Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  HCG-Wert
no avatar
   Dusty74
schrieb am 14.10.2014 14:43
Hallo Ihr Lieben,

ich habe gestern nach meiner 3. IVF und kurz nach meinem 40. Geburtstag meinen BT gehabt und ich bin tatsächlich schwanger smile

ich kann es noch absolut nicht glauben und mag mich auch nicht freuen.

Ich war gestern PU + 18 und TF +14 und mein HCG-Wert lag bei 105. Ich hab zweimal nachgefragt und die in der Kinderwunschklinik meinte das ist völlig normal.

Jetzt mache ich mir aber Sorgen, ob das nicht ein wenig niedrig ist??

Habt ihr da irgendwelche Erfahrungen?


LG
Dusty


  Re: HCG-Wert
no avatar
   Riklinde
Status:
schrieb am 14.10.2014 15:15
Liebe Dusty,

Du wirst sicher die einschlägige hCG-Tabelle kennen, die im Internet kursiert. Demnach sollte der Wert an PU+18 zwischen 470 und 1010 liegen.

Nur kurz nebenbei (und nein, ich bin nicht verrückt Ich wars nicht ) Der untere Wert von 470 in dieser Tabelle ist falsch - es müsste eigentlich etwa 420 heißen, was man nachvollziehen kann, wenn man die hCG-Werte in ein halblogarithmisches Diagramm einzeichnet... Aber für Deinen Wert von 105 ist das jetzt nicht wirklich relevant...

Dein Wert ist somit leider schon etwas niedrig. Es ist zwar nicht aussichtlos und es kommt jetzt alles auf einen gescheiten Anstieg an, aber ehrlich gesagt würde ich meine Hoffnung doch stark zurückschrauben! Es tut mir Leid, dass ich nichts Anderes schreiben kann...

Alles Gute!
Riklinde


  Re: HCG-Wert
no avatar
   Dusty74
schrieb am 14.10.2014 15:35
Ja, die kenne ich. Deshalb verstehe ich auch nicht, warum uns die kinderwunschklinik gratuliert und mir sagt der wert sei gut.


  Re: HCG-Wert
no avatar
   isolde35
Status:
schrieb am 14.10.2014 15:53
Hallo Dusty,

wichtig ist vor allem nicht der einzelne Wert sondern die Verdoppelung. Wird der hcg-Wert in den nächsten Tagen nochmal kontrolliert?

isolde


  Werbung
  Re: HCG-Wert
no avatar
   Dusty74
schrieb am 14.10.2014 15:58
Nächste woche dienstag ist ultraschall und dann wird wohl auch blut abgenommen denke ich mal


  Re: HCG-Wert
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.10.2014 16:05
Die KiWu gratuliert bei allem, was über 50 liegt. Die Arzthelferinnen kennen sich da nicht aus. Die Ärzte sind da normalerweise etwas verhaltener. Ich hatte bei der letzten MA einen Wert von 183 am PU+18. Da war der Arzt nicht euphorisch und hatte leider Recht behalten. Es ist aber nicht aussichtslos. Etwa 5% der Schwangerschaften, die mit niedrigem HCG beginnen sind trotzdem intakt. Und jemand gehört in diese 5% rein. Also warum nicht Du? Ich wünsche Dir, dass es ein kleines Wunder wird.


  Re: HCG-Wert
no avatar
   Dusty74
schrieb am 14.10.2014 16:18
Ich hab eben nochmal angerufen weil ich mir sorgen mache und sie meinte wieder, das der wert gut ist und auch alle anderen werte sind super.

Hätte mal gar nicht fragen sollen. Bei meiner ersten schwangerschaft kannte ich gar keinen wert.


  Re: HCG-Wert
no avatar
   isolde35
Status:
schrieb am 14.10.2014 16:21
Versuch jetzt ruhig zu bleiben, auch wenn es schwer fällt. Solange du keine Blutung hast, besteht auf jeden Fall Grund zur Hoffnung. Vielleicht hast du einen Spätzünder, wer weiß!

isolde


  Re: HCG-Wert
no avatar
   Dusty74
schrieb am 14.10.2014 16:23
Hab seit über einer woche schon unterleibsschmerzen, von blutungen ist nichts in sicht.
Dann muss ich wohl leider bis nächsten dienstag warten


  Re: HCG-Wert
no avatar
   erdbeerlimes
Status:
schrieb am 14.10.2014 18:03
Der Hcgwert allein ist nicht ausschlaggebend. Wenn die sagen, die anderen Werte passen, dann ist das schon mal gut. Jetzt ist die Verdoppelung wichtig. Mein Hcgwert an TF+14 lag bei 23. Trotzdem schaut jetzt alles gut aus.

Ich drücke dir die Daumen!

Lg, erdbeerlimes


  Re: HCG-Wert
avatar    stechin79
Status:
schrieb am 14.10.2014 19:59
Also ich hatte pu+17 nen Wert von 95. Bis jetzt ist alles ok. Ich bin aber- gelinde gesagt- auch Amok gelaufenIch wars nicht

Ich drück dir die Daumen! !


  Re: HCG-Wert
no avatar
   Bettina35
schrieb am 14.10.2014 21:22
Wenn es nach mir ginge, würde diese hCG -Tabelle aus dem Forum verschwinden- sie bringt viel zu oft unnötige Sorgen und Ängste.
Es gibt im übrigen diverse hCG -Tabellen mit sehr unterschiedlichen Werten, und zwar allein aus einem Grund: der Anfangswert ist sehr unterschiedlich und maßgeblich ist ALLEIN die Verdopplung. Wer bei ES/14 einen Wert von 25 hat, wird bei ES/18 einen anderen Wert haben, als jemand, der bei ES/14 einen Wert von 90 hat. Das ist eigentlich logisch.
Für die Beurteilung der Schwangerschaft ist eben der Anstieg und nicht der absolute Wert maßgeblich.

Bei der hCG-Tabelle hier im Forum wird bzgl des Anstoeges im übrigen keine Verdopplung des Wertes ca. alle 2 Tage in der 4./5. SSW angegeben, sondern eine Verdreifachung. Selbst , wer ES/14 im Bereich der Tabelle war, fliegt bei einer normgerechten Verdopplung schnell aus den dort angegebenen Normwerten...

Und daher sind solche Aussagen wie, man dürfe sich nur verhalten Hoffnung machen oder es sähe eher schlecht aus ( wie bei einigen Vorschreiberinnen) schlichtweg falsch. Bei ES/18 kann man überhaupt keine Prognose abgeben. Die meisten Schwangerschaft geben gut aus. Maßgeblich ist der Anstieg, die schon geschrieben. Später der Nachweis der uterinen Schwangerschaft im US.
Wenn eine Frau mit einem Anfangswert von 90 bei ES/14 eine FG hat, was einfach bei vielen Frauen, die so früh schon von der Schwangerschaft wissen, der Fall ist, sagt man: " schade, gut uns leid, Pech gehabt".
Wenn eine Frau mit einem StRtwert von 25 eine FG hat, sagt man: " na ja, der Anfangswert war ja auch gering" - jedenfalls ist das hier im Forum oft so und wird davon nicht richtiger.

Ich habe nicht wenige intakte Schwangerschaft gesehen, mit hohem und mit niedrigem hCG Anfangswert.
Und ich habe auch leider einige FGen gesehen -mit hohem und niedrigem Anfangswert..

Laß Dich nicht verunsichern!!!! Fairerweise muß man sagen: der Wert alleine lässt keine Aussage zu, insofern besteht immer ( auch bei höherem Wert) in diesem frühen Gestationsalter eine FG-Risiko. Der hCG-Wert ist auch nicht alleine für eine FG verantwortlich, das wird hier auch gerne übersehen.

Abschließend kann ich nur sagen: ich lag in keiner meiner Schwangerschaft bei ES/14 im Normbereich, dennoch lief alles gut und wir haben vier wunderbare Kinder. Mein geringster Wert ES/14 lag bei 18. da haben hier auch die meisten abgewunken...

Und noch etwas: natürlich sind Arzthelferinnen keine Mediziner, aber ( das kann ich als Medizinerin sagen): sie haben tätlich mit Blutwerten zu tun ( jedenfalls soweit sie im Labor arbeiten) und kennen sich schon aus. Außerdem haften wir auch für deren Auskunft. Niemand wird seinen AH erlauben, unqualifizierte Aussagen in derart wichtigen Bereicjen wie dem Vorliegen einer Schwangerschaft zu machen!


Alles Gute und einen guten Anstieg!!!!


  Re: HCG-Wert
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.10.2014 23:14
Zitat
Bettina35
Wenn es nach mir ginge, würde diese hCG -Tabelle aus dem Forum verschwinden- sie bringt viel zu oft unnötige Sorgen und Ängste.
Es gibt im übrigen diverse hCG -Tabellen mit sehr unterschiedlichen Werten, und zwar allein aus einem Grund: der Anfangswert ist sehr unterschiedlich und maßgeblich ist ALLEIN die Verdopplung. Wer bei ES/14 einen Wert von 25 hat, wird bei ES/18 einen anderen Wert haben, als jemand, der bei ES/14 einen Wert von 90 hat. Das ist eigentlich logisch.
Für die Beurteilung der Schwangerschaft ist eben der Anstieg und nicht der absolute Wert maßgeblich.

Bei der hCG-Tabelle hier im Forum wird bzgl des Anstoeges im übrigen keine Verdopplung des Wertes ca. alle 2 Tage in der 4./5. SSW angegeben, sondern eine Verdreifachung. Selbst , wer ES/14 im Bereich der Tabelle war, fliegt bei einer normgerechten Verdopplung schnell aus den dort angegebenen Normwerten...

Und daher sind solche Aussagen wie, man dürfe sich nur verhalten Hoffnung machen oder es sähe eher schlecht aus ( wie bei einigen Vorschreiberinnen) schlichtweg falsch. Bei ES/18 kann man überhaupt keine Prognose abgeben. Die meisten Schwangerschaft geben gut aus. Maßgeblich ist der Anstieg, die schon geschrieben. Später der Nachweis der uterinen Schwangerschaft im US.
Wenn eine Frau mit einem Anfangswert von 90 bei ES/14 eine FG hat, was einfach bei vielen Frauen, die so früh schon von der Schwangerschaft wissen, der Fall ist, sagt man: " schade, gut uns leid, Pech gehabt".
Wenn eine Frau mit einem StRtwert von 25 eine FG hat, sagt man: " na ja, der Anfangswert war ja auch gering" - jedenfalls ist das hier im Forum oft so und wird davon nicht richtiger.

Ich habe nicht wenige intakte Schwangerschaft gesehen, mit hohem und mit niedrigem hCG Anfangswert.
Und ich habe auch leider einige FGen gesehen -mit hohem und niedrigem Anfangswert..

Laß Dich nicht verunsichern!!!! Fairerweise muß man sagen: der Wert alleine lässt keine Aussage zu, insofern besteht immer ( auch bei höherem Wert) in diesem frühen Gestationsalter eine FG-Risiko. Der hCG-Wert ist auch nicht alleine für eine FG verantwortlich, das wird hier auch gerne übersehen.

Abschließend kann ich nur sagen: ich lag in keiner meiner Schwangerschaft bei ES/14 im Normbereich, dennoch lief alles gut und wir haben vier wunderbare Kinder. Mein geringster Wert ES/14 lag bei 18. da haben hier auch die meisten abgewunken...

Und noch etwas: natürlich sind Arzthelferinnen keine Mediziner, aber ( das kann ich als Medizinerin sagen): sie haben tätlich mit Blutwerten zu tun ( jedenfalls soweit sie im Labor arbeiten) und kennen sich schon aus. Außerdem haften wir auch für deren Auskunft. Niemand wird seinen AH erlauben, unqualifizierte Aussagen in derart wichtigen Bereicjen wie dem Vorliegen einer Schwangerschaft zu machen!


Alles Gute und einen guten Anstieg!!!!

Das ist super

Meine erste Schwangerschaft startete mit ehem hcg- Wert von 423 bei PU+14, meine letzte mit einem hcg-Wert von 96 bei PU+17. Du siehst, der Wert allein hatte bei mir keinen Einfluss auf den Verlauf.
Ich drücke die Daumen!
LG
Simone


  Re: HCG-Wert
avatar    Glückskind :-)
Status:
schrieb am 15.10.2014 06:14
Und schau in meiner Signatur wie ich gestartet bin. Den ES habe ich mit clearblue digitalem Ovulationstest ermittelt, also halte ich es schon für relativ sicher, dass der ES so war. Halte uns auf dem Laufenden.


  Re: HCG-Wert
no avatar
   Dusty74
schrieb am 15.10.2014 06:50
ich danke Euch allen für Eure Antworten.

Ich werde weiter berichten.

Ich habe auch schon diese andere Tabelle im Netz gefunden und die sagt Woche 4 - 5 nach der Regel 75 - 2600.
Also wäre ich mit meinem Wert von 105 wirklich völlig normal.

Und ich glaube auch, das die Arzthelferinnen genug Erfahrungen mit den BT 14 Tage nach Transfer haben, das sie beurteilen können, ob so ein Wert normal ist oder halt doch zu niedrig.
Da vertraue ich denen schon, aber das Internet macht einen dann doch wieder komplett irre.


LG
Dusty




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020