Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Neuling stellt sich vor
no avatar
   AlinaKiwu
schrieb am 14.10.2014 21:37
Hallo ihr Lieben,

Ich bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen.

Ich heiße Alina, bin 24 Jahre alt und komme aus der Nähe von Hannover.

Ich habe PCO, IInsulinresistenz, Übergewicht und einen Kinderwunsch.

Ich habe bereits eine Metformin Einnahme getestet und leider massive Nebenwirkungen gehabt.
Derzeit nehme ich MPa gyn und soll anschließend Pioglitazion nehmen,wobei mir mein Endokrinologe schon ein wenig Angst bzgl der Nebenwirkungen gemacht hat (Harnröhrenkrebs).

Ich überlege ob ich mit meiner FA mal über eine Clomifen Einnahme sprechen soll.

Habt ihr vllt ein paar Tipps wie ihr schon schwanger geworden seit?
Was hat euch geholfen?

Liebe Grüße

Alina


  Re: Neuling stellt sich vor
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.10.2014 00:36
Hallo Alina!

Wie hat sich die unverträglichkeit von Metformin geäußert?

Ich soll es auch demnächst einnehmen und bin echt ein wenig verunsichert, da es ja von vielen nicht gut vertragen wird.

Hast du denn mit einer niedrigeren Dosis angefangen oder gleich eine ganze Tablette genommen?


  Re: Neuling stellt sich vor
no avatar
   nicole11
Status:
schrieb am 15.10.2014 11:08
Hallo Alina,

herzlich willkommen hier im Forum. Ich bin auch ein Neuling und kann sagen, dass es echt toll ist sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Bist du bisher "nur" bei einem FA? Ich bin, obwohl ich auch nur PCO habe (kein Übergewicht oder Insulinresistenz - dafür aber niedrige Schilddrüsenwerte) gleich in eine KIWU Klinik gegangen. Ich habe einfach das Gefühl, dass die noch mehr Wissen und Alternativen kennen wie ein FA. Zumindestens macht es mir jetzt definitiv so den Eindruck. Außerdem ist nicht zu vergessen, dass zum schwanger werden immer noch zwei gehören! Hat man bei deinem Mann schon ein Spermiogramm gemacht? In unserer KIWU Klinik (und denke auch in allen anderen) wird dies nämlich umgehend gemacht. Mein Arzt würde mich nie mit Hormonen vollpumpen wenn es dann letztendlich am Mann scheitert - und das wäre bei uns beinahe so gewesen. Daher soll er, sofern das nicht passiert ist, dies unbedingt machen.

Prinzipiell kann ich zu deiner Medikation nichts sagen da ich sie nicht kenne. Ich kann nur von mir sprechen und dir sagen, dass ich (so denke ich es zumindestens im Moment mal) nichts einnehmen würde was mir solche Angst bereitet. Mich würde das mental sehr blockieren. Allerdings musst du das für dich abwägen. Gibt es da wirklich keine Alternativen?

Ich nehme aktuell wegen meinem PCO auch Clomifen. Bei mir hats im ersten Zyklus wunderbar funktioniert mit der Heranreifung einer Eizelle. Übermorgen darf ich das erste mal Blut abgeben und gespannt sein was raus kommt.

Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute für eine spannende, aufregende, nervenaufreibende aber hoffentlich auch bald glückliche Zeit! Wir müssen an das Ergebnis denken das wir uns wünschen - dann ist der Weg vielleicht manchmal etwas akzeptbaler.

Liebe Grüße Nicole


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.10.14 11:12 von nicole11.


  Re: Neuling stellt sich vor
no avatar
   AlinaKiwu
schrieb am 15.10.2014 14:10
Zitat
Saphirella
Hallo Alina!

Wie hat sich die unverträglichkeit von Metformin geäußert?

Ich soll es auch demnächst einnehmen und bin echt ein wenig verunsichert, da es ja von vielen nicht gut vertragen wird.

Hast du denn mit einer niedrigeren Dosis angefangen oder gleich eine ganze Tablette genommen?


Hallo Saphirella,

Ich hatte bei jeder Dosiserhöhung ganz schlimm erbrechen und Kreislaufprobleme.

Ich habe es 10 Wochen genommen und dann zusammen mit meinem Arzr entschieden dass ich sie absetzen werde.

Ich soll jetzt Pioglitazon nehmen, dies soll Ähnlich wie Metformin wirken aber noch schlimmere Nebenwirkungen haben. Wassereinlagerungen und u.U. Harnröhrenkrebs.

Liebe Grüße

Alina


  Werbung
  Re: Neuling stellt sich vor
no avatar
   AlinaKiwu
schrieb am 15.10.2014 14:17
Zitat
nicole11
Hallo Alina,

herzlich willkommen hier im Forum. Ich bin auch ein Neuling und kann sagen, dass es echt toll ist sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Bist du bisher "nur" bei einem FA? Ich bin, obwohl ich auch nur PCO habe (kein Übergewicht oder Insulinresistenz - dafür aber niedrige Schilddrüsenwerte) gleich in eine KIWU Klinik gegangen. Ich habe einfach das Gefühl, dass die noch mehr Wissen und Alternativen kennen wie ein FA. Zumindestens macht es mir jetzt definitiv so den Eindruck. Außerdem ist nicht zu vergessen, dass zum schwanger werden immer noch zwei gehören! Hat man bei deinem Mann schon ein Spermiogramm gemacht? In unserer KIWU Klinik (und denke auch in allen anderen) wird dies nämlich umgehend gemacht. Mein Arzt würde mich nie mit Hormonen vollpumpen wenn es dann letztendlich am Mann scheitert - und das wäre bei uns beinahe so gewesen. Daher soll er, sofern das nicht passiert ist, dies unbedingt machen.

Prinzipiell kann ich zu deiner Medikation nichts sagen da ich sie nicht kenne. Ich kann nur von mir sprechen und dir sagen, dass ich (so denke ich es zumindestens im Moment mal) nichts einnehmen würde was mir solche Angst bereitet. Mich würde das mental sehr blockieren. Allerdings musst du das für dich abwägen. Gibt es da wirklich keine Alternativen?

Ich nehme aktuell wegen meinem PCO auch Clomifen. Bei mir hats im ersten Zyklus wunderbar funktioniert mit der Heranreifung einer Eizelle. Übermorgen darf ich das erste mal Blut abgeben und gespannt sein was raus kommt.

Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute für eine spannende, aufregende, nervenaufreibende aber hoffentlich auch bald glückliche Zeit! Wir müssen an das Ergebnis denken das wir uns wünschen - dann ist der Weg vielleicht manchmal etwas akzeptbaler.

Liebe Grüße Nicole

Hallo liebe Nicole,

ich bin beim FA und beim Endokrinologen mit KiWu Hintergrund.
Wir haben auch schon darüber nachgedacht mal ein Spermiogram machen zu lassen.

Da ich noch nicht 25 und wir noch nicht verheiratet sind würde die KK noch keine Kosten zu über nehmen.

Ich habe am 30.10. Einen Termin bei meiner FA.. Sie hat im Moment Urlaub.
Ich werde mit ihr mal über Clomifen und die Spritzen sprechen.

Ich nehme im Moment ja die MPa gyn und habe massive Nebenwirkungen so dass ich seit Montag zu Hause bin traurig

Liebe Grüße

Alina




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021