Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Geschwisterpiep
no avatar
   ladybird80
schrieb am 14.10.2014 10:23
Hi

wie geht es euch denn?
Irgendwelche psitiven Nachrichten?

Wir haben morgen (hoffentlich) Transfer unserer letzten Kryos. Haben noch 3 übrig und ich hoffe das Auftauen klappt heute!! Bisher war die Auftaurate bei uns ja echt immer mies und wir haben meist 6 Kryos auftauen müssen um 1-2 Embryonen zum Transferieren zu haben...aber gut ich hoffe, dass es zumindest einer schafft und wir haben zwar kaum Hoffnung aber schön waere es schon wenn es klappen würde und wir nicht mehr von vorne anfangen müssten.... Leider habe ich in den nächsten 2 Wochen 7 Nachtdienste...aber gut eigentlich vertret ich die Meinung es ist egal was man in der WS macht...muss ich jetzt halt dahinterstehen:o) Hoffe nur ich kann mich immer gut vorm Röntgen drücken...das macht mir Sorgen...bin gespannt wie es euch geht....lg


  Re: Geschwisterpiep
avatar    MAMArine
schrieb am 14.10.2014 11:24
Huhu,

oh, dann drück ich dir mal ganz fest die Daumen, das du 2 tolle Krümel zurück bekommst! Und das dann auch der Richtige dabei ist, der sich ganz doll bei dir einkuschelt...
Ich denke auch, dass es egal ist, was man in der WS tut... Aber vom Röntgen solltest du dich natürlich schon irgendwie fernhalten.


Ich hab die furchtbare WS nun sogut wie hinter mir... Endspurt. Morgen ist der ersehnte und zugleich gefürchtete BT. Noch 6 Kugeln Progestan und ca. 26std. Ich bin einerseits so froh, dass die WS nun ein Ende hat, aber andererseits hab ich auch echt schiß vor einem Negativ... Ohnmacht Dachte ja damals noch, dass es alles sicher weniger nervenaufreibend ist, beim 2. Kind, aber Pustekuchen...


Was machen die anderen Mädels? Gibt's noch jemanden, der morgen BT hat?


  Re: Geschwisterpiep
no avatar
   iseeku
schrieb am 14.10.2014 12:12
Alles Gute fürs Auftauen Lady!

Bei mir gibts nichts zu berichten.

Schönen Tag allen!


  Re: Geschwisterpiep
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.10.2014 12:30
Hi,

meine Daumen fürs Auftauen und den BT habt ihr.

Bei mir gibts auch nichts neues - Anträge für die IVF an KK und Beihilfe sind seit gestern in der Post. Mal sehen, wie lange sie diesmal für eine Entscheidung brauchen. Ich hoffe, es geht nun schneller, da es ja fürs Geschwisterchen "dasselbe in Grün" ist und die KK diesmal nicht ablehnt, weil wir nämlich beide (mit fetten Risikozuschlägen :-/ ) inzwischen bei derselben sind... 2011 hat es geschlagene 10 Wochen gedauert *grummel*

Vilya


  Werbung
  Re: Geschwisterpiep
no avatar
   Ilka79
Status:
schrieb am 14.10.2014 12:38
Hallo Mädels,

@ladyahoi
Ich drücke ganz doll die Daumen, dass die Auftaurate super ist und der TF stattfinden kann
Ich hoffe, die Nachtdienste lenken Dich etwas ab und das Rötgen können hoffentlich andere Kollegen übernehmen.

@Mamarine
Alles gute für den BT morgen !! Testest Du morgen früh oder lässt Du Dich "überraschen"?

@iseeku
Wie geht es Dir in Deiner kleinen Pause, kannst Du etwas abschalten?

@Vilya
Na dann hoffen wir, dass die KK und die Beihilfe diesmal nicht so lange brauchen smile

@me
Mir geht es, bis auf die Übelkeit, sehr gut. Gestern war der 1. US und es ist alles da wo es hingehört.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag / eine schöne Woche winkewinke


  Re: Geschwisterpiep
no avatar
   ladybird80
schrieb am 14.10.2014 12:54
@Mamarine
Daumen hast du für den BT, testest du vorher?

@iseeku

Bei euch geht es aber auch bald weiter, oder?

@Vilya
Wieso hat die KK damals so lange gebraucht? Meist geht es doch ganz schnell....

@Ilka alles gute für die SS!!

Röntgen ist halt immer blöd, nachts bin ich alleine und ich hab auch etwas Angst vor dem Gerede wenn man sich drückt, lässt ja nur eine Vermutung zu..... aber gut ich hoffe einfach, dass es nichts zu röntgen gibt...gibt solche und solche Wochen... und sonst überlege ich eben ob doch an jemand abdrücken oder 2 Schürzen und ganz weit weg.... meine jetzt in der 14. SSW schwangere Kollegin hat ja bis vor 2 Wochen alles geröntgt.....das hätte ich nie gemacht, ab positivem Test waere Schluss, aber WS ist halt blöd.....wenn man nicht gerade sagen will was Sache ist.... einen schönen Tag noch lg


  Re: Geschwisterpiep
avatar    Claudia_74
Status:
schrieb am 14.10.2014 12:54
Hallo Mädels winkewinke,

ich klinke mich auch mal wieder ein bei Euch. Bin die letzten Wochen nicht so recht zum mitpiepen gekommen. Aber dafür jetzt.

@ladybird: für eine gute Auftaurate und dass ein gutes Eisbärchen dabei ist. Ich sehe das ähnlich wie Du mit der WS. Möglichst normal weiter leben. Obwohl - das mit dem Röntgen ist natürlich schon ein Thema. Aber das bekommst Du bestimmt irgendwie hin.
@Mamarine: für den BT morgen. Ich wäre die letzten Male schon froh gewesen, wenn ich es bis einen Tag vorher geschafft hätte (aber da war die Mens ja immer etwas schneller). Ja, das mit den Nerven kenne ich auch. Da denkt man, in die neue Runde geht man total relaxt, weil man die erste Hürde (überhaupt ein Kind zu haben) ja schon genommen hat. Aber nix, ich bin genauso nervös wie beim ersten Kind, gerade, weil die Zeit jetzt langsam gegen uns spielt.
@iseeku: Nichts Neues? Dann genieß die Zeit, bis der Wahnsinn wieder startet.
@Vilya: für eine schnelle Entscheidung der KK
@me: Auch von mir gibt es nichts Neues zu berichten. Ich befinde mich noch im Vorzyklus zur nächsten ICSI. Ich schlucke brav mein Vitamin D und das Prednisolon, und auch L-Arginin steht mal wieder auf dem Speiseplan. Lecker! Am Freitag fange ich dann an mit der Downregulation.

Euch allen noch eine schöne Sonneige Woche. Und Mamarine, von Dir erwarte ich ein Positiv.

Liebe Grüße,
Claudia


  Re: Geschwisterpiep
avatar    MAMArine
schrieb am 14.10.2014 13:26
Vielen Dank für die vielen gedrückten Daumen!!!

Ich werde wohl brav warten und nicht noch testen... Hab ich mir auf jeden Fall fest vorgebommen. Ja


  Re: Geschwisterpiep
no avatar
   Nuori
schrieb am 14.10.2014 13:51
Hallo ihr lieben,

erstmal
@ ladybird, ich drück dir die Daumen, dass alles gut läuft beim Auftauen
@ MAMArine, dir alles alles Gute für den BT Hast du schon getestet?
@ Iseeku und Vilya winkewinke einen lieben Gruß von mir
@ Ilka, alles Gute für die Schwangerschaft
@ Claudia, einen guten Start für dich

Bei mir gibts auch nichts Neues zu berichten. Nach dem 2. abgebrochenen Kryozyklus warte ich jetzt auf meine Mens, dann versuchens wir nochmal mit Progynova und dann....
Jetzt muss ich noch was andres fragen. Kann mir jemand sagen wann man im Zyklus für eine ICSI beginnt zu spritzen? Ich war vorher immer 3 Monate in Dowregulierung und habe dann immer irgendwann anfangen dürfen (war schon ausgemacht). Wenn aber die Kryo scheitert werde ich wohl noch einen Versuch anhängen, möchte aber nicht mehr solange downregulieren. Und frage mich eben wie wird das normal gemacht? Musstet ihr einen Pillenzyklus vorher machen? An welchen ZT fängt man dann mit den Spritzen an? Oder könnte ich sogar nach der Kryo gleich starten? Wie sind eure Erfahrungen?
Danke.


lg und eine schöne Zeit und viele Positivs inzwischen

Nuori


  Re: Geschwisterpiep
no avatar
   Sbie
Status:
schrieb am 14.10.2014 14:05
Oh wie schön, ein Geschwisterpiep smile Darf ich mich zu euch gesellen?

Ich hab in zwei Wochen das Erstgespräch für den Geschwisterversuch ICSI...bin schon total gespannt. Auch was sich vielleicht geändert hat in der KIWU an Medis (neue Erkenntnbisse oder so...)

Alles Gute für euch vor allem für die im Versuch gerade...wäre ich doch schon soweit *träum*

LG FrL


  Re: Geschwisterpiep
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.10.2014 14:48
Der letzte Antrag dauerte, weil meine KK noch alle Ärzte der letzten 3 Jahre anschreiben und nach entsprechenden Vorerkrankungen fragen musste, dann noch Unterlagen aus der Kiwu wollte und offenbar nach einem Grund zur Ablehnung suchte...

@Nuori: Wenn ich es richtig weiß, ist der KryoVersuch dann dein Vorzyklus, d. h. Du könntest direkt mit Icsi anschließen an Tag 2-3 nach Blutungsbeginn. Aber da sich ja ein Eisbärchen festbeißen wird, ist es ja gar nicht nötig Achso!

Bei mir wurde mit Progynova mit +2 vaginal unterstützt, ggf. kann das ja bei dir auch was reißen? Hatte auch erst Probleme mit dem SHAufbau und musste abbrechen...


  Re: Geschwisterpiep
no avatar
   miniwe1234
schrieb am 14.10.2014 15:02
Hi Ihr Lieben,

@ladybird: auch meine Daumen für eine gute Auftaurate und das richtige Eisbärchen dabei ist. Ich sehe das ähnlich wie Du mit der WS.

@Mamarine: Ich drück die Daumen für den BT morgen.

@iseeku: Erhol Dich gut in Eurer Pause...Ihr wolltet auch die Praxis wechseln, nicht wahr! Wart Ihr schon in der neuen Praxis? Habt Ihr eine gefunden, in der Ihr Euch gut aufgehoben fühlt?

@all: für wo immer Ihr jetzt gerade steht!

@me: wir haben morgen hoffentlich Kryo-Tf. Nach vier erfolglosen Versuchen und nicht der Spur einer Einnistung oder einer Ahnung, woran es hapert (Embryo-Qualität und GMS bisher jedes Mal gut, bis auf Partnerimmunisierung alles gecheckt und eingestellt), geht mir ein bisschen die Luft aus und ich stelle mir die Frage nach der Sinnhaftigkeit dieses Geschwisterunterfangens...vielleicht wäre es für uns (also in unserem Fall, nicht für Euch alle) doch besser, zu dritt glücklich zu sein, statt die ganzen Behandlungen noch weiterzuführen, ohne eine Ahnung, ob und wie sie noch Erfolg haben können...aber dann wäre alles, was wir schon auf uns genommen haben, umsonst...andererseits möchte ich nicht die ganze Kindheit unseres Sohnes mit meinem Geschwisterwunsch belasten. Wie geht Ihr mit dieser Zwickmühle um? Habt Ihr für Euch einen Punkt gesetzt, an dem Ihr aufhören werdet?


  Re: Geschwisterpiep
avatar    Laylani81
Status:
schrieb am 14.10.2014 19:18
Ich schleiche mich auch mal mit rein.

Wir hatten heute das Gespräch in der kinderwunsch Praxis wo wir im Sommer 2012 unsere 1. Icsi gemacht haben.
Beim Transfer bekäme ich am 5. Tag 2 schöne blastos zurück die sich auch fein eingekuschelt haben, aber nur bis zur 10. Ssw zusammen wohnten. Denn leider hat sich der eine zwilling still verabschiedet.
Unsere kleine Hexe ist unser kleiner Sonnenschein.
Sie lacht immer , fordert aber viel aufmerksam.

So, und jetzt hatten wir unser erstes gespräch zum kyroversuch.
Es gab ne vaginale Untersuchung und blutabnahme. Am Donnerstag muss ich zum zuckertest.
Wir können uns aussuchen welchen Monat wir anfangen. Ob November oder Dezember oder Januar oder oder oder.

Wir rätseln noch. Diese Jahr möchte ich gerne schwanger werden.


Was findet ihr besser?

Ich wünsche allen eine gute auftau rate und ein fettes positiv.Elefant

Lg
Laylani


  Re: Geschwisterpiep
no avatar
   Rumpel14
Status:
schrieb am 14.10.2014 22:10
Hier nichts neues. Warte auf meine Mens und muss am 2ZT in die Klinik für den finalen Startschuss.

für Auftauen und BT!

Allen "neuen" Herzlich Willkommen!

Bis bald


  Re: Geschwisterpiep
no avatar
   *Pippilotta
Status:
schrieb am 15.10.2014 09:02
Ich hab mich ja schon länger von hier verabschiedet.. ich lese aber immer noch fleissig mit! smile Ich muss sagen, ich kann ganz gut mit meiner Entscheidung leben, es bei einem Kind zu belassen.. immer wieder kommen neue Gründe, die mich in meiner Entscheidung bestätigen und mir helfen, damit klar zukommen...Bei uns gehts nächste Woche mit dem Hausbau los! ich freu mich schon sehr und bin aufgeregt!! Ein neues Projekt beginnt smile. Ich wünsch euch allen alles Gute und ich beobachte euch weiter und wünsch euch, dass jede Einzelne von euch bald schwanger ist!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021