mussten (wegen Spermiogramm, Schilddrüse einstellen, Impfungen usw.)


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.10.14 17:24 von MAMArine.


  Re: Hallo, ich bin neu smile
avatar    MrsPond
schrieb am 21.10.2014 17:36
Zitat
MAMArine
Das mit der KK geht wirklich sehr schnell (meine Erfahrung), vor allem wenn man hinfährt uns es vor Ort eben genehmigen lässt und wieder mitnimmt...

Ok, das geht bei uns schon mal nicht, weil wir gar nicht mehr im offiziellen Einzuggebiet der KK wohnen. zwinker (Mein Mann ist dort noch versichert von vor unserem Umzug vor ein paar Jahren, und daher durfte ich mich auch noch dort versichern. Ich dachte, ich nehme einfach die, weil mein Mann dort schon versichert war und so nur einer wechseln musste.)

Aber das klingt schon mal gut, ich bin sehr gespannt. Vielleicht sind wir ja zu Weihnachten schon schwanger - möglich wäre es zumindest! Ich freu mich sehr


  Re: Hallo, ich bin neu smile
no avatar
   Sunshine1986
Status:
schrieb am 21.10.2014 17:52
Herzlich Willkommen MrsPond,

ich wünsche Dir alles Gute und das Euer Traum vom Baby bald in Erfüllung geht!


  Re: Hallo, ich bin neu smile
no avatar
   penelope29
Status:
schrieb am 21.10.2014 17:53
Hallo und Herzlich Willkommen smile

Also ich bin auch bei der AOK Hamburg und ich hatte innerhalb einer Woche unsere Genehmigung für 3 Versuche 100%!

Also das war einfach und schnell smile alles Gute für euch!


  Re: Hallo, ich bin neu smile
no avatar
   WantItAll75
Status:
schrieb am 21.10.2014 18:04
Hallo Frau Teich!

Ich bin auch neu hier. Meine Thematik ist ein bisschen anders als eine, aber das hält mich nicht davon ab, dir ganz viel Erfolg zu wünschen!
Meine Daumen für eine Weihnachtskugel sind gedrückt!

Alles Liebe
Wia


  Re: Hallo, ich bin neu smile
avatar    MAMArine
schrieb am 21.10.2014 20:38
Zitat
MrsPond
Zitat
MAMArine
Das mit der KK geht wirklich sehr schnell (meine Erfahrung), vor allem wenn man hinfährt uns es vor Ort eben genehmigen lässt und wieder mitnimmt...

Ok, das geht bei uns schon mal nicht, weil wir gar nicht mehr im offiziellen Einzuggebiet der KK wohnen. zwinker (Mein Mann ist dort noch versichert von vor unserem Umzug vor ein paar Jahren, und daher durfte ich mich auch noch dort versichern. Ich dachte, ich nehme einfach die, weil mein Mann dort schon versichert war und so nur einer wechseln musste.)

Aber das klingt schon mal gut, ich bin sehr gespannt. Vielleicht sind wir ja zu Weihnachten schon schwanger - möglich wäre es zumindest! Ich freu mich sehr

Ja gut, dann musst du wohl noch den Postweg hin und zurück und eine kleine Bearbeitungszeit dazu rechnen... Dann ist es vielleicht eine Woche oder 10 Tage?! Aber länger denke ich eigentlich nicht, dass es dauert... Dann den Wisch schnell zum KiWuZ, die Arbeiten einen Behandlungsplan aus (bei uns ca. 2 Tage, wenn's schnell gehen muss auch schneller)... Dann geht's eigentlich schon zur Apo die Medis holen und es kann quasi losgehen, sobald die Mens dann da ist...
Geht eigentlich echt alles recht zügig... Schneller als einen neuen Perso zu beantragen oder so... Ich wars nicht
Halt uns auf jeden Fall mal auf dem Laufenden... Vielleicht schaust du ja auch mal im "Neustart-Piep" vorbei...


  Re: Hallo, ich bin neu smile
avatar    Lilly14
Status:
schrieb am 21.10.2014 21:50
Hallo Mrs. Pomds,

bin jetzt auch neu hier, angemeldet schon eher aber dachte immer.... ach wird schon noch.
Aber nun ja bin doch bei der KIWU und fast das gleiche wie bei Dir.
Spermiogramm wurde vom Urologen als OK eingestuft aber die KIWU hat nach 2 maligem Testen
gemeint da hilft wirklich nur ne ICSI Ohnmacht
OK KK Wechsel und direkt den Antrag genommen zur KK gelaufen und Stempel geholt,
alles ratz fatz. Heute meine MENS und Donnerstag anfangen mit Gonal F.
Bin allmählich nervös und weiß nicht recht was auf mich zukommen,
bzw. auch nicht wie ich damit umgehen soll. Versuche mich immer nicht auf das Thema
zu versteifen oder dran zu denken.
Würde mich freuen auf einen weiteren Erfahrungsaustausch,
da ich einfach verunsichert bin...
VG Lilly


  Re: Hallo, ich bin neu smile
no avatar
   Gewürzkuchen
Status:
schrieb am 22.10.2014 08:48
Hallo,

Herzlich willkommen hier - auf dass auch du nicht allzu lange hier im Forum verweilen musst smile

Der Austausch mit andern Gleichgesinnten tut wirklich sooo gut smile
Stell alle Fragen die du hast smile Ich hab auch dauernd noch Fragen und hier wurde immer gerne geholfen smile


Wir haben vor sechs Jahren die 1. ICSI gemacht (wg. SG, zuvor hatten wir noch ein paar andere "leichtere Versuche" - siehe mein Profil) und ich bin damals gleich schwanger geworden smile

Nun basteln wir für ein Geschwisterchen.... Die 1. ICSI jetzt war leider negativ - nun befinde ich mich im Pillen-Vorzyklus und beginne Mitte November mit der Behandlung smile

Ich kann aus Erfahrung sagen, dass die Genehmigung recht schnell ging, wenn man es gleich hinschickt - würde sagen 2-5 Tage.


Lg, Mia


  Re: Hallo, ich bin neu smile
avatar    believe
Status:
schrieb am 22.10.2014 08:57
Hallo Mrs Pond!

Erst mal: Willkommen!!

Wir starten auch bald durch mit der 1. ICSI!
Uff, alles so aufregend, oder??

GLG
believe


  Re: Hallo, ich bin neu smile
avatar    MrsPond
schrieb am 22.10.2014 14:30
Danke euch allen fürs Willkommenheißen.

Und believe für den Smiley, ich sehe du weißt, worum es geht. zwinker

Bezüglich der Krankenkasse macht ihr mir echt Mut, vielen Dank. Das scheint ja doch erstaunlich schnell zu gehen (für deutsche Bürokratenverhältnisse) und wenn schon jemand mit "meiner" Kasse Erfahrung hat, umso besser!

Noch zwei Wochen bis zu unserem Gesprächstermin... Uaaah. *bibber*

Eine Forums-Frage habe ich übrigens direkt mal, was bedeutet denn die Abkürzung "WS"? smile

Liebe Grüße - ich schau mich jetzt mal beim Piepsen um. Das ist dann so der allgemeine Plauderthread für die entsprechende Thematik, wenn ich das richtig verstehe?


  Re: Hallo, ich bin neu smile
avatar    MAMArine
schrieb am 22.10.2014 14:36
Zitat
MrsPond
Danke euch allen fürs Willkommenheißen.

Und believe für den Smiley, ich sehe du weißt, worum es geht. zwinker

Bezüglich der Krankenkasse macht ihr mir echt Mut, vielen Dank. Das scheint ja doch erstaunlich schnell zu gehen (für deutsche Bürokratenverhältnisse) und wenn schon jemand mit "meiner" Kasse Erfahrung hat, umso besser!

Noch zwei Wochen bis zu unserem Gesprächstermin... Uaaah. *bibber*

Eine Forums-Frage habe ich übrigens direkt mal, was bedeutet denn die Abkürzung "WS"? smile

Liebe Grüße - ich schau mich jetzt mal beim Piepsen um. Das ist dann so der allgemeine Plauderthread für die entsprechende Thematik, wenn ich das richtig verstehe?

WS = Warteschleife (die Zeit nach dem Tf = Tranfer bis zum Bt = Bluttest, meist 10-14Tage)smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020