Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Zeitliche Abstände Medikamenteneinnahme Schilddrüse etc.
avatar    Glückskind :-)
Status:
schrieb am 15.10.2014 13:33
Hallo zusammen,

Bisher nehme ich meine Tabletten wie folgt:

L-Thyroxin mit Folsäure gleichzeitig morgens mit Wasser.

Halbe Stunde später Frühstück, ein paar Minuten später Cortison und ASS100.

Abends nochmal Cortison.

Nun möchte ich noch Selen nehmen. Daher habe ich gegoogelt und habe gelesen, dass ich eigentlich Folsäure und L-Thyroxin nicht zusammen nehmen sollte. Ok, soll ich das nun noch für die letzten Wochen der Einnahme umstellen (SSW 8) oder hat sich meine L-Thyroxin-Dosis eben so eingependelt, dass ich etwas mehr Thyroxin brauche, aber das nun nicht ändern sollte? Ich mache das so seit drei Jahren...

Und wann kann ich Selen nehmen?

Vielleicht abends direkt vor dem schlafen gehen? Dann wäre auch der Abstand zum Cortison gegeben.
Mittags etwas zu nehmen möchte ich eigentlich vermeiden, würde ich aber zur Not natürlich machen.

Ideen von euch?

LG u. Danke


  Re: Zeitliche Abstände Medikamenteneinnahme Schilddrüse etc.
avatar    Krabbenmama
schrieb am 15.10.2014 13:58
Ich hab immer alles zusammen genommen (2-fach Splitting: morgens LT, Prothyrid, Kortison; abends LT und Selen) und es hatte null Auswirkung auf meine Werte… Was mich irritiert: warum nimmst du zweimal am Tag Kortison? Eigentlich soll man es morgens zwischen 6 und 8 Uhr nehmen (da wird es normalerweise ausgeschüttet). Abendeinnahme wird nur bei PCOS empfohlen und entfällt nach Eintritt einer SS.


  Re: Zeitliche Abstände Medikamenteneinnahme Schilddrüse etc.
avatar    Katjuscha7000
Status:
schrieb am 15.10.2014 15:11
Hallo MiddleEast,

wahrscheinlich renne ich offene Türen ein, da Du ja gut informiert bist. Nichtsdestotrotz möchte ich Dir noch mal ans Herz legen, die SD-Werte in engeren Intervallen als in Dtl. empfohlen zu kontrollieren. Ich bin in den ersten Wochen der Schwangerschaft alle 2 Wochen kontrollieren gegangen, damit ich auch ja keine Bedarfssteigerung verpasse. Ab dem 4. oder 5. Monat war ich dann stabil in den Werten. Im 3. Trimester musste ich sogar wieder etwas runtergehen mit der Dosis. Hier noch ein Link zu meiner "Bibel" in der SS: [www.hormon.org]

Wann man welche Tabletten nimmt, weiß ich leider nicht mehr.

Liebe Grüße und alles Gute
Katjuscha


  Re: Zeitliche Abstände Medikamenteneinnahme Schilddrüse etc.
no avatar
   stern2010
Status:
schrieb am 15.10.2014 15:55
Halli Hallo,

also ich nehme auch alles zusammen LThyroxin, Thybon, 30 min später Folsäure ASS etc. War bisher egal. Kann mich Katjuscha nur dringend anschliessen. Bitte sehr sehr engmaschig kontrollieren lassen, auch wenn die Ärzte zicken sollten, das ist megawichtig.

LG und alles GUTE


  Werbung
  Re: Zeitliche Abstände Medikamenteneinnahme Schilddrüse etc.
avatar    Glückskind :-)
Status:
schrieb am 15.10.2014 16:16
Engmaschig kontrollieren mache ich. Ja, das ist kein Problem. Aber danke, dass Ihr darauf hinweist.

Das Cortison wurde mir verschrieben, um die Antikörper vom Hashimoto in Schach zu halten.
Mein Gyn sagt, ich soll eine morgens und eine abends nehmen. Auch nach Eintritt der Schwangerschaft meint er, ich soll das noch eine Weile einnehmen. Ich hatte mich diesbezüglich durch googeln auch noch einmal querversichert und hatte auch gelesen, dass es erst später abgesetzt wird. Puh, ob ich ihn dann nochmal wegen dem Einnahmeintervall des Cortisons, also nur morgens, fragen soll?

Hilfe, bin nun noch verwirrter. Die Hormone...


  Re: Zeitliche Abstände Medikamenteneinnahme Schilddrüse etc.
no avatar
   SchwesterAnn
Status:
schrieb am 15.10.2014 17:54
Soweit ich weiss, soll l Thyroxin morgens allein getrennt von allem 30-60 min vor dem ersten Essen eingenommen werden.

ASS abends nüchtern bzw. mindestens 2 Std nach dem letzten Essen. Kann sonst nicht richtig wirken.


  Re: Zeitliche Abstände Medikamenteneinnahme Schilddrüse etc.
no avatar
   Schnuffschnuff
Status:
schrieb am 16.10.2014 20:10
Hallo,

Ich nehme alles getrennt, da meine Schilddrüsenwerte mit der Folsäure schlechter wurden.
Ich nehme ganz früh L-Thyroxin, zwei Stunden später Magnesium und abends Folsäure. Selen habe ich immer Mittags genommen. Mit ASS kenne ich mich leider nicht aus.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021