Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Neu im Forum-Neuling in puncto KiWu-Behandlung
no avatar
   Kiwi48
schrieb am 17.10.2014 07:20
Hallo,

ich bin neu im Forum und erhoffe mir Gespraeche mit Gleichgesinnten und ggf. gegenseitigen Zuspruch.
Unser erster Termin im Zentrum liegt hinter und. In meiner blauaeugigen Vorstellung nahm ich an, wir gehen dort hin, es geht los und alles wird gut. Leider folgte prompt die erste Bremse. Keine verwendbaren Spermien. Eine Biopsie steht an. Die Zeit verrinnt. Der persönliche Druck, nach drei Jahren monatlichem Hoffen auf natürlichem Weg erfolgreich zu sein, waechst.

Und wieder heißt es WARTEN....

Wer von euch war an diesem Punkt und wie ging es weiter?

Danke fuer eure Antworten.


  Re: Neu im Forum-Neuling in puncto KiWu-Behandlung
no avatar
   carolein1982
Status:
schrieb am 17.10.2014 09:00
Hallo und herzlich Willkommen liebe Kiwi!

Der Austausch mit Gleichgesinnten hier ist auf jeden Fall super, denn eins muss ich dir leider gleich schonungslos sagen: Du wirst weiter viiiiiiiiiiel Geduld brauchen.

Anfang diesen Jahres dachte ich auch: Jetzt sind wir in der Kiwu, jetzt geht es los, jetzt bist du gleich schwanger.
Tja, das Jahr ist fast rum und ich warte und warte. Warten ist eine Hauptbeschäftigung beim Kiwu.

Ich wünsche euch auf jeden Fall schon mal viel Glück und alles Gute! Und wer weiß, vielleicht musst du ja gar nicht soo lange warten!

LG Carolein


  Re: Neu im Forum-Neuling in puncto KiWu-Behandlung
no avatar
   Chorus
Status:
schrieb am 17.10.2014 09:20
Eine schlimme Vorstellung, 3 Jahre üben und dann dieses Ergebnis! Wolltet ihr euch nicht schon vorher untersuchen? (doch jetzt kann man auch nichts mehr machen).

Wenn du Glück hast, geht eine ICSI. Spermiogramme müssen übrigens nicht immer gleich sein. Und ja, warten, warten warten.... das wird man in der KiWu-Zeit wirklich gewöhnt! Das Problem ist: es muss nicht gleich klappen, selbst wenn es zum Transfer kommt.... oder besser noch, es klappt eigentlich bei den meisten nicht sofort (nur bei 35% klappt es sofort).

Ich übe schon über 3 Jahre und hab schon 2 neg. IVFs hinter mir. Mal sehen, ob es diesmal klappt...

Wie gesagt mit dem Warten musst du dich leider abfinden. Am besten noch andere Beschäftigungen suchen (spannende Krimis lesen, ausgehen, Hobbies, Forum... zwinker


  Re: Neu im Forum-Neuling in puncto KiWu-Behandlung
no avatar
   Dongsaeng
Status:
schrieb am 17.10.2014 09:35
Hallo Kiwi!
Herzlich Willkommen hier! Hier findest du viele Leute zum austauschen. Und es gibt hier auch einen Chat. Der ist total toll. Da kann man Fragen los werden und man wird aufgebaut, wenn man sich ein negativ abgeholt hat. Hier wissen wir alle, wie es ist, wenn es nicht klappt.
Ich wünsche dir alles alles Gute!! Und viel Geduld!


  Werbung
  Re: Neu im Forum-Neuling in puncto KiWu-Behandlung
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.10.2014 13:16
Hallo Kiwi,

herzlich Willkommen im Forum winkewinke
Du wirst dich hier bestimmt gut aufgehoben fühlen. Dieses Forum ist in Guten und in schlechten Zeiten für dich da smile
Aber wie carolein schon sagte, du wirst die nächsten Wochen, Monate oder sogar Jahre viel Geduld brauchen. Die Kinderwunschzeit ist eine Zeit des Wartens. Irgendwie wartet man immer auf irgendwas: den nächsten Termin, die Mens, die Stimulation etc.....manchmal fühlt es sich endlos an.

Bei uns wurde auch eine Azoospermie diagnostiziert und eine TESE gemacht. Unseren Weg und die zeitliche Dauer siehst du unten in meiner Signatur.
Ich hoffe, bei euch geht es etwas schneller

Habt ihr schon einen Termin für die TESE?
Bist du schon durchgechecked?

LG,
Muffin


  Re: Neu im Forum-Neuling in puncto KiWu-Behandlung
no avatar
   Chorus
Status:
schrieb am 17.10.2014 15:04
...dabei wollten wir alle eigentlich nur 9 Monate warten...Ja




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021