Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kind Nr. 3 ja oder nein?
no avatar
   Spätsommer
schrieb am 14.10.2014 08:03
Hallo ihr lieben,
Ich bin 35 und Mama von zwei tollen Jungs ( 7 und 2)
Mein Kinderwunsch nach einem 3 Kind wird immer stärker aber auch die Angst vor einer Risiko Schwangerschaft oder sonstigen Komplikationen.
Unser erster Sohn war eine spontan SS, ohne Komplikationen musste aber dann per Not Kaiserschnitt geholt werden.
Da es dann leider nicht mehr mit einer spontan Schwangerschaft geklappt hat haben wir uns für eine ICSI entschieden,die auch sofort gefruchtet hat.
Aus Angst hab ich mich dann für einen Kaiserschnitt entschieden.
Beide Schwangerschaft waren wunderschön und ich konnte sie genießen, bis auf eine Gewichtszunahme von 31 bzw 34 kg war nichts auffällig.
Aber wie wäre es jetzt? Schwangerschaft nach zwei Kaiserschnitten? Erhöhtes Alter? Wir haben noch 9 Eisbärchen und mein Zyklus nach Kind 2 und Stillzeit liegt jetzt bei 31 tagen. ( hatte davor keinen Zyklus und meine Periode vielleicht einmal im Jahr)
Wir sind beide am überlegen was Kind Nr 3 betrifft,Kinderwunsch besteht bei uns beiden aber eben auch die Angst das wir das große Glück nochmal heraus fordern.
Platz,finanziell und auch Lebensumstände sind kein Thema, sondern rein die gesundheitlichen Aspekte

Sorry wenn ich zu kompliziert schreibe,aber vielleicht hatte eine von euch auch solche Gedanken oder Erfahrung mit Schwangerschaft nach zwei Kaiserschnitten.

Würde mich über Austausch sehr freun

Danke und liebe Grüße


  Re: Kind Nr. 3 ja oder nein?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.10.2014 08:14
Hallo Spätsommer,

also das Alter würde ich jetzt mal außen vor lassen. Und du scheinst ja jetzt einen regelmäßigen Zyklus zu haben, was ja wunderbar ist, wenn es vorher anders war. Die Schwangerschaften waren auch problemlos.
Es scheint mir, als hättet ihr alles gut durchdacht.
Ich würde mit dem Arzt sprechen und fragen was er davon hält im Hinblick auf die Kaiserschnitte.
Ich persönlich finde, die Voraussetzungen klingen gut. Und wenn der Wunsch so groß ist, würde ich es wohl machen.
Es gab hier schon ganz andere Geschichten, wo es lebensgefährlich für Kind und Mutter gewesen wäre sein Glück nochmals herauszufordern. Aber das sehe ich bei dir nicht so.

LG


  Re: Kind Nr. 3 ja oder nein?
no avatar
   Riklinde
Status:
schrieb am 14.10.2014 09:18
Hallo Spätsommer,

ich kann jetzt nichts finden, was zu einer sonderlich risikobehafteten Schwangerschaft führen würde... Ich kenne einige Frauen, die drei Kaiserschnitte hatten... Schlussendlich muss ein Arzt Dein spezielles Risiko einschätzen, aber drei Kaiserschnitte sind normalerweise für sich kein Grund auf ein weiteres Kind zu verzichten...

Und mal ehrlich: wenn Du einmal den Gedanken an ein drittes Kind zugelassen hast, wirst Du wahrscheinlich nicht mehr davon ablassen können - Argumente hin oder her Ich wars nicht

Ich verstehe auch immer nicht, warum oft gerade beim DRITTEN Kind davon gesprochen wird, das Glück herauszufordern Ich hab ne Frage Weil in unserer Gesellschaft zwei Kinder die "Norm" sind und man, wenn man "mehr" als die Norm möchte womöglich für seine "Maßlosigkeit" bestraft werden könnte??

Früher waren 6 Kinder normal, da hätte kein Mensch beim dritten zu denken angefangen...

Liebe Grüße und alles Gute!
Riklinde


  Re: Kind Nr. 3 ja oder nein?
avatar    Sweet Angel
Status:
schrieb am 14.10.2014 09:24
Meine Schwangerschaft mit den Zwillingen war schrecklich, ich lebte in ständiger Angst das sie es nicht schaffen, lag viele viele Wochem in der Klinik, meine Jungs sind dennoch zu früh gekommen, einer wäre fast gestorben. Er ist auch heute zwar geistig da, aber dennoch besonders, was aber nichts mit der Frühgeburt zu tun hat. Ich bin durch die Hölle gegangen, aber wir haben uns dennoch entschieden es noch einmal zu wagen. Ich sag mir da, wer nicht wagt, der gewinnt auch nicht und ich wollte shcon immer mehr als nur zwei Kinder haben.

ich hab bisher nur einen Kaiserschnitt gehabt , bei zwei Kaiserschnitten müsste man abklären, ob ein dritter Kaiserschnitt eventuell nicht besser wäre, aber das kommt ja auch immer auf die Narbe an.

Dein Alter ist ja bei 9 Kryos erstmal egal, denn diee Kryos sidn jünger als dein Alter. Und 35 ist jetzt auch noch nicht so alt.


  Werbung
  Re: Kind Nr. 3 ja oder nein?
no avatar
   ladybird80
schrieb am 14.10.2014 10:02
Wir haben uns für ein drittes entschieden..... zumindest möchten wir es gerne. Bin jetzt 34. Haben zwei Kinder durch 2 problemlose ICSIs und Schwangerschaft. Die Kaiserschnitte sehe ich jetzt auch nicht unbedingt als Problem, musst halt überlegen ob nicht doch wieder Kaiserschnitt wegen etwas erhöhter Rupturgefahr unter Geburt, aber soweit ich weiss ist erst ab dem 3. Kaiserschnitt so, dass absolut von Spontangeburt abgeraten wird... Da mein Mann zwar sehr gerne das Kind will, aber keine Kiwubehandlung und ich die Kiwubehandlung gerne für das Endziel auf mich nehme haben wir uns auf einen Kompromiss geeinigt. Wir hatten noch 18 Kryos von der letzten ICSI, die letzten drei werden heute aufgetaut...Sollte das wieder nicht klappen haben wir uns auf 2 Frischversuche als Limit geeinigt, ob ich nochmals Kryos mache weiss ich nicht liefen bei uns bisher nie gut....Die Entscheidung abnehmen kann euch niemand und die Garantie auf eine problemlose Schwangerschaft mit gesundem Kind gibt es leider auch nicht, aber ich hab ja auch keine Garantie, dass wir 4 ohne Schwangerschaft gesund bleiben...da gibt es soviel was passieren kann...und ich weiss haette ich es nicht mal wenigstens probiert würde ich es immer etwas bereuen....lg


  Re: Kind Nr. 3 ja oder nein?
no avatar
   voyageurworld
schrieb am 14.10.2014 11:14
Hallo.

ich hatte selbst zwei KS und war nach dem zweiten schon 37. mein Arzt sah garkein Problem bei mir. Wir haben uns dann aber aus unterschiedlichen Gruenden gegen Nr 3 entschieden. Es kommt halt immer drauf an, ob Du und wie fit Du bist. Allerdings hatte ich das Problem mit dem Gewicht nicht, das ist schon sehr sehr heftig bei Dir. Ausserdem wuerde ich auf jeden fall einen SET machen. Wenn noch Kryos da sind, dann sind das ja EZ aus juengeren Jahren - das ist ja schonmal gut.


  Re: Kind Nr. 3 ja oder nein?
no avatar
   erdbeerlimes
Status:
schrieb am 14.10.2014 18:09
Hallo,

ich persönlich sehe weder beim Alter noch beim KS ein Problem. Wenn ihr es euch beide vorstellen könnt und noch Kryos habt - nur zu.

Vielleicht bin ich ein wenig vorbelastet, weil ich eine wunderbare Tochter aus einem Kryoversuch habe. Unsere restlichen Eisbärchen bekommen auf alle Fälle eine Chance. Aber wie gesagt - meine Geschichte - das sieht jeder anders. Wir würden aber nach aktuellem Stand der Dinge für ein drittes Kind nochmal eine ICSI machen. Wir werden sehen, ob wir sie brauchen....


Lg, erdbeerlimes


  Re: Kind Nr. 3 ja oder nein?
no avatar
   nikki+belana+melina+quinn
schrieb am 15.10.2014 10:36
Hallo...
Ich hatte nach der Zwillischwangerschaft auch das Bedürfnis nochmal schwanger zu werden...
Und alles was in der ersten ss schlecht war war beim dritten Kind prima...Sogar eine Hausgeburt. Die Zwillis kamen vorher per KS zur Welt.

Jetzt ist ein neuer Partner da und der Wunsch nach Nr 4.
Natürlich habe ich auch so meine Gedanken aufgrund meiner 38 Jahre... Aber ich wage es in der positiven Hoffnung dass alles gut geht...

Lg nikki




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020